ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Head Up Display sehr empfehlenswert

Head Up Display sehr empfehlenswert

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 28. März 2016 um 17:22

Hallo ,

ich möchte mal etwas über ein Extra berichten, dass anscheinend niemand so richtig auf der Uhr hat.

Das Head Up Display im neuen A4.

Viele Extras habe ich im neuen A4. Spurhalte Assi, Tempo Assi, Park Assi, Standheizung, usw.

Aber was ich nie gedacht hätte:

Das beste Extra ist das Head Up Display. Einfach nur genial.

ALLE wichtigen Infos sind jetzt direkt im Blickfeld. So gut wie nie muss ich den Blick von der Strasse wenden.

Ich kann wirklich nur jedem empfehlen dieses Kreuz bei der Bestellung zu machen.

Beste Antwort im Thema

@f-dax, dein rumgemaule trägt auch nicht sonderlich zum Thema bei.

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

@f-dax, dein rumgemaule trägt auch nicht sonderlich zum Thema bei.

@f-dax

Dies ist ein Forum und nicht dein Klassenzimmer, bei dem man nur dann reden darf, nach dem man von Dir aufgerufen wurde. :D :p

Und wieder zeigt sich, wie ungeschickt es ist, einen einzelnen (lustig gemeinten) OT Kommentar verurteilend zu kommentieren. Da die sich darauf aufbauenden Reaktionen zu viel mehr Rauschen führen, als der simple Gag EINES Beitrages, den man auch einfach unkommentiert hätte stehen lassen können.

Und deshalb ist hier jetzt Ende und BTT…

Nur mal für mich: wollt Ihr UHD Filme am HUD gucken? :D

Zitat:

@f-dax schrieb am 15. April 2016 um 13:46:32 Uhr:

Wozu dieser unnötige OT?

Mir geht es ähnlich wie f-dax: Manche Beiträge empfinde ich als überflüssig. Man sollte nicht alles bitterernst nehmen und ein kleiner Scherz zur richtigen Zeit kann unangemessene Schärfe aus einer Diskussion nehmen und helfen, daß sich alle frisch motiviert wieder dem eigentlichen Thema widmen. Wenn es jedoch albern wird, dann ist das Forum m. E. nicht der geeignete Ort dafür. Manche Serie von Beiträgen liest sich wie eine halb-private Unterhaltung. Auch das stört mich, wenn es nichts zum eigentlichen Thema beiträgt, ja noch nicht mal von eigener Erfahrung berichtet wird.

am 16. April 2016 um 13:03

Zitat:

@Dietmar F. schrieb am 28. März 2016 um 18:38:33 Uhr:

Werkstatt wartet auf Audi -

Audi wartet auf weitere Fahrer, die sich "gestört" fühlen -

ich warte auf Sonne, damit sich mehr Fahrer gestört fühlen -

;)

Hallo,

Ein ähnliches Phänomen (allerdings mehr ein einzelner Strich, ähnlich punktuell) kenne ich auch von meinem 3er BMW. Ich hatte mich damals auch erkundigt und man nannte mir dieselbe Ursache. Scheinbar kann man alle Reflektionen komplett nur sehr schwer vermeiden (ich meine gehört zu haben, dass es sich hier nicht um einen Japanischen Hersteller handelt, somit scheint dies dann tatsächlich systembedingt zu sein).

Von meinem BMW kann ich das durchaus bestätigen. In den letzten 2,5 Jahren (und rund 65.000 Km) ist es vielleicht wenn überhaupt eine Handvoll Male aufgetreten. Die Sonne muss halt in einem bestimmten Winkel auf das Armaturenbrett einfallen. Da durch die Fahrzeugbewegung dies selten der Fall ist, war die Reflektion - wenn sie denn auftrat - auch schnell wieder weg. Ich habe die Reflektion zwar bemerkt, hat mich persönlich aber nicht weiter gestört (hatte mich mehr aus Neugierde erkundigt); in der Windschutzscheibe spiegelt sich ohnehin recht viel, wenngleich richtigerweise etwas weniger intensiv.

Ich würde mal erwarten, dass es sich beim AUDI ähnlich verhält.

Im Allgemeinen muss ich sagen, dass ich voll zufrieden mit dem HUD als solchem bin (das Teil aus dem AUDI kenne ich allerdings noch nicht wirklich; ich meine hier grundsätzlich die Funktion).

Anfangs dachte ich, dass es eine nette Spielerei sei, mehr nicht. Mittlerweile möchte ich es nicht mehr missen; insbesondere auf der Autobahn. Ich schaue kaum noch auf den Tacho (und muss dann auch nicht mehr mit dem Wechsel zwischen Nah- und Fernsicht kämpfen, was bei mir mit zunehmendem Alter insbesondere bei langen Fahrten doch schon schwieriger wird ;-) ) und habe die wichtigen Informationen wie v.a. aktuelle und erlaubte Geschwindigkeit immer im Blick. Hat mich schon vor mancher ungewollten Geschwindigkeitsüberschreitung bewahrt… :-)

Momentan schwanke ich dann auch, ob ich bei meinem nächsten Auto (ich plane beim nächsten Wechsel zum A4 zurückkehren) das Virtual Cockpit bestellen soll. Es reizt mich grundsätzlich, weil es eine schöne Sache ist, aber ich bin nicht sicher, ob ich es in Kombination mit dem HUD dann überhaupt nutzen würde (HUD ist def. gesetzt)… Gibt es hier neben den bereits genannten noch weitere Erfahrungen?

Das Problem ist, dass es nur beim A4 auftritt.

Beim A6, A7 ist die Blende über dem HUD ein paar Millimeter größer und deshalb kann sich die Sonne nicht an der Kante des senkrecht stehenden Spiegels im HUD blenden.

Der Fehler betrifft alle B9 und tritt definitiv immer auf, wenn die Sonne von schräg hinten im gleichen Winkel wie die Frontscheibe steht.

Ich kenne die Ursache und wüßte eine Lösung, aber es interessiert niemand bei Audi.

Irgendwann wird das in der Serie geändert und die Erstkäufer haben halt Pech gehabt.

Die Reflexion hatte ich vor zwei Wochen bei einer Fahrt auf der A5 A7 bestimmt eine Stunde mit kurzen Unterbechungen.

am 7. Juli 2016 um 13:26

Beim Q7 tritt es uebrigens auch auf, berichten die Kollegen von Audi World:

http://www.audiworld.com/.../

am 8. Juli 2016 um 10:50

Kann das HUD eigentlich die im Navi hinterlegten Verkehrszeichen anzeigen, wenn man keine Verkehrszeichen-Erkennung bestellt hat?

Ich hab' diesen Strich mittlerweile auch schon erlebt, allerdings scheinbar in abgeschwächter Form oder Audi hat etwas verbessert. Ich bin prinzipiell sehr empfindlich was Reflexionen angeht, dieser Strich war zwar lästig, aber nicht unangenehm und jedenfalls dünkler als die HUD-Anzeige selbst. Die Sonne ist dabei von hinten gekommen. Ich habe den Eindruck, dass der Strich weniger häufig auftritt, wenn das HUD Bild ganz nach unten verschoben wird.

Hallo,

eigentlich will ich das HUD... ich fahe aber oft mit einer korrigierten Gleitsichtbrille/Sonnenbrille, welche auch polarisierte Gläser hat. Sieht man dann das HUD gar nicht mehr oder nur in eingeschränkter oder schwächerer Helligkeit?

Kann jemand aus Erfahrung mit polarisierten Brillengläsern darüber berichten oder muss ich mir eine nicht polarisierte Brille zulegen, wenn ich das HUD sehen will? Ich empfinde die polarisierten Gläser bei Sonnenbrillen als sehr angenehm und möchte eigentlich nich darauf verzichten. Gibt es ev. auch Unterschiede WIE die Brille polarisiert ist und das Licht bricht (schleif/richtungsgebunden) und macht das beim HUD einen Unterschied?

Wäre froh, wenn sich da jemand auskennt!

Danke & Gruss

Arcuos

Zitat:

@Arcuos schrieb am 4. August 2016 um 07:55:32 Uhr:

Hallo,

eigentlich will ich das HUD... ich fahe aber oft mit einer korrigierten Gleitsichtbrille/Sonnenbrille, welche auch polarisierte Gläser hat. Sieht man dann das HUD gar nicht mehr oder nur in eingeschränkter oder schwächerer Helligkeit?

Kann jemand aus Erfahrung mit polarisierten Brillengläsern darüber berichten oder muss ich mir eine nicht polarisierte Brille zulegen, wenn ich das HUD sehen will? Ich empfinde die polarisierten Gläser bei Sonnenbrillen als sehr angenehm und möchte eigentlich nich darauf verzichten. Gibt es ev. auch Unterschiede WIE die Brille polarisiert ist und das Licht bricht (schleif/richtungsgebunden) und macht das beim HUD einen Unterschied?

Wäre froh, wenn sich da jemand auskennt!

Danke & Gruss

Arcuos

Also ich habe eine Gleitsichtbrille, die sich automatisch abdunkelt - ob die polarisiert ist weiß ich nicht. Ich habe überhaupt keine Probleme mit dem HUD. Ich würde es mal beim Händler testen...

Rein setzen, Zündung an - dann sollte zumindest die 0 für 0 km/h zu sehen sein.

Jan von Ausfahrt.tv problematisiert das hier ab ca. 15:10 Uhr.

Fazit: Unbedingt beim :) im Vorführer persönlich checken, weil Polarisierung von Fall zu Fall dafür zu individuell.

;)

Zitat:

@pitiplatsch schrieb am 4. August 2016 um 08:31:01 Uhr:

...

Also ich habe eine Gleitsichtbrille, die sich automatisch abdunkelt - ob die polarisiert ist weiß ich nicht. ...

Im Auto dunkeln die modernen phototropen Gläser nicht mehr ab. Deshalb braucht man im Auto trotz selbsttönender Gläser noch eine Sonnenbrille.

Damit ist das HUD nach meiner Erfahrung nicht oder kaum noch erkennbar.

Mit meiner billigen Sonnenbrille sehe ich das Headup Display nur ganz dunkel. Wenn ich den Kopf um ca. 10-20° zur Seite neige, wird es deutlich heller. Ist halt die Polarisierung. Ob es auch Sonnenbrillen mit einer anderen Polarisationsebene gibt?

Bei mir sind die Polarisationsachsen von HUD und den Displays zu einander um 90° verdreht, daher hab' ich mir eine neue, nicht polarisierte, Sonnenbrille für den Audi gekauft.

Mein Optiker hat mir davon abgeraten, eine Brille zu nehmen, die für die beiden Augen unterschiedliche Polarisationsachsen hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Head Up Display sehr empfehlenswert