ForumMaverick, Explorer & Ranger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Maverick, Explorer & Ranger
  6. H*I*L*F*E Ford Ranger Gelbe Vorglühlampe blinkt H*I*L*F*E

H*I*L*F*E Ford Ranger Gelbe Vorglühlampe blinkt H*I*L*F*E

Ford Ranger 1 (2AW)
Themenstarteram 30. Juli 2013 um 19:30

Hallo,

mein Ford Ranger (baugleich Mazda B2500) Baujahr 2005 120000KM

hat folgendes Problem:

Die gelbe Motorvorglühlampe blinkt.

Manchmal nach 5KM...oder nach 80KM..... oder nach 200KM

Mazda und Ford haben beide die Fehler ausgelesen.

Bei beiden mit Diagnosegerät und nach Blinkcode die Fehler 12+13+14.

Bei drei Ford Händlern konnte uns nicht geholfen werden.

Sobald der Fehler auftritt, nagel der Motor stark, hört sich an wie ein alter Schiffsdiesel.

Dieses Thema ist zwar in (laut Onkel Goggle) 3 Foren Diskusionen bisher seit 2004 aufgetaucht,

doch nirgendwo gab es eine Lösung.

Also, wer hatte genau dieses Problem schonmal und kann helfen?

Gruß

derbaumfaeller

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Mazda und Ford haben beide die Fehler ausgelesen.

was genau steht im Fehlerspeicher? bzw. welche Fehlercodes sind abgespeichert?

12+13+14 sind ja keine offiziellen Fehlercodes ...

Themenstarteram 31. Juli 2013 um 0:12

Leider doch, mit dem Trenncode 11

Also 11 12 11 13 11 14

Gruß

mb (ist ja das Modell bis Sommer 2006 Stecker im Motorraum mit Startester gelesen)

wie gesagt das sind keine offizielle Codes, am Besten den fragen der das ausgelesen hat ob er für seine Methode eine Fehlercodeliste hat

für eine richtige Fehldiagnose muss das Auto an ein Diagnosegerät, wo dann der Fehlerspeicher ausgelesen wird ... ein richtiger Code fängt mit einem P an und hat dann 4 Zahlen, zB. P1324

Themenstarteram 31. Juli 2013 um 13:14

Es war das einzige Diagnosegerät, welches es gibt.

Wenn wir denn mal von P1112, P 1113 und P 1114 ausgehen?

Gruß

mb

Themenstarteram 31. Juli 2013 um 13:17

Da hätte ich dann das gefunden:

P1112 IAT sensor intermittent

P1113 IAT sensor (L/C) open/short circuit

P1114 IAT - B circuit low input

Zitat:

Es war das einzige Diagnosegerät, welches es gibt.

wie meinst du das?

der 2005er hat auf jeden Fall OBD2, das heißt man kann ihn mit allen gängigen Diagnosegeräten auslesen

 

ob deine Fehlercode-Interpretation stimmt kann ich dir natürlich nicht sagen

Focus

Zitat:

Es war das einzige Diagnosegerät, welches es gibt.

wie meinst du das?

 

der 2005er hat auf jeden Fall OBD2, das heißt man kann ihn mit allen gängigen Diagnosegeräten auslesen

 

 

ob deine Fehlercode-Interpretation stimmt kann ich dir natürlich nicht sagen

 

Stimmt nicht !! ist ja ein Diesel da passt nicht jedes OBD II !!!

Themenstarteram 1. August 2013 um 18:47

Das bisher geschriebene ist keine Hilfe und orientiert sich leider nicht an der Realität.

Mein Fahrzeug hat den Diagnosestecker im Motorraum.

Ab 6/2006 ist er im Fußraum angebracht. Ab da kann angeblich jeder alles.

So. Was nun?

LG

Zitat:

Original geschrieben von derbaumfaeller

Hallo,

mein Ford Ranger (baugleich Mazda B2500) Baujahr 2005 120000KM

hat folgendes Problem:

Die gelbe Motorvorglühlampe blinkt.

Manchmal nach 5KM...oder nach 80KM..... oder nach 200KM

...

 

Meinst Du die Vorglüh- oder Motorkontrollleuchte ?

Wenn die Vorglühleuchte (Symbol "Glühwendel") was anzeigt, ist normalerweise entweder das Vorglüh-Relais bzw. die -Steuerung oder mind. eine Glühkerzen hin. Durchmessen!

Da die Symptome erst nach einigen Km auftauchen, tippe ich auf die Steuerung oder Relais.

Zu den Fehlern 11 12 11 13 11 14 ist zu ergänzen, dass es sich möglicherweise um Ablesefehler handelt. Die Fehler 112 113 114 im 3-Digit-Code weisen auf einen defekten Motorluft-Temperatursensor hin.

Diesel OBD erst ab 2006 offiziell, kann manchmal auch früher funktionieren muss aber nicht.

Wenn kein Abgasrelevanter Fehler also MIL Lampe an, dann auch nicht über OBD auslesbar.

Die 2 stelligen Fehlercodes können Herstellerspeziefische Fehler sein und das sollten die Ford Leute eigendlich finden.

12 Cannot control rpm during KOER Sell-Test high rpm check.

13 Cannot control rpm during KOER Self-Test low rpm check.

das sin US Ford Fehler also deutet auf nen KW oder NW Sensor hin.

Im Handbuch des Rangers steht die Auslese mit Blinkcode, aber 4 stellig!

Das Pdf - Handbuch sollte jeder Ford - Händler haben.

Wahlweise gibt es die großen Händler welche ein altes WDS haben und den Diagnosestecker 17-polig für Mazda.

Einziger Ausweg wäre ein Mazdahändler mit nem funktionierenden WDS.

Ich selber habe ein WDS und leihe mir das Kabel von einem Werksaußendienst ;-)

Die helfen aber auch weiter wenn´s um die Pumpe geht: http://www.karrer-barth.de/

Original geschrieben von derbaumfaeller

Hallo,

mein Ford Ranger (baugleich Mazda B2500) Baujahr 2005 120000KM

hat folgendes Problem:

Die gelbe Motorvorglühlampe blinkt.

Manchmal nach 5KM...oder nach 80KM..... oder nach 200KM

Mazda und Ford haben beide die Fehler ausgelesen.

Bei beiden mit Diagnosegerät und nach Blinkcode die Fehler 12+13+14.

Bei drei Ford Händlern konnte uns nicht geholfen werden.

Sobald der Fehler auftritt, nagel der Motor stark, hört sich an wie ein alter Schiffsdiesel.

Dieses Thema ist zwar in (laut Onkel Goggle) 3 Foren Diskusionen bisher seit 2004 aufgetaucht,

doch nirgendwo gab es eine Lösung.

Also, wer hatte genau dieses Problem schonmal und kann helfen?

Gruß

derbaumfaeller

Hallo,

ich hatte den selben Fehler und nach sehr langen suchen hab ich entdeckt was dass Blinken ausmachte. Bei mir war dass Einspritzmagnetventil der Dieselpumpe defekt. Hab dass Teil weder von Ford noch von Mazda bekommen. Es gibt Werkstätten die Dieselpumpen reparieren und dort hab ich dass Magnetventil bekommen. Kosten bitte festhalten: 220,- € ohne mwst! Aber jetzt funktioniert mein Ranger wieder tadellos.Habs selber eingebaut , ist nicht ganz einfach und nicht leicht zu finden da dass Teil sich unten an der Dieselpumpe befindet.

Ich hoffe dass ich weiterhelfen konnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Maverick, Explorer & Ranger
  6. H*I*L*F*E Ford Ranger Gelbe Vorglühlampe blinkt H*I*L*F*E