ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. gutes Sprühwachs für zwischendurch

gutes Sprühwachs für zwischendurch

Themenstarteram 8. Dezember 2016 um 17:06

Welches Sprühwachs ist für die Anwendung nach der Waschstraße besonders zu empfehlen? Zuletzt hatte ich das Speedwax Spray von ArmorAll und ein billiges von Extreme Clean, welche ich abwechselnd verwendet hab. Vom Ergebins her war ich immer recht zufrieden. Wobei das ArmorAll schon mal leichte Streifen hinterlässt.

Ins Auge gefasst hab ich jetzt das Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax. Preislich nimmt sich das mit dem ArmorAll nicht groß was. Die Frage ist nur, ob es besser ist? ;)

Beste Antwort im Thema

Es ist zwar kein Sprühwachs, aber Sonax Brilliant shine Detailer sollte zumindest die Detailer alle gut übertreffen und der ist auch echt zäh, was das Überleben am Lack angeht. (von den Perlen die der aus Regentropfen macht mal ganz abgesehen)

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Koch Chemie BMP Hartwachs

Würde dir auch das Koch Chemie BMP Hartwachs empfehlen.

Nehme es gerne, da es einfach gut zu verarbeiten ist.

Gute Standzeit hat es auch.

Der Preis für 1L ist mit ca. 10-12€ plus Versand angemessen.

Themenstarteram 9. Dezember 2016 um 5:39

Danke für den Tipp. Ich hab mir das jetzt mal bestellt. Werde dann demnächst berichten. ;)

Noch ein Tipp das BMP nicht auf den Lack sprühen sondern mit einem Applikatorpad hauchdünn auftragen. Damit gibt es auch keine Probleme auf Glas oder unlackierten Kunststoffen. Nur nicht auf die Frontscheibe!

Wenn du aber nur was einfaches nach der Waschstraße suchst, würde ich einen Detailer wie das Quick & Shine von KC vorziehen. Damit kannst du über alle Außenflächen am Fahrzeug gehen und es wirkt auch auf der Frontscheibe wie eine leichte Versiegelung und der Wischer hat ab ca. 60 km/h Pause.

Mal eine Fage an Euch Profis, wie wendet ihr das BMP an? Sprühflaschenempfehlung?

Benutze im Moment immer das Chemical Guys P40 nach dem Waschstraßen Programm im Winter. Kann ich das BMP danach auftragen oder kann ich nur eins von beiden Produkten benutzen?

LG

Das P40 ist ein wachshaltiger Detailer, dazu gedacht eine Wachsschicht wieder aufzufrischen.

Von daher würde ich erst das BMP auftragen und bei bedarf mit dem P40 auffrischen, umgekehrt macht keinen Sinn.....

allerdings weis ich nicht wie lange das BMP den Waschstraßeneinsatz überlebt. Die dortigen Reinigungszusätze sind schon kräftig und holen eine Wachsschicht schnell runter.

Wie oft fährst du durch die Waschstraße?

Dein P40 ist ein Detailer mit Wachsanteil.

Das BMP ist ein Hartwachs nur halt in flüssiger Form und wird dadurch auch als Sprühwachs bezeichnet. Es hat bei richtiger Lackvorbereitung eine Standzeit je nach Pflege (ohne Waschanlage) von ca. 3 Monaten + X. Wie man die Standzeit verlängert lasse ich hier mal weg.

Das BMP hält maximal 2-3 Waschanlagenbesuche aus. Bei sehr starker Chemie in der Anlage ist es wie jedes Wachs nach einer Wäsche weg.

Das P40 ist nach der ersten Waschanlagenwäsche nicht mehr vorhanden.

Nun zu deiner Frage. Wenn du beide Artikel benutzen möchtest dann erst das BMP und zur Verlängerung der Standzeit das P40 zwischendurch obendrauf. Die Kombi mit dem Q&S hält allerdings gerade im Winter, wo die Waschintervalle länger sind, wesentlich besser.

Bei der Benutzung einer Waschanlage würde ich aber beim Detailer bleiben, die zusätzliche Arbeit mit dem Wachs lohnt sich nicht wirklich.

Noch mal ein Erfahrungswert, weil ich im Vergleich zum BMP Hartwachs mal folgende Sachen probiert habe:

CG-P40, SCG-SpeedDemon und das KC-Quick&Shine

 

Das BMP ist von der Verarbeitung kaum zeitaufwändiger als ein reiner Detailer.

Habe das BMP auch direkt nach der Autowäsche angewendet.

Es verzeiht auch Wasserreste.

Direkt nach der Anwendung reinigt es auch gut, so lange das Lösungsmittel noch aktiv ist.

 

Im Endeffekt hat mich das BMP im Vergleich zu den recht teuren Detailern auch preislich überzeugt.

 

Einziger Kritikpunkt.....die Detailer riechen eindeutig besser ;-)

Danke für die Tipps/Erfahrungen!

Dann bleib ich beim P40. Hätte das BMP wenns "härter gegen die Umwelt" gewesen wäre mal dazu probiert. Das P40 trag ich nach jeder Wäsche in der Anlage wieder neu auf. Dachte halt - im Winter - besser als nix und beim vorkächern in der Box merkt man es ganz gut. Außerdem gehts relativ schnell und riecht wie gesagt ganz gut ;)

Im Sommer gibts Handwäsche aber auch ein richtiges Wax.

PS. Wie oft ich im Winter wasche, wenn wir zwischendurch mal "Plus/Null - Grade" haben oder sehr viel Salz gestreut wurde gibts das komplette Programm in der Anlage. Ist Unterschiedlich, wohne im flachen Norden.

LG

Themenstarteram 9. Dezember 2016 um 15:32

Wie ist denn das "Finish Spray exterior Schnellglanz" von Koch? Das soll für Lack, Glas und Kunststoff gleichermaßen gut geeignet sein und sich sehr leicht verarbeiten lassen.

Das ist ebenfalls ein Detailer, einen Unterschied zum Q&S konnte ich nicht feststellen. Vielleicht ist es sogar das gleiche? Die Verarbeitung ist natürlich bei einem Detailer sehr einfach.

Ich habe hier auch Rot Weiß Sprühwachs...

Bin damit auch sehr zufrieden, hält auch um die 2 Monate

Wäsche allerdings auch per Hand

Ciao

Themenstarteram 9. Dezember 2016 um 15:59

Bei reinem Waschstraßeneinsatz müsste doch die Nutzung eines Detailers nach der Wäsche im Prinzip ausreichend sein.

Ja nach der Waschanlage ist für gewöhnlich nichts mehr auf dem Lack und da ist ein Detailer zu empfehlen. Ein größerer Aufwand nach der Wäsche bis zur nächsten Waschstraße in X Tagen macht da auch wenig Sinn.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. gutes Sprühwachs für zwischendurch