ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Gutachten-Auslegung der 30 Jahreregelung

Gutachten-Auslegung der 30 Jahreregelung

Themenstarteram 16. März 2009 um 21:41

Hallo

Oldie-Fnas.

Mitte nächstes Jahr wird mein Oldie in das Alter kommen, in dem ich es mit H zulassen kann.

Bekanntlich wird es in Deutschland bei den TÜVs und Dekras mit dem Gutachten unerschiedlich gehandhabt.

Bei einigen TÜVs gilt für die Erstellung des Gutachtens exakt der Termin an dem das Fzg. 30

Jahre zugelassen war, bei anderen wiederum bekommt man sein Gutachten bereits Anfang des Jahres, in dem seit Erstzulassung 30 Jahre vergangen sind.

Da ich gerne bereits im Januar 2010 auf

H umrüsten will, meine Frage an Euch:

Wer kennt einen TÜV oder Dekra (möglischst Ruhrgebiet oder auch anderswo), bei dem man das Gutachten schon Anfang des Jahres machen kann, in dem das Fzg. 30 J. alt wird ?

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 17. März 2009 um 3:11

zur not wartest Du 'n paar monate,,,

Hallo,

ich denke mal, daß es der Prüforganisation eher egal ist. Die freuen sich über die Gebühren, die sie Dir abknöpfen. Entscheidend ist m.E. die Zulassungsstelle, und da sagen wohl die einen so, die anderen so. Frag doch einfach mal bei denen nach.

Genau, @elcoupe, das sind auch meine Informationen:

Die zuständige Kfz-ZulStelle handhabt diese Regelung unterschiedlich: Die einen teilen das H-Kennzeichen erst zu, wenn dein "Schätzchen" auf den Tag genau 30 Jahre wird oder aber bereits vor dem "Geburtstag" im laufenden Jahr.

Grüsse, motorina.

NB: @elcoupe, fährst du deinen Avatar auch real?

Themenstarteram 18. März 2009 um 9:35

Zitat:

Original geschrieben von elcoupe

Hallo,

ich denke mal, daß es der Prüforganisation eher egal ist. Die freuen sich über die Gebühren, die sie Dir abknöpfen. Entscheidend ist m.E. die Zulassungsstelle, und da sagen wohl die einen so, die anderen so. Frag doch einfach mal bei denen nach.

Nein, das ist denen überhaupt NICHT egal.

ICh hab schon in Bochum und Essen beim TÜV nachgefragt.

Die machen es erst auf den Tag genau, wenn er 30 ist.

Um nicht sämtliche TÜVs abklappen zu müssen, habe ich diese Anfrage hier reingesetzt.

Wäre ja möglich, daß von den Lesern hier jemand eine Prüfstelle kennt, wo nur das Jahr entscheidend ist und nicht exakt der Tag.

Und warten will ich auch nicht, es geht immerhin um ca. 8 Monate. Denn dann müßte ich zusätzlich noch einmal mehr zur HU, was ich möglichst vermeiden will.

Diese Info wäre sicherlich für viele Oldie-Fahrer sehr nützlich. Daher kann ich nur mal anregen, doch mal bei euren Prüfstellen nachzufragen und wenn ihr eine habt, die das großzügig handhaben, also wo nur das Jahr entscheidend ist, das hier reinzustellen.

Vielen Dank schonmal

Moin,

habe heute bei meiner Zulassungsstelle (Schleswig-Holstein) angerufen. Lt. dem dortigen Leiter dürfte ich bereits heute das Gutachten machen lassen und dann im Oktober mein H Kennzeichen beantragen.

EZ von meinem ist der 23.10.1979

Gruß Thomas

Genau dies sind auch meine Informationen:

H-Gutachten ist vor dem Stichtag möglich (evtl. länderabhängig??) ... die Zulassung mit H-Kennzeichen zum Stichtag bzw. davor ist im Ermessen der Zulassungsstelle.

Grüsse,    motorina.

Hallo,

na, da gibt es ja soviel Meinungen wie Prüfstellen. Ich gehe allerdings nach wie vor davon aus, daß irgendein Herr Dekra, GTÜ, Tüv und wie sie alle heißen, sich breitschlagen lässt das Gutachten schon vorher zu machen. Auch in Deiner Gegend. :)

Bei der Zulassungsstelle ist das schon etwas schwieriger, da ist halt die Auswahl nicht so groß. Auf alle Fälle wünsch ich Dir viel Erfolg bei der Suche.

Bis denne.

NS @motorina: Ja, den Wagen gibt es auch in echt und in groß. Da habe ich mir vor ein paar Jahren einen Traum erfüllt. Gefahren wird er auch hin und wieder, sonst macht es ja keinen Sinn. ;)

Themenstarteram 18. März 2009 um 21:40

Zitat:

Original geschrieben von flachmaster

http://www.motor-talk.de/.../...ist-ein-kfz-30-jahre-alt-t2134771.html

Das Thema hatten wir erst vor kurzem hier.

Ok, aber der Thread führte zu keinerlei Ergebnis in der Sache.

Vielleicht schafft ja dieser hier mehr Klarheit ?

Wir werden sehen.

Themenstarteram 18. März 2009 um 21:46

Zitat:

Original geschrieben von dropsman

Moin,

habe heute bei meiner Zulassungsstelle (Schleswig-Holstein) angerufen. Lt. dem dortigen Leiter dürfte ich bereits heute das Gutachten machen lassen und dann im Oktober mein H Kennzeichen beantragen.

EZ von meinem ist der 23.10.1979

Gruß Thomas

Ok danke. Das ist ja schonmal etwas.

Schleswig h. ist groß. Kannst Du vielleicht noch den Namen der Zul.Stelle nennen ?

Dann sollten wir jetzt nur noch eine Zul.stelle finden, die auch das Fzg. mit dem "vorgezognenen" Gutachten zuläßt.

Vielleicht könnt ihr da auch mal jeweils bei Euch anfragen ?

Hoffe daß da auch noch eine Lösung gefundedn wird.

Themenstarteram 18. März 2009 um 21:49

Zitat:

Original geschrieben von motorina

Genau dies sind auch meine Informationen:

H-Gutachten ist vor dem Stichtag möglich (evtl. länderabhängig??) ... die Zulassung mit H-Kennzeichen zum Stichtag bzw. davor ist im Ermessen der Zulassungsstelle.

Grüsse,    motorina.

Wie oben schon geschrieben: Dann solle nun noch eine Zul.stelle gefunden werden, die das "Ermessen" Oldie-Freundlich auslegt.....

Dort müßte der Oldie dann mindestens 1 Tag bei einem Strohmann angemeldet werden.

Anschließned die Umschreibung auf meiner Heimat-Zulassungsstelle.

Bleibt nun die Frage offen, ob die Heimat-Zulassungsstelle , die das eng (also auf den Tag genau) auslegt, eine H-Umschreibung durchführen muß, von einer Zul.stelle, bei der der Oldie schon vor dem Stichtag (30 Jahre) zugelassen wurde.

Ok danke. Das ist ja schonmal etwas.

Schleswig h. ist groß. Kannst Du vielleicht noch den Namen der Zul.Stelle nennen ?

 

Moin,

ist die Zulassungsstelle in Plön (daher auch das Kennzeichen PLÖ :D (östlich von Kiel)). Der dortige Leiter heißt Hr. Pannholzer.

Gruß Thomas

das fahrzeug MUSS 30 jahre alt sein. dabei gilt der tag der ERSTZULASSUNG und KEIN stichtag.

Zitat:

Original geschrieben von dropsman

Moin,

habe heute bei meiner Zulassungsstelle (Schleswig-Holstein) angerufen. Lt. dem dortigen Leiter dürfte ich bereits heute das Gutachten machen lassen und dann im Oktober mein H Kennzeichen beantragen.

EZ von meinem ist der 23.10.1979

Gruß Thomas

Sei dir da mal nicht so sicher. Gutachten kannst du selbstverständlich schon jetzt machen. Aber im Oktober kannst du es dann in den Skat drücken. Die sind nämlich nur 2 Monate gültig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Gutachten-Auslegung der 30 Jahreregelung