ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Großer Frevel! Was außer Harley?

Großer Frevel! Was außer Harley?

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 17:04

Hey Leute,

Hoffe alle hatte angenehme Feiertage und dass alle gut ins neue rutschen werden!!

Der ein oder andere wird noch wissen, dass ich gerne direkt mit einer Harley in die Welt des Motorradfahrens einsteigen wollte. Durch begrenstes Budget wäre nur eine Sportser in Frage gekommen. Nun... zum einen ist mein Bugdet kleiner geworden und zum anderen habe ich oft gelesen dass eine Harley nicht gerade günstig im Unterhalt ist. Genauso sollen eventuelle Reperaturen, die im Laufe der Zeit anfallen auch nicht ganz günstig sein. Erstmal könnt ihr das bestätigen?

Für mich jetzt viel interssanter ist, welche Chopper/Cruiser, die nicht von Harley sind, wären es Wert sich mal genauer anzusehen? Mit der Kohle die ich jetzt zur verfügung habe kommt ne Harley gar nicht in frage und wenn es stimmt, dass die im Unterhalt so teuer sind, dann noch mehr.

Da ich aber nicht so auf Yoghurtbecher etc. stehe und gerne entspannt mit nem "Kackstuhl" durch die Welt gondeln möchte, ist die Auswahl doch eher begrenzt.

Ich hab auch schon rumgesehen was es noch so gibt, bin mir aber bis jetzt nicht wirklich schlüssig geworden.

Habt ihr Tips was es noch so gibt oder womit ihr eingestigen seid, bevor es zu Harley kam. Bin für jeden Rat dankbar!!

Gruß

Mr. Hoernchen

 

Beste Antwort im Thema

@bb,

weitere interessante Vorschläge zum Geld sparen wären noch TV ,Rdo, Tel., Handy, Strom /Gas abmelden ,wild campen uvam.

mfg ortler

214 weitere Antworten
Ähnliche Themen
214 Antworten

also wenn harley dein traum ist dann warte bis dein budget wieder mehr erlaubt denn du kannst keine harley mit japan choppern vergleichen es war immer mein traum und jetzt habe ich sie und ich habe nichts bereut einfach nur geil

mein einer onkel hat eine kawasaki vn900 fur den preis ok aber einfach nicht das selbe wenn man den evo883 mit dem 900er kawa motor vergleicht. da kommt eben keiner ran an die v2 von harley, optik ist ein anderes thema man bastellt eh alles um ;)

reperaturen hatte ich noch keine aber erste inspektion und die war teurer als für die kawa vom onkel

wenn du steelvoll riden willst? dir aber keine harley leisten willst? frage: was willst du ausgeben? (reparaturkosten bringen dich nicht in den ruin, glaub mir)

wenns ein chopper sein soll:

kauf dir einen umgebauten oldi... horex, awo, emw, usw ...

diese richtung würde ich einschlagen...

bb-blue

nachtrag:

unterhalt? die kiste kostet mich im jahr rund 400 euro, steuern und vollkasko. und das benzin zum fahren.

mehr unterhalt ist punkto nicht nötig wenn sie gut in schuss ist.

alle 5000 noch den ölwechsel und ab und an neue reifen....

aber die unterhaltskosten sind nicht teurer als bei einem jogurtbecher :)

Naja,Harley is Harley,da kommt eben ne Wildstar oder so nich mit,das is Fakt!

Was Du machst,mußt Du selbääär entscheiden,ich würde jedenfalls noch

sparen.

Die Kosten der Reparatur einer Harley is davon abhängig,was kaputt is

und wo Du es machen läßt.

Klar sind Ersatzteile,wie auch die Harley selbääär,nich billig.

Du könntest natürlich auch erst mit ner Yamaha 535 z.B. anfangen,aber

es is eben kein Vergleich zu ner Harley.

Du wirst das schon machen....

 

So long PIET

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Hoernchen

Hey Leute,

Hoffe alle hatte angenehme Feiertage und dass alle gut ins neue rutschen werden!!

Der ein oder andere wird noch wissen, dass ich gerne direkt mit einer Harley in die Welt des Motorradfahrens einsteigen wollte. Durch begrenstes Budget wäre nur eine Sportser in Frage gekommen. Nun... zum einen ist mein Bugdet kleiner geworden und zum anderen habe ich oft gelesen dass eine Harley nicht gerade günstig im Unterhalt ist. Genauso sollen eventuelle Reperaturen, die im Laufe der Zeit anfallen auch nicht ganz günstig sein. Erstmal könnt ihr das bestätigen?

Für mich jetzt viel interssanter ist, welche Chopper/Cruiser, die nicht von Harley sind, wären es Wert sich mal genauer anzusehen? Mit der Kohle die ich jetzt zur verfügung habe kommt ne Harley gar nicht in frage und wenn es stimmt, dass die im Unterhalt so teuer sind, dann noch mehr.

Da ich aber nicht so auf Yoghurtbecher etc. stehe und gerne entspannt mit nem "Kackstuhl" durch die Welt gondeln möchte, ist die Auswahl doch eher begrenzt.

Ich hab auch schon rumgesehen was es noch so gibt, bin mir aber bis jetzt nicht wirklich schlüssig geworden.

Habt ihr Tips was es noch so gibt oder womit ihr eingestigen seid, bevor es zu Harley kam. Bin für jeden Rat dankbar!!

Gruß

Mr. Hoernchen

warum soll eine harley teurer im unterhalt sein?

kostet doch gleich viel wie jedes andere moped mit 1000ccm bzw.883ccm.

die mär von das bei harley immer irgend etwas kaputt ist stimmt auch schon lange nicht mehr.

kauf dir eine sporty,die sind doch bei euch in deutschland relativ günstig zu bekommen.

würde aber gleich zu einer 1200er raten,schönes und sehr gutes evo-teil!

es gibt nix schöneres als mit einer harley herumzutuckern!

ich hab zwar auch mit japan bikes angefangen,und die haben mir zu dem zeitpunkt auch absolut gereicht.

dragstar,wildstar usw.

alles tolle maschinen,aber harley bleibt harley!

ein arbeitskolege fährt ne sporty 883 custom die als 1200 nicht ist nicht schlecht vorverlegte sind gleich dran und der 1200er evo kommt echt ganz gut

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Hoernchen

Hey Leute,

Hoffe alle hatte angenehme Feiertage und dass alle gut ins neue rutschen werden!!

Für mich jetzt viel interssanter ist, welche Chopper/Cruiser, die nicht von Harley sind, wären es Wert sich mal genauer anzusehen?

Gruß

Mr. Hoernchen

Da würde ich an deiner Stelle im JAMAHONKAWAZUKI-Forum nachfragen.;)

stimmt.da bist hier sicher im falschen forum :)

mir fällt keine alternative zu einer harley ein,sorry! ;)

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 17:44

Die in den JAMAHONKAWAZUKI-Foren fragen sich dann was ich da will. Es ist fast so wie es mir dachte. An HArley kommt kaum (nichts) was ran. Ich hab extra hier gefragt da, mit Siichrheit nich jeder mit ner Harley angefangen hat und voher auch was hatte was zu dem Zeitpunkt Spass gemacht hat.

Zitat:

Original geschrieben von Sedge

stimmt.da bist hier sicher im falschen forum :)

mir fällt keine alternative zu einer harley ein,sorry! ;)

_____________________________________________________

 

Vllt. ne V-Rod als Alternative zu ner Harley?????:cool:

 

So long PIET

Das einzige Motorad vor meiner Rod war das Fahrschulmobbed!!!! Ohne Witz!

Berücksichtige bei Deiner Rechnung auch die Wertstabilität einer Harley gegenüber allen anderen Motorädern. Ausgenommen vielleicht Ducati und BMW....aber die dürften ebenso ausserhalb Deines Budgets liegen.

Vom "Bauchgefühl" mal ganz zu schweigen.....

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Hoernchen

Die in den JAMAHONKAWAZUKI-Foren fragen sich dann was ich da will. Es ist fast so wie es mir dachte. An HArley kommt kaum (nichts) was ran. Ich hab extra hier gefragt da, mit Siichrheit nich jeder mit ner Harley angefangen hat und voher auch was hatte was zu dem Zeitpunkt Spass gemacht hat.

jo wie gesagt,eine dragstar 650 classic,oder eine wildstar ist sicher eine gute alternative.

aber,früher oder später landen alle bei harley :)

Zitat:

Original geschrieben von kingmo86

ein arbeitskolege fährt ne sporty 883 custom die als 1200 nicht ist nicht schlecht

Hä...?

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Hoernchen

....Für mich jetzt viel interssanter ist, welche Chopper/Cruiser, die nicht von Harley sind, wären es Wert sich mal genauer anzusehen? ....Gruß

Mr. Hoernchen

Hi Mr. Hoernchen

Auch japanische Väter haben schöne Töchter .... lass Dich bloss nicht ins Bockshorn jagen ... ;).

Nur ist's halt schwierig, Dir einen vernünftigen Rat geben zu können, wenn Du nicht mal Zahlen sprechen lässt. Wieviel kannst Du denn ausgeben? Angenommen, Du hast 3000 Euro für den Kauf und legst 500 Euro zurück als Reserve .... dann kommen aus rein optischer Sicht eigentlich nur noch die Drag Star Queens aus dem Hause Yamaha in Frage ... mit einem gerüttelt Mass an Kilometern auf'm Buckel, natürlich ... oder Du kannst Dir die eine oder andere Shadow Honda zulegen .... keine Angst, kein MC wird Dir das Ding unter lautem Gejohle und Gegröhle in Brand stecken .... ist wirklich nur im Film so.

Bei uns in CH kriegste die ersten Sportys ab rund 5000 Euronen ... mächtig Meilen und Zustand Zufall. Oder schau bei Triumph nach ... oder, je nach Geschmack, 'ne Guzzi Jackal, eventuell .... oder 'ne alte California ... aber auch da wirste viele Kilometer akzeptieren müssen.

Ist alles Kaffeesatzleserei hier. Und betreffend der Fahreigenschaften und anderen Eigenheiten einer solchen Maschine solltest Du vielleicht wirklich im entsprechenden Markenforum nachfragen.

Am besten, Du gibst Dein Budget im scout ein, Rubrik Chopper, und lässt Dich überraschen. Wenn Dir ein Ding gefällt und es in Dein Budget passt, gehste ins entsprechende Markenforum und lässt Dich diesbezüglich beraten.

Viel Glück und ein gutes Händchen wünsch' ich Dir!

Salut

Alfan

Wie hoch ist den Dein Bugdet??

Gruß

Sanihei

 

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Hoernchen

Hey Leute,

Hoffe alle hatte angenehme Feiertage und dass alle gut ins neue rutschen werden!!

Der ein oder andere wird noch wissen, dass ich gerne direkt mit einer Harley in die Welt des Motorradfahrens einsteigen wollte. Durch begrenstes Budget wäre nur eine Sportser in Frage gekommen. Nun... zum einen ist mein Bugdet kleiner geworden und zum anderen habe ich oft gelesen dass eine Harley nicht gerade günstig im Unterhalt ist. Genauso sollen eventuelle Reperaturen, die im Laufe der Zeit anfallen auch nicht ganz günstig sein. Erstmal könnt ihr das bestätigen?

Für mich jetzt viel interssanter ist, welche Chopper/Cruiser, die nicht von Harley sind, wären es Wert sich mal genauer anzusehen? Mit der Kohle die ich jetzt zur verfügung habe kommt ne Harley gar nicht in frage und wenn es stimmt, dass die im Unterhalt so teuer sind, dann noch mehr.

Da ich aber nicht so auf Yoghurtbecher etc. stehe und gerne entspannt mit nem "Kackstuhl" durch die Welt gondeln möchte, ist die Auswahl doch eher begrenzt.

Ich hab auch schon rumgesehen was es noch so gibt, bin mir aber bis jetzt nicht wirklich schlüssig geworden.

Habt ihr Tips was es noch so gibt oder womit ihr eingestigen seid, bevor es zu Harley kam. Bin für jeden Rat dankbar!!

Gruß

Mr. Hoernchen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Großer Frevel! Was außer Harley?