ForumC-Max Mk2 & Grand C-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. C-Max Mk2 & Grand C-Max
  7. Grand C-MAX MK2 oder MK3 (2015)

Grand C-MAX MK2 oder MK3 (2015)

Ford Grand C-Max DXA
Themenstarteram 5. November 2014 um 14:16

Hallo zusammen,

Eine Frage für die langjährigen Ford CMax Inhaber oder allgemein Autoexperten unter euch.

Was würdet ihr eher kaufen ein Grand C-MAX MK2 oder auf das MK3 warten welches angeblich im Frühjahr 2015 kommen wird?

Folgende Pro und Cons sind ja subjektiv und relativ, teils intuitiv, aber seh ich wie folgt:

MK2 Pros:

- sehr gut in den meisten Tests, über die Jahre immer noch ein gut gesehenes Auto

- Preis bestimmt leicht kleiner als MK3

- mehrere Jahre hintereinander preisgekrönter Motor

MK2 Cons:

- schon 4 Jahre altes Modell, möchte schon was neues haben

MK3 Pros:

- verbesserter Motor

- verbesserte Ausstattung

- sieht viel besser aus

- Rückrufaktionen bei Ford halten sich in Grenzen

MK3 Cons:

- Kinderkrankheiten

- evtl leicht teurer

- Lieferung im Sommer (?) längere Lieferzeiten am Anfang

Vielleicht kann mir der eine oder der andere mit noch paar Punkten weiterhelfen.

Viele Grüsse,

FF

Beste Antwort im Thema
am 5. November 2014 um 20:40

Im ersten Quartal 2015 kommt die Facelift Version des aktuellen C- Max.

Das Facelift umfasst folgende Änderungen bzw. Verbesserungen :

1. Aston Martin Kühlergrill (Trapez)

2.eine geglättete Heckklappe mit schlankeren Rückleuchten

3.auch schlankere Scheinwerfer vorne

4. ein noch verfeinertes Fahrwerk !

5. der Armaturenträger ist aufgeräumter und mit einen 8" Display versehen, sowie eine vereinfachte Bedienung mit

Sprachsteuerung- Freisprecheinrichtung Sync 2

6. hochwertige Materialien !

7. dickere Seitenscheiben-Innengeräusche unter 70 dezibel

8. neue Farben- zb. metallic- rot (sehr schön !)

9. neue ECO-BOOST Motoren mit nur noch 1.5 l Hubraum, aber gleicher PS- Zahl wie der 1.6 l

noch drehfreudiger- bessere Fahrleistungen ?, aber Euro 6 Abgasnorm !!

Die Preise sollen gering höher sein

Fazit : lieber warten mit den Kauf, das Facelift abwarten, oder ganz verzichten bis die dritte Generation 2016/17 kommt ?

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Dass es keine offiziellen Rückrufe bei Ford gibt, muss aber nichts heißen. Bis vor ein paar Jahren war es bei Toyota und VW auch ruhiger, die Probleme wurden halt unter den Tisch gekehrt und der Kunde musste es ausbaden...

Ich persönlich würde, wenn es geht, auf den Facelift warten. Es gibt zwar noch den weiteren Nachteil der teuren Radsensoren (hat der aktuelle momentan auch), aber der Innenraum wurde schön überarbeitet. Einzig der Touchscreen würde mich stören, da ich gewisse Funktionen nicht mehr blind bedienen könnte. Kinderkrankheiten werden bei Facelifts ja eher ausgemerzt, von daher würde ich das gelassen sehen, zumal der CMax nur wenige kleine vorzuweisen hat.

Welcher Motor wird es sein?

Denn die neuen Diesel werden dann ja bereits Euro6-Motoren sein...mit allen Vor- und Nachteilen!

Allerdings würde ich persönlich auch abwarten, sofern ich es nicht eilig hätte und den Aufpreis verschmerzen könnte.

Den MK2 bekommt man halt grade zig Tausend Euros günstiger....

Gruß

Jürgen

am 5. November 2014 um 20:20

Zitat:

@fcfelix schrieb am 5. November 2014 um 14:16:44 Uhr:

Hallo zusammen,

Eine Frage für die langjährigen Ford CMax Inhaber oder allgemein Autoexperten unter euch.

Was würdet ihr eher kaufen ein Grand C-MAX MK2 oder auf das MK3 warten welches angeblich im Frühjahr 2015 kommen wird?

Folgende Pro und Cons sind ja subjektiv und relativ, teils intuitiv, aber seh ich wie folgt:

MK2 Pros:

- sehr gut in den meisten Tests, über die Jahre immer noch ein gut gesehenes Auto

- Preis bestimmt leicht kleiner als MK3

- mehrere Jahre hintereinander preisgekrönter Motor

MK2 Cons:

- schon 4 Jahre altes Modell, möchte schon was neues haben

MK3 Pros:

- verbesserter Motor

- verbesserte Ausstattung

- sieht viel besser aus

- Rückrufaktionen bei Ford halten sich in Grenzen

MK3 Cons:

- Kinderkrankheiten

- evtl leicht teurer

- Lieferung im Sommer (?) längere Lieferzeiten am Anfang

Vielleicht kann mir der eine oder der andere mit noch paar Punkten weiterhelfen.

Viele Grüsse,

FF

am 5. November 2014 um 20:40

Im ersten Quartal 2015 kommt die Facelift Version des aktuellen C- Max.

Das Facelift umfasst folgende Änderungen bzw. Verbesserungen :

1. Aston Martin Kühlergrill (Trapez)

2.eine geglättete Heckklappe mit schlankeren Rückleuchten

3.auch schlankere Scheinwerfer vorne

4. ein noch verfeinertes Fahrwerk !

5. der Armaturenträger ist aufgeräumter und mit einen 8" Display versehen, sowie eine vereinfachte Bedienung mit

Sprachsteuerung- Freisprecheinrichtung Sync 2

6. hochwertige Materialien !

7. dickere Seitenscheiben-Innengeräusche unter 70 dezibel

8. neue Farben- zb. metallic- rot (sehr schön !)

9. neue ECO-BOOST Motoren mit nur noch 1.5 l Hubraum, aber gleicher PS- Zahl wie der 1.6 l

noch drehfreudiger- bessere Fahrleistungen ?, aber Euro 6 Abgasnorm !!

Die Preise sollen gering höher sein

Fazit : lieber warten mit den Kauf, das Facelift abwarten, oder ganz verzichten bis die dritte Generation 2016/17 kommt ?

Themenstarteram 6. November 2014 um 7:32

Ein paar sehr gute Punkte kommen zusammen, danke Euch allen !!!

Die News hatte ich auch gelesen aber nicht im Hinterkopf behalten ;-)

- EURO6 mit 1,5l Motor hört sich sehr gut an, hatte an den 150PS benziner gedacht.

- Innenraum besser überarbeitet

- Aussen viel besser aussehend

... ja, tendiere auch abzuwarten bis der neue kommt ;-)

Ich würde auch auf das Facelift warten. Da gibt es zu oben genannten neuen Motoren und äußeren Änderungen auch sinnvolle, neue Assistenzsysteme. Für mich wäre vorzugsweise das ACC und der dynamische Lichtassistent von Interesse. Die City Stop Funktionen werden verbessert, Spurassistent und Verkehrszeichenerkennung interessieren mich dagegen weniger, vielleicht aber andere Leute.

Weis jemand, in welchem Monat das Facelift nun genau erscheint? Bisher habe ich immer nur "irgendwann" Frühjahr 2015 gehört.

Zu den Rückrufaktionen:

Wenig Rückrufe können auch ein schlechtes Zeichen hinsichtlich der Produktverantwortung gg. dem Kunden sein. Mir ist lieber ein Herstelller geht offen und fair (kostenfrei für den Kunden) mit seinen Fehlern um, als es wird alles unter den Tisch gekehrt und der Kunde hat hinterher das Problem. Der beste Hersteller ist in meinen Augen der, der auch nicht sicherheitsrelevante, erkannte Mängel kostenneutral über einem Rückruf oder eine Serviceaktion behebt. Von daher verstehe ich aus Kundensicht die in der Presse hochgebauschte Aufregung über Rückrufe nicht!

monegasse

Themenstarteram 6. November 2014 um 8:24

Mich würde das auch interessieren, wann genau das kommt. Habe Ford Newsletter abonniert, Ford Facebook geliked ;-) , ... noch gar nichts. Ist aber schon klar das die nichts sagen. Alle würden dan warten wenn man gross damit wirbt. Die wollen ja noch etwas verkaufen bis im Frühjahr.

Das mit den Rückrufaktionen stimmt auch.

am 6. November 2014 um 14:32

Die werden sich Hüten den genauen Termin anzugeben.

Die jetzige Version soll mit hohen Rabatten in Mengen(Halden) an den Fahrer gebracht werden.

Anfang 2015 bedeutet aber auch Januar bis März.

 

PS Der brandneue TÜV- Report 2015 sagt aus, das Porsche, Mercedes ,Audi .... uuuuuund" Ford "- die besten Automarken sind mit den geringsten Mängeln !!!

DAS AUTO.......... ??????..... Wo ? Die berühmten drei Affen

Die Facelift-Version des Focus ist schon seit längerer Zeit bestellbar, die ersten Kundenfahrzeuge kommen jetzt auf die Straße, aber die offizielle Präsentation ist Ende November...wenn das beim Max anders laufen sollte, wäre das erstaunlich.

Preislich wird sich da zwischen vFL und dem FL-Max nichts tun. Sieht beim Focus genauso aus

Das von mir bestellte FL-Modell kommt auf 32.010€ das vFL- Modell steht mit 31.880€ in der Liste. 80€ gehen aufs Konto der Xenons ( jetzt adaptiv und mit Kurvenlicht) und für die restlichen 50€ bekommt man das aufgeräumtere Cockpit mit dem Touchscreen.

Nachlass bei den vFL-Modellen ist natürlich deutlich größer, aber ich kaufe keinen Rabatt, sondern ein Auto ;)

Der alte 2012er C-Max meiner Eltern ist ein richtig gutes Auto, aber die Gestaltung der Mittelkonsole gefällt mir persönlich nicht und das Navi ( wenn man denn ein Werksgerät haben muss, hier war es dabei) ist schlechter als jede kostenlose Handy-App.

Mal schauen wie die neuen Geräte sind.

am 6. November 2014 um 22:33

Ich denke das der C- Max 2015 bei bis heute Unentschlossenen gut ankommt.

Für die teure B- Klasse und auch für den langweilig aussehenden Sportvan von "Volks -"wagen

ist der C- Max ein beängstigender Konkurrent !!

Wer den Active - Tourer von BMW inspiziert hat ......... geht wieder .

Zitat:

@Antivolkswagenfahrer schrieb am 6. November 2014 um 22:33:57 Uhr:

Ich denke das der C- Max 2015 bei bis heute Unentschlossenen gut ankommt.

Für die teure B- Klasse und auch für den langweilig aussehenden Sportvan von "Volks -"wagen

ist der C- Max ein beängstigender Konkurrent !!

Wer den Active - Tourer von BMW inspiziert hat ......... geht wieder .

Ja.

Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis bei Ford passt einfach. Noch dazu schauen die Ford (nicht nur der c-max...mir gefällt auch der S-Max und der Mustang extrem gut) einfach nur klasse aus. Kein Vergleich zu den langweiligen und spießbürgerlichen VW.

Noch dazu gibt es bei Ford sehr nette Extras wie zB "beheizbare Frontscheibe". Und die Fahrwerke von Ford sind deutlich besser als die der Konkurrenz.

Was mich immer nur nervt: Die Autobild usw testen immer wieder mal VW gegen Ford...und ständig gewinnt VW. :rolleyes:

Niemals gehen die auf die Vorzüge seitens Ford ein...neee, da wird krampfhaft nach Mängeln gesucht. Und findet man nix, dann hat der Ford eben einfach zu viele Knöpfe :mad: (keine Ahnung was daran schlimm sein soll...1000x besser als sich durch zig Untermenüs zu hangeln).

Egal: Ich hab meinen C-Max und bin sehr glücklich damit (auch wenn er tatsächlich den ein oder anderen Schwachpunkt hat...das Auto an sich ist unschlagbar)

Grüße

Jürgen

PS: Wenn ich nicht dringend ein neues Auto gebraucht hätte...ich hätte wohl auch noch bis zum Facelift im Frühjahr 2015 mit dem Kauf gewartet.

Themenstarteram 7. November 2014 um 10:21

Ja, absolut unschlagbar.

Hatte mir auch Toyota Verso, Mazda 5, VW Touran, Seat Alhambra, ... angeschaut. Da muss man gleich 3.000 - 10.000 mehr auf den Tisch legen und die haben nicht mal annähernd die tollen Features die Ford anzubieten hat.

Wenn du dir den neuen Focus anschaust, wirst du die meisten Neuerungen/verbesserungen schon sehen. Innenraum/Schnauze/Motorenpalette/Ausstattung wird fast genauso übernommen.

noch dazu muss man sagen, das sich der aktuelle C-Max noch vorraussichtlich bis Januar/evtl. Anfang Februar bestellen lässt (frei konfigurierbar) laut Aussage meines FFH

Ich würde eher zum vFL gehen m.M.n, es sei denn du benötigst wirklich den Auspark-Assistenten, Kurvenlicht, ACC...

Wer dadrauf verzichten kann, is beim vFL sicher besser aufgehoben....

Aber das habe ich ja bereits im Ford Forum geschrieben :)

Gruß

Fiesta1,6TDCi, der seinen C-Max nächsten Monat bestellen wird, falls er denn einen neuen Arbeitsvertrag bekommen sollte :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen