ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. GoodYear UltraGrip 7 oder 7+?

GoodYear UltraGrip 7 oder 7+?

Hallo,

ich möchte mir ein Satz neue Winterreifen kaufen.

Dabei hatte ich mich für GoodYear UltraGrip 7 entschieden.

Jetzt habe ich aber gesehen, dass es die UltraGrip 7+ geben soll.

Der soll ja noch weiter verbessert sein. Preislich sind sie eigentlich gleich teuer.

Was würdet ihr empfehlen?

Zu UG7+ habe ich nicht allzuviele Erfahrungsberichte gefunden. Es wird immer wieder der UG7 gelobt.

Es kann ja auch eine Verschlimmbesserung sein?

Von daher würde ich gerne Eure Tipps und Ratschläge dazu einholen. Evtl. auch Erfahrungen.

Besten Dank im Voraus.

mfg, wynie

Ähnliche Themen
23 Antworten

@wynie

es ist absolut schnuppe welchen UG du dir holst, die Unterschiede sind marginal und von daher für den normalen Autofahrer nicht spürbar. Der einzige Punkt der für den UG 7+ spricht ist die Tatsache, dass dieser erst seit dem letzten Jahr im Angebot ist, möglicherweise erhältst du dadurch einen frischeren, halt maximal einen Jahr alten Reifen.

p.s. Weshalb den UG 7 bzw. 7+?

Hi, danke für die Antwort.

UG7 bzw. 7+ deshalb, weil der lt. dem ADAC-Test und den vielen positiven Erfahrungsberichten ziemlich gut sein soll.

Schau z. B. hier: http://www.adac.de/.../GoodyearUltraGrip7.asp?...

Genau aus dem Grund, dass der Plus noch so "neu" ist und somit die Möglichkeit besteht, allerhöchstens ein 1 Jahr "altes" Reifen zu bekommen, tendiere ich eben dazu.

Nur, dass es darüber noch keine Tests und Erfahrungen zu finden waren, hatte mich stutzig gemacht.

vg, wynie

Zitat:

Original geschrieben von wynie

...

Nur, dass es darüber noch keine Tests und Erfahrungen zu finden waren, hatte mich stutzig gemacht.

vg, wynie

Hallo,

mich würde nicht wundern, wenn es manchen "Testern" gar nicht aufgefallen ist, dass neueste Produkt getestet zu haben. Der einzige Unterschied, optisch, ist das + nach der 7 auf der Reifenflanke.

Grüße

Naja, daran kann's natürlich auch liegen :D

Zitat:

Original geschrieben von Erasmus

Weshalb den UG 7 bzw. 7+?

Blöde Frage ! :rolleyes: Vielleicht weil er zu den TOP DREI bei den WR zählt ?

Hallo,

die Ergebnisse des UG 7/7+ in der Fachpresse der vergangenen Jahre war auch mir bekannt. Die Frage zielte ehr in die Richtung persönliche Erfahrungen. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wer die besten Gummis backt, für die Winterreifenperiode 2008/2009 neu , natürlich mit gewissen Tendenzen...

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Erasmus

Hallo,

die Ergebnisse des UG 7/7+ in der Fachpresse der vergangenen Jahre war auch mir bekannt. Die Frage zielte ehr in die Richtung persönliche Erfahrungen. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wer die besten Gummis backt, für die Winterreifenperiode 2008/2009 neu , natürlich mit gewissen Tendenzen...

Grüße

Mein Favorit ist der Dunlop WiSpo 3 D. Fahre ich selber seit 2 Jahren und bin bestens zufrieden. Den Goodyear UG7 fährt meine Frau auf ihrem Corsa. Absolut TOP bei Schnee und Eis, etwas laut wenn die Straßen trocken sind.

Zitat:

Original geschrieben von BlackBeautyD

 

Mein Favorit ist der Dunlop WiSpo 3 D. Fahre ich selber seit 2 Jahren und bin bestens zufrieden.

Fahr aber die Dunlop niemals mit Schneeketten von Dunlop.

 

Gruß

die ug7 kann ich persönlich sehr empfehlen. super auf schnee, und vor allem auf eis. mit den ug 7+ habe ich noch keine erfahrung gesammelt.

Auf welchem Auto soll der UG 7 denn laufen?

Es gibt Autos, die Vertragen sich mit dem Goodyear gar nicht und dann wird es sehr schnell laut und dröhnig.

Man darf sich nicht nur auf Winterreifentests verlassen, man muss auch immer schauen, auf welchem Auto/Fahrwerk werden die Reifen getestet und in welcher Größe. Auch gibt es bei diesen Tests nie eine Aussage, wie gut die Reifen nach x Jahren oder x Kilometern laufen, ob sie Sägezahnanfällig sind oder nicht usw. usw.

Es nutzt nichts, wenn der UG7 auf einem Test A3 oder C-Klasse gut läuft, dann aber beim Golf oder Astra laut werden.

Ich habe mich auch schon auf diese Tests verlassen und damals den Vorgänger UG6 gekauft, laut Test auch ganz leise usw.

Bei mir und einigen Bekannten wurden sie aber nach ein paar tausend Kilometern wahnsinnig laut.

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

 

Bei mir und einigen Bekannten wurden sie aber nach ein paar tausend Kilometern wahnsinnig laut.

Mein reden. Hängt aber wohl eher mit dem V-Profil des UG7 zusammen.

Ich habe am WE den UG 7+ montiert. Gegenüber den SR Hankook Ventus prime oder so

die ab Werk drauf sind, finde ich den UG7+ sehr leise und ich glaube, der Verbrauch ist sogar etwas geringer mit diesem Reifen. mal sehen, was der so im wirklichen Winter macht, aber bis jetzt bin ich superzufriden.

Also ich fahre auf einem Auto (Ford Mondeo Turnier BJ98, 1.8 16V) den Goodyear Ultra Grip 7+ ,erst 2000km, bin natürlich noch voll zufrieden, da ich vorher den UG7 gefahren habe, mit dem ich bis 3mm vollstens zufrieden war. Ich sag mal 80% sind mit dem voll zufrieden, gibt aber auch einige die das nicht sind da der Reifen sehr laut wurde. Sehr gut ist aber auch der Dunlop 3D (Auf einem VW Golf 4 montiert). Den Dunlop 3D bekommt man bei www.reifenpreisbrecher.de für 56Euro, gibts den noch günstiger?

Morgen zusammen Wollte fragen ob irgend wer schon erfahrung hat mit dem 7+ auf einem A3 Cabrio .. rät mir davon einer ab oder zu ??? Oder hat jemand vieleicht die Selbe konstellation ?

Soll ein 205/55 R17 auf ALUs werden!

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. GoodYear UltraGrip 7 oder 7+?