ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sägezahn bei Goodyear eagle vector

Sägezahn bei Goodyear eagle vector

Themenstarteram 31. August 2010 um 21:15

Habe bei meinem Audi A3 Sportback (Bj. 2008) hinten Sägezahnbildung mit verbundenen hohen Abrollgeräuschen. Hatte Ganzjahresreifen Goodyear Eagle vector (225/45 R17) drauf. Meine freie Werkstatt hat mir einen komplett Tausch der Pneus empfohlen, den ich auch umgesetzt habe. Fahre jetzt Reifen von Hankook Optimo.

Meine Werkstatt meinte das liegt an "leerfahrten" über Autobahnen, da ich monatlich 3000km über Autobahn fahre. Technische Ursachen hat die Werkstatt ausgeschlossen.

Welche Ursache könnte das haben? Was könnt Ihr mir empfehlen?

Gruß Michael

Ähnliche Themen
16 Antworten

schau mal im a3 forum. die a3 neigen zum frühen verschleiß der ha radlager. daher die abrollgeräusche?

 

Ist nicht unbekannt, dass die Goodyear GJR bösen und sehr lauten Sägezahn bekommen.

Ist nicht nur beim A3 so, betrifft fast alle.

Da nutzt es nur, die Reifen alle 10000 Km vorne/hinten tauschen. Und selbst dann, neigen manche Reifen halt eher zum Sägezahn.

Musst du GJR fahren oder könntest du auch auf Sommer- und Winterreifen wechseln?

Themenstarteram 6. September 2010 um 11:24

Muss nicht zwingend GJR fahren - war ab Werk so und fand ich ganz angenehm, da ich auch ins oberbergische Land fahre, wo im April noch Schnee liegen kann. Ist die tendenz von Sägezahnbildung bei Sommer bzw. Winterreifen geringer?

Wenn die Radlager hinüber sind dann müsste ich doch auch laute Geräusche davon hören?

Gruß Michael

Zitat:

Original geschrieben von micha ka.

Muss nicht zwingend GJR fahren - war ab Werk so und fand ich ganz angenehm, da ich auch ins oberbergische Land fahre, wo im April noch Schnee liegen kann. Ist die tendenz von Sägezahnbildung bei Sommer bzw. Winterreifen geringer?

 

Wenn die Radlager hinüber sind dann müsste ich doch auch laute Geräusche davon hören?

 

Gruß Michael

auto hochnehmen sodas die räder frei sind und drehen. zusätzlich kannst du mit der hand über die lauffläche streifen und auf sägezahn prüfen/fühlen.

Ein Allwetterreifen ist ja nicht so wirklich für solch KM Leistungen p.a. ausgelegt, wird dir jeder gute Reifenmensch auch so sagen...

Man bedenke, dies ist ja grundsätzlich ein Winterreifen dem man paar Eigenschaften geklaut hat, so meine Info!!!

Würde bei solch KM Leistung im Jahr den Michelin im Sommer und im Winter fahren, hier halten die Reifen dann paar Jahre...

Sägezahn deutet auf ne unverträglichkeit von Reifen zu Auto hin.

Der Eagel Vector hat doch V-Profil oder? Wenn ja, sind diese sowieso eher anfällig für den Sägezahn als Assymetrische. Ansonsten immer schön die Position der Reifen wechseln.

Gruß

Die Goodyear GJR, besonders der Eagle Vector, hat schon eine starke Tendenz zu Sägezähnen.

Ist halt auch nicht etwas halbes bzw. ganzes.

Im Sommer ist das Handling schwammig und die Bremswege lang.

Der Winter ist eher das Gebiet der GJR, aber auch da kommen sie halt nicht an Winterreifen heran.

Wenn du auf richtige Sommer- Winterreifen setzt, wirst du einen deutlichen Unterschied merken.

Bei deiner Fahrleistung lohnt sich das allemal.

Zudem sind gute Sommerreifen (z.B. Michelin oder auch Conti) deutlich leiser.

Die sind so laut weil sie sich so schnell abgefahren haben wäre besser mit einem Reifen ohne V Profil sollte oder kann an der Reifen Mischung liegen das sich Fzg und Reifen dann nicht mehr verstehen ...

Hallo Zusammen,

hatte und habe das gleiche Problem mit der Sägezahnbildung am Goodyear Eagle Vector E-V2. Es betraf GJR verschiedener Dimensionen die auf verschiedenen Fahrzeugtypen montiert waren. z.B Opel Astral GTC, Ford Mondeo Kombi, VW Touran.

Scheint wohl ein grundsätzliches Problem des Reifens zu sein.

Mich würde interessieren ob dieser Verschleiß auch beim Goodyear Vector 4 Seasons ebenfalls auftritt.

Hallo,

Es tritt auch bei dem "Goodyear Vector 4 Seasons" auf.

Fahre den Reifen in der größe 215/55/17 auf einem TUCSON, die geräusche sind EXTREM!!!

Hallo,

ich habe das Problem "Sägezahnbildung bei Goodyear GJR" bei unserem Wohnwagen, auf dem ich den Goodyear Cargo Vector 2 fahre.

Mit den vorherigen Sommerreifen auf dem WW hatte ich dieses Problem nicht.

Auf unseren PKW haben wir seid über 25 Jahren im Winter Goodyear Winterreifen und noch nie ein Problem mit Sägezähnen.

Gruß Rainer

Habe auch den GY Eagle Vector + und Sägezahn hinten. Habe ihn auf nem Audi A6 2.4. Profil ist sonst noch gut. Fahre 205er und finde den Reifen nicht schwammig, auch bei 240 absolut stabil. Aber bei Regen/Nässe sehr schlechte Seitenführung und Durchdrehen beim raschen Anfahren. Auf Schnee nicht mit nem Conti Winterreifen meines Vaters vergleichbar, absolut nicht. Ist halt nur ein Kompromiss, sonst würde es ja wohl kaum die Saisonreifen geben, die noch dazu teurer sind als die GJR. Bin mir nicht sicher, ob ich mir Winterpneus holen sollte. Oder den Winter noch die GY fahren und dann im März nen schönen Sommerpneu. Wird aber ein nerviges Fahren im Winter...

Zitat:

Original geschrieben von Nithical

Wird aber ein nerviges Fahren im Winter...

Was haben die denn schon runter und wie alt sind die Reifen?

Die GY neigen leider oft zu Sägezahn, insbesondere bei Fahrzeugen jüngeren Baujahres. V-Profil scheint sich mit moderner Achsgeometrie nicht zu vertragen, von daher solltest du beim nächsten Reifenkauf darauf achten.

Werde darauf achten, guter Tipp, danke. Die Reifen sind 1.5 Jahre drauf und haben wohl mind. 30.000 runter. Sind also auch nicht mehr neu. Aber gerade hinten ist noch super Profil. Habe nie nach vorn getauscht, weil mir damals eine Woche nachdem ich die neu hatte die schlecht bzw. gar nicht geräumten Straßen Kölns zum Verhängnis geworden waren und mir ein Eisstück den Hinterreifen zerlegt hatte. Hatte das dann beim Euromaster flicken lassen. Danach habe ich den Reifen lieber hinten gelassen, war so ein Gefühl, muss ja vorn mehr Walkarbeit leisten.

Das Auto ist Bj 2001 und ich hatte mich nach dem Kauf 2007 entschlossen, GJR drauf zu ziehen, weil ich nicht sicher war, wie lange ich den Wagen fahren würde. Über 100.000km und 5 Jahre später bereue ich das etwas, da die Saisonreifen- das merke ich wenn ich den Passat meines Vaters fahre- doch sehr stark überlegen sind. Insbesondere bei Regen spürbar, wenn der Vorderwagen in Kurven und bei Ampelstarts sich verhält als hätte er ein prämenstruelles Syndrom. Was mach ich nur, was mach ich nur? Tauschen, fahren, später tauschen? Hmm...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sägezahn bei Goodyear eagle vector