ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf2 Anlasser getauscht und passiert immer noch nichts

Golf2 Anlasser getauscht und passiert immer noch nichts

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 10. Februar 2014 um 19:35

Hallo an alle,

brauche mal paar Tipps zu einem Problem mit unserem Golf2er.

Also erstmal paar Daten.

Ist ein Golf 2er, Baujahr 1989, Automatik, Benziner

So ,vor einer Woche folgendes Problem gehabt, auto ist kurz an, dann wieder ausgegangen (das macht er ab und zu) und beim wieder anschalten Versuch, hat er nichts mehr gemacht. Also Motorleuchten usw leuchteten und blinkten wie immer aber sobald Schlüssel umgedreht wurde, tat sich nichs.

Es sah für mich schon so aus, als liege es auch nicht an der Batterie (die ist auch kein Jahr alt).

Gut,anderes Auto geholt, Starthilfe, aber immernoch kein Zucken oder ähnliches.

Adac gerufen. Der hat geschaut, gemeint es ist höchstwahrscheinlich der Anlasser defekt. Konnte aber nichts prüfen, da der Anlasser hinter dem Motor liegt und man so nicht rankommt und das auto auf eine Hebebühne muss.

Der hat mit ner Stange draufgeklopft usw aber brachte alles nichts.

Gut, neue Anlasser bestellt (diesen für 107,99)

http://www.kfzteile24.de/index.cgi?...

Dann hat den heute ein Bekannter der sich auskennt (etwas?) zumindest repariert er oft autos, eingebaut und jetzt kommst, der springt immer noch nicht an!

Immer noch das gleiche Problem, es tut sich nichts.

Selbst mit Starthilfe ging es wohl zuerst nicht, dann hat er Starthilfe und ein Draht direkt über die Zündung an die Batterie rangemacht und dann ging er an. Dann ging er mal ohne alles doch mal an, dann wieder nicht. Dann ging er nur mit Starthilfe an.

Jetzt meinte mein Bekannter, da ist wohl irgendwo ein Kabel durch und /oder wackler drin und das zu finden da muss man alles aufmachen, jedes Kabel messen und schauen usw und das lohnt sich nicht, weil das viel kosten wird.

Jetzt erinnere ich mich so dunkel, dass der ADACler irgendwas erzählt hatte, dass es am Anlasser ein Verbindungsstück auf Küpfer oder so gibt, dass gerne mal durchschmort oder so und oft nicht der Anlasser schuld ist, sondern dieses Stück und das kostet auch paar euro oder so.

Meine Frage, hat jemand eine Idee ob das ein kann? Oder eine andere Idee was es sein kann?

Was mir aufgefallen ist, bevor der bekannt rumgemacht hat, hat es beim umdrehen des Schlüssels , bevor man den Schlüssel aber ganz rumgedreht hat zum anschalten, so ein Geräusche gemacht, als ob sich etwas aufladen würde, funktioniert hat es dennoch nicht.

Jetzt macht der diese Geräusch gar nicht. Wenn ich rumdrehe höre ich etwas klacken aber mehr nicht.

Ich weiss jetzt nur nicht was der Adacler meinte mit diesem Kupfer Stück. Kann es sein?

Hat jemand ne Idee?

Der Bekannte meinte das Auto sei tot aber vielleicht ist es echt nur ein kleines teil?

Wäre nett wenn jemand ne Idee hat, die vielleicht auch nicht zu teuer ist und ich selber verstehe nicht viel von autos!

Danke

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 16. Februar 2014 um 20:26

Da es sich um einen Automatik handelt sollte auch der Schalter am Wahlhebel der Gänge nicht ausser acht gelassen werden. Wenn der kein "Parken" oder "Neutral" meldet springt der Hobel auch nicht mehr an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf2 Anlasser getauscht und passiert immer noch nichts