ForumGolf 8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. Golf VIII Variant

Golf VIII Variant

VW Golf
Themenstarteram 27. Oktober 2019 um 7:54

Gibt es bereits nähere Infos wann der Variant kommt?

Beste Antwort im Thema

Ich habe den G8 Variant heute erwischt.

360 weitere Antworten
Ähnliche Themen
360 Antworten

Wann gibt's den die Benzinmotoren im Konfigurator?

Es gibt doch den 1.0 eTSI OPF im Life.

Ich denke, das wird jetzt ein paar Tage dauern, bis die Schadstoffprüfung durchläuft. Die aktuelle Motorenpalette zielt ja schon ein wenig auf Flotten- und Geschäftskunden ab. Insgesamt wirkt der Start des Variant ja ziemlich hastig... Vermutlich wurden ein paar Kunden unruhig...

Themenstarteram 12. September 2020 um 16:41

Also die Modellpolitik verstehe wer will bei VW. Aber klar, wer ein GTE als Kombi will soll den Passat GTE kaufen und keinen Golf Variant GTE :-(( Dann eben kein VW sonder Seat Leon Sports Tourer oder Octavia Kombi.

Den Gtd wird es auch nicht als Variant geben.

Zitat:

@Arni7680 schrieb am 12. September 2020 um 16:55:12 Uhr:

Den Gtd wird es auch nicht als Variant geben.

Kommt dann der 200 PS Diesel noch in den R-Line und ggf. als Allrad neben dem Alltrack?

Themenstarteram 12. September 2020 um 18:38

Glaube eher nicht.

Nur als Alltrack

Zitat:

@cycroft schrieb am 12. September 2020 um 16:41:56 Uhr:

Also die Modellpolitik verstehe wer will bei VW. Aber klar, wer ein GTE als Kombi will soll den Passat GTE kaufen und keinen Golf Variant GTE :-(( Dann eben kein VW sonder Seat Leon Sports Tourer oder Octavia Kombi.

Das ist auch was ich nicht verstehe warum man wenigsten den Variant als eHybrid nicht anbietet.

Die Brüder bekommen es hin Limo und Variant gleiche Motoren und Ausstattung. Immer ist der Golf Variant eine Kastrierte Version.

Und genau das verstehe ich nämlich auch nicht.

Darum habe ich mich inzwischen auch anderweitig bedient, wenn auch mit weniger Systemleistung.

Dafür aber mit Top-Ausstattung, macht auch Spaß...

Der überwiegende Anteil des Variant sind nach meiner Schätzung Firmenfahrzeuge. Sicher macht es DHL vor, aber für den überwiegenden Anteil scheint ein e-Hybrid- oder Elektro-Antrieb nicht in Frage zukommen.

Garagenbesitzer sind die Zielgruppe Nummer eins. Hier sind die Lademöglichkeiten schnell realisierbar. Was machen aber die Laternenparker? Deshalb warte ich auf den Alltrack, stärkere Motoren oder schwenke auf den Tiguan um. Für die Entscheidung habe ich noch ausreichend Zeit.

Laternparker können an Laternen laden oder an öffentlichen Säulen. Das mit den Firmenfahrzeuge höre auch oft, aber das ist kein Grund den Variant so abzuspecken, denn wie ein Fahrzeug ausgestattet seien soll entscheidet nicht VW sondern die Firma selbst.

Wir haben meist Skoda oder Ford im Firmenpool, weil es da eben die Variants mit allen Schnickschnack gibt.

Den eHybrid oder GTE vom Bonus profitieren Firmen ja auch, schließlich bietet man den Firmen die Golf Limo auch als Plug-In an.

Es hat noch nie Sinn ergeben was VW beim Golf Variant macht. Beim Passat Limo und Variant macht man auch keine große Unterschiede beide gibt es als GTE und steht auch den Firmen zu Verfügung.

Deswegen gibt es keinen Variant GTD und GTE. Damit man den Passat kauft. Verstehe wer will. Ich werde auch auf den Alltrack warten und was ich für ein Angebot bekomme.

Bin mal gespannt.

Zitat:

@E2906 schrieb am 13. September 2020 um 10:25:47 Uhr:

Laternparker können an Laternen laden

Aber nur, wenns dunkel ist. Sonst ist da kein Saft im Kabel.

Zitat:

oder an öffentlichen Säulen.

Wenn die Karre über 3 Stunden braucht, um 60km zu tanken wird das, wenn man nicht gerade kostenlos lädt, in den üblichen pro Minute/Pauschalangeboten, sehr teuer.

Zitat:

Das mit den Firmenfahrzeuge höre auch oft, aber das ist kein Grund den Variant so abzuspecken, denn wie ein Fahrzeug ausgestattet seien soll entscheidet nicht VW sondern die Firma selbst.

Richtig. Und wenn sich viele Firmen entscheiden, nur Basis-TDI nur mit Parkpiepsern ohne Navi zu leasen, dann haben wir viel Auto am Gebrauchtwagenmarkt vorbei gebaut. Handwerkervariants sind meistens voll bis oben hin (Statussymbol) oder zusammengespart (billig). Könnte mir gut vorstellen, dass das Zwangsnavi daher kommt...

Zitat:

Wir haben meist Skoda oder Ford im Firmenpool, weil es da eben die Variants mit allen Schnickschnack gibt.

Dann aber bei Skoda Superb und damit Passatklasse. Der O3 war ja immer Stiefkind ohne EPB, DLA, lange ohne Blindspot und DCC...

 

Zitat:

Es hat noch nie Sinn ergeben was VW beim Golf Variant macht. Beim Passat Limo und Variant macht man auch keine große Unterschiede beide gibt es als GTE und steht auch den Firmen zu Verfügung.

Angedacht war der Variant ja als Hybrid. Obs nun technisch am langen Radstand liegt oder die Preisdistanz zum Passat zu gering wird - Keine Ahnung.

Zitat:

@newty schrieb am 13. September 2020 um 12:20:19 Uhr:

Zitat:

@E2906 schrieb am 13. September 2020 um 10:25:47 Uhr:

Laternparker können an Laternen laden

Aber nur, wenns dunkel ist. Sonst ist da kein Saft im Kabel.

inwiefern/-nah hat sich diese technik überhaupt schon verbreitet :confused:

Verstehe die Frage nicht. Ca die Hälfte der Straßenlaternen sind hier im urbanen Bereich komplett ohne Intelligenz und Leuchten immer, wenn das zuführende Kabel Spannung hat. Also nachts Schalter an, Strom an, Lampe an. Morgens Strom aus und alles wird dunkel.

Bei den anderen Lampen müsste man die komplette Ladesäule in die Lampe quetschen / anschrauben. Auch eher unwahrscheinlich, da ist danebenbauen einfacher. Von so Nebenkriegsschauplätzen wie nur Lampen, die direkt an dem Parkplatz stehen (Kabel übern Gehweg) fang ich garnicht mal an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen