ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf VI Einstiegshilfen / Fußraumbeleuchtung nachrüsten

Golf VI Einstiegshilfen / Fußraumbeleuchtung nachrüsten

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 22. August 2012 um 13:08

Liebe Community,

erstmal vorweg: Ich bin neu hier im Forum und auch seit letztem Freitag erst Golf-Fahrer. Falls ich also leicht dümmliche Fragen stellen sollte, hoffentlich nicht gegen die Boardregeln verstoße oder irgendwelchen Quatsch erzähle, wundert euch bitte nicht zu sehr! ;)

Wie man am Titel erkennt, fahre ich den Golf VI ohne die Einstiegshilfen im Fußraum und möchte diese nachrüsten. Nun habe ich mich mal etwas intensiver in das Thema eingelesen. Soll heißen, ich habe in Foren rumgesucht, habe mir eine Anleitung bei GUTE FAHRT ( http://www.gute-fahrt.de/.../show.php3?... ) besorgt, die entsprechenenden Teile gekauft und versucht, sie selbst einzubauen... und bin kläglich gescheitert, da ich keine der angegebenen Stellen am Bordnetzsteuergerät mit Sicherheit an meinem Wagen bestimmen konnte. Ich habe mich unter dem Lenkrad null zurecht gefunden.

Meine VW-Werkstatt hat mir heute morgen dann mal die Kosten durchgegeben, mit denen ich rechnen muss, wenn ich das bei VW machen lasse: 50€ Material und 200€ Lohn. Für Fußraumlicht 250€ auszugeben, gefällt mir dann nun doch nicht sonderlich.

Außerdem stellte sich dabei heraus, dass mein Steuergerät codiert werden muss, was ich ohnehin nicht hätte selbst machen können.

Jetzt hoffe ich auf euren Rat: Was mache ich nun? Gibt es jemanden im Raum Bonn, Köln, Koblenz, der mir den Quatsch gegen 'ne Aufwandsentschädigung einbauen kann?

Wäre es möglich, dass ich, wenn ich lediglich stromsparende LEDs verwende, das Deckenlicht anzapfe (so habe ich's damals bei meinem Opel Corsa gemacht)? Dann würde ich die Codierung des Steuergeräts umgehen. Nur wo komme ich am sinnvollsten an das entsprechende Kabel? Wird dadurch das Steuergerät möglicherweise überlastet?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Vielen Dank schon einmal dafür!

Liebe Grüße aus Bonn,

Sebi

Ähnliche Themen
13 Antworten

Eigentlich ist die Nachrüstung nicht wirklich ein Hexenwerk - klar, am Anfang braucht es etwas, bis man sich zurechtfindet, aber das bekommst du schon hin ;)

Das Deckenlicht würde ich nicht anzapfen, wenn es schon extra Ausgänge für die Fußraumbeleuchtung gibt: denn nur wenn du die nutzt, bekommst du auch in den Genuss der Ambientebeleuchtung während der Fahrt. Die Codierung macht ein VCDS-User in deiner Nähe gegen ein kleines Trinkgeld. Da gibt es irgendwo eine Userliste, leider habe ich gerade den Link nicht zur Hand.

Wenn du die Verkabelung bis in den Fahrerfußraum fertig machst wird sich mancher VCDS-User vielleicht auch bereiterklären, den Anschluss am Bordnetzsteuergerät (BCM) für dich zu erledigen.

vg, Johannes

Themenstarteram 22. August 2012 um 14:39

Hey Johannes,

danke für die schnelle Rückmeldung!

Okay, also verwerfe ich die Idee mit dem Deckenlicht mal wieder.

Das wäre echt klasse, wenn sich da jemand finden lassen würde, ich gehe mal auf die Suche nach dieser Userliste :D

Ich habe bei meinem Golf erst letzte Woche die Fussraumbeleuchtung nachgerüstet. Gekauft habe ich sie bei Kufatec für knapp 45,- Euro komplett.

Also ich persönlich fand den Einbau jetzt nicht sonderlich schwer. Kufatec liefert auch eine leicht verständliche Anleitung mit. Ich will jetzt nicht übertreiben, aber ich meine so in einer Stunde wäre die Sache erledigt gewesen.

Auf beiden Seiten sind Aussparungen bzw. Blinddeckel für die Lampen, die einfach eingesteckt werden. Dann den "Kabelbaum" von der Fahrerseite zur Beifahrerseite legen (durch die Mittelkonsole, ein Kabel an Masse (ich bin im Sicherungskasten an die Masseschraube gagangen), das andere an den Stecker vom Steuergerät (bei mir war es Klemme 50)

Und das wars eigentlich. Klar, dann noch zu nem Händler, der die erwähnte VW Software hat. Da muss das BCM dann auf "Fußraumbeleuchtung vorhanden / aktiviert" werden und es werde Licht.

Das einzig knifflige fand ich den Stecker vom Steuergerät. Das Gerät sitzt bei mir quasi in Sitzposition über dem linken Knie, über dem Knieairbag, wenn vorhanden. Diesen Stecker gilt es abzuziehen (eventuell vorher mit einem Spiegel die Lage peilen). Dann musst du den Stecker aus dem Gehäuse nehmen, die besagte Klemme bzw. den besagten Steckplatz suchen (wie gesagt, bei mir war es Klemme 50) und das Kabel einfach einstecken bis es einrastet. Stecker wieder ins Gehäuse und dann ins Steuergerät einstecken.

Wie gesagt, mit ein bisschen know-how eigentlich kein Thema.

Von der Innenlichtmethode würde ich, wie Johannes schon sagt, absehen.

Wenn noch was unklar ist,meld dich einfach.

 

VG

Andreas

 

P.S. Bedenke, dass es bei der Nachrüstung der Fußraumbeleuchtung Einschränkungen gibt. Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei Fahrzeigen mit Lichpaket nicht funktioniert!

Zitat:

Original geschrieben von akl

P.S. Bedenke, dass es bei der Nachrüstung der Fußraumbeleuchtung Einschränkungen gibt. Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei Fahrzeigen mit Lichpaket nicht funktioniert!

Mag daran liegen, dass es bei diesen Fahrzeugen serienmäßig verbaut ist ;) Meines Erachtens kann man das in jeden Golf nachrüsten (bei Bedarf auch hinten, ist auch kein großer Akt und die Aussparungen für die Leuchten sind ebenfalls serienmäßig vorhanden).

Bei Fahrzeugen mit MJ2009 gibt es aber einen Unterschied - bin mir nicht sicher, ob da die Fußraumbeleuchtung schon als Ambientebeleuchtung funktioniert. Jedenfalls kann man bei diesen Fahrzeugen in der MFA nur die Helligkeit bei geöffneten Türen einstellen. Bei neueren Autos stellt man in der MFA die Helligkeit während der Fahrt ein - bei geöffneten Türen leuchten sie immer mit 100%.

Es gibt auch diverse Möglichkeiten LED-Leuchten zu nehmen (z.B. OEM in relativ dunkel vom Passat CC oder recht hell vom Audi R8).

vg, Johannes

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Zitat:

Original geschrieben von akl

P.S. Bedenke, dass es bei der Nachrüstung der Fußraumbeleuchtung Einschränkungen gibt. Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei Fahrzeigen mit Lichpaket nicht funktioniert!

Mag daran liegen, dass es bei diesen Fahrzeugen serienmäßig verbaut ist ;) Meines Erachtens kann man das in jeden Golf nachrüsten (bei Bedarf auch hinten, ist auch kein großer Akt und die Aussparungen für die Leuchten sind ebenfalls serienmäßig vorhanden).

Das kann durchaus sein Johannes. Da ich dieses Paket nicht habe, kann ich es weder bestätigen noch dementieren. Ich habe dies nur in der Anleitung gelesen und dachte, ich erwähn es mal :-)

Hast du zufällig ne Adresse für die helleren LED´s? Ich find die originalen auch recht dunkel :-(

 

VG

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von akl

Hast du zufällig ne Adresse für die helleren LED´s? Ich find die originalen auch recht dunkel :-(

Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten: entweder die originalen Leuchten drin lassen und die Lampen gegen Hypercolor-LEDs ersetzen. Das ist vermutlich das einfachste, dafür nicht 100% OEM - zumal die Hypercolor-LEDs auch recht teuer sind (dafür sehr gut verarbeitet) und durch die Auslegung der Leuchten auf Halogen-Birnen ein etwas "fleckiges" Lichtbild erzeugen.

Die Alternative wären die Leuchten aus dem Audi R8, leider hab ich grad keine Teile-Nummer zur Hand :(

vg, Johannes

Themenstarteram 24. August 2012 um 14:15

Laut GUTE FAHRT passen die LEDs aus dem Audi TT RS (LED Fußraumleuchte Best.-Nr.: 8E0 947 415).

Habe inzwischen einen netten Kollegen gefunden, der mir die Codierung macht und beim Einbau hilft. Also noch mals vielen Dank für die Tipps!!

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Zitat:

Original geschrieben von akl

P.S. Bedenke, dass es bei der Nachrüstung der Fußraumbeleuchtung Einschränkungen gibt. Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei Fahrzeigen mit Lichpaket nicht funktioniert!

Mag daran liegen, dass es bei diesen Fahrzeugen serienmäßig verbaut ist ;) Meines Erachtens kann man das in jeden Golf nachrüsten (bei Bedarf auch hinten, ist auch kein großer Akt und die Aussparungen für die Leuchten sind ebenfalls serienmäßig vorhanden).

vg, Johannes

Wo sind denn die Aussparungen für die hinteren Fußraumleuchten? Kann mir das irgenwie im Moment nicht so recht vorstellen wo die sein sollen. Evtl. im Fahrer- bzw- Beifahrersitz?

Zitat:

Original geschrieben von bodape

Wo sind denn die Aussparungen für die hinteren Fußraumleuchten? Kann mir das irgenwie im Moment nicht so recht vorstellen wo die sein sollen. Evtl. im Fahrer- bzw- Beifahrersitz?

Genau da - im Blech von den Sitzen. Wenn du hinten mal von unten an die Sitze schaust ist's eigentlich nicht zu übersehen.

vg, Johannes

Hallo zusammen

Habe bei meinem Golf 6 die Fussraumbeleuchtung nachrüsten lassen bei der Amag AG(Schweiz). Einzig was nicht funktioniert, ist die Fussraumbeleuchtung während der Fahrt. Wiesst Ihr ob nur das Codieren nötig ist oder muss einen neuen Bordnetzsteurgerät eingebaut werden? Mein Golf ist Jahrgang 2011.

Vielen Dank für die Antwort.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

Mauro

Hast du in der MFA schon mal geschaut ob die Beleuchtung dort aktiviert ist?

Zitat:

Original geschrieben von Mauro90

Hallo zusammen

Habe bei meinem Golf 6 die Fussraumbeleuchtung nachrüsten lassen bei der Amag AG(Schweiz). Einzig was nicht funktioniert, ist die Fussraumbeleuchtung während der Fahrt. Wiesst Ihr ob nur das Codieren nötig ist oder muss einen neuen Bordnetzsteurgerät eingebaut werden? Mein Golf ist Jahrgang 2011.

Vielen Dank für die Antwort.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

Mauro

sieh mal meine signatur.da solltest du fündig werden;) das BCM braucht dazu nicht gewechset werden.

gruß

am 11. April 2018 um 19:26

Servus zusammen.

 

Kann mir jemand verraten wo sich das Steuergerät versteckt,wo ich die Klemme 50 finde ?

 

Habe das Kabel wie im Beitrag erwähnt verlegt.

 

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf VI Einstiegshilfen / Fußraumbeleuchtung nachrüsten