ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf R oder Audi RS3

Golf R oder Audi RS3

Themenstarteram 9. Juni 2012 um 19:04

Hallo,

ich brauche dringend Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden :(

Ich möchte mir einen Kompakt-Sportler zulegen. Ich lebe alleine mit meiner Freundin, da reicht was kleineres, "klein" aber nur im Sinne von Fahrzeuggröße, nicht Leistung ;)

Hab im Moment 25000Euro auf der hohen Kante, dazu bekomme ich 8000Euro für meinen alten Seat Leon (zumindest bei Audi, hab nachgefragt, aber VW wird dann nicht groß anders sein). D.h. 33000Euro die ich als Anzahlung nutzen würde.

D.h. bei meinem Wunsch Golf R müsste ich dann noch genau 10000Euro finanzieren, beim Wunsch Audi immerhin über das Doppelte (21000).

Der Audi ist, finde ich, natürlich optisch ansprechender, auch wenn der Golf nicht schlecht aussieht. Auch die Leistung des Audis ist natürlich wesentlich besser als die des Golfs. Dafür ist der Preis des Audis natürlich extrem hapig für einen Kompaktwagen, auch wenn es ein RS-Modell ist. Auch ist der Golf im Unterhalt günstiger, stellenweise nicht viel aber schon etwas. Leisten kann ich mir den Unterhalt für beide, die Frage ist viel mehr MUSS man soviel ausgeben, lohnt sich das ? Und ich kann mich leider null entscheiden :(

Andere Fahrzeuge (wie zBsp ein Ford Focus RS) kommen eher weniger in Frage. Die sind zwar günstig aber ich hab auch keine Lust in so einem (Achtung böse formuliert) Plastikbomber durch die Landschaft zu fahren. Etwas Qualität fernab der Leistung, also im Innenraum, darfs schon auch sein.

Probefahrten stehen allerdings noch aus, der Audi is nächste Woche dran, Golf hab ich noch keinen Termin.

Ich hab ehrlich gesagt nichtmal ne Ahnung was ihr mir jetzt sagen sollt, ich glaub ich musst es nurmal loswerden :D

Vlt fährt jemand eines der Autos, vlt hatte jemand mal dasselbe Problem, vlt kann auch nur jemand mal seine Gedankengänge dazu posten, weil wenn man wochenlang überlegt verrennt man sich gerne mal in die ein oder anderen Gedanken und sieht keine Optionen mehr :)

Grüßle

Beste Antwort im Thema

Für so viel Geld würde ich mir lieber was richtig cooles wie einen Ford Mustang holen und keinen langweiligen Audi A3 oder Golf.

Aber jedem das Seine. :)

 

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Der 130i wäre sicherlich ne alternative, aber leider viel zu selten auf dem Markt.

Evtl. wäre der neue F20 BMW M135i eine gute Wahl.

Ansonsten würde ich beim Golf R (4-türer) bleiben.

Der S3 Sportback ist in meinen Augen schon wieder zu Kombi-Style....

Nunja, aber Golf und A3 stellen nicht unbedingt die Spitze der Qualitaetsskala dar..... Ich zumindest empfinde beide Wagen eher als - sagen wir mal - durchschnittlich mit Daumen nach unten. In der Kompaktklasse wird ueberall gespart - Billigplastik und Billigmaterialien gibts ueberall, die Frage ist nur mit oder ohne Softlack. Fuer den Preis wuerd ich mir das nicht antun. Wenn Du wirklich Wert auf QUALITAET legst, solltest Du ein oder besser zwei Klassen hoeher kaufen - eventuell als Jahreswagen. Probiers aus - Du wirst Dich wundern.

Vg

Markus

am 16. Juni 2012 um 2:54

Wenn du in der Kompaktklasse etwas Flottes suchst, dann wäre der Mazda 3 MPS die sinnvollste Variante.

Ein Golf R ist einfach nur langweilig, wie jeder andere Golf auch und der RS3 ist viel zu teuer.

Ein Ford Focus RS wäre da auch noch wesentlich schöner ;)

Oder wenn du noch Zeit hast und nicht soooo viel Platz brauchst, ein Toyota GT 86.

Sieht scharf aus, ist kein Turbo, hat Heckantrieb + Boxermotor + ordentliche Gewichtsverteilung.

@ Sykes und wenn du dir mal durchgelesen hättest was der TE eingetlich will hättest du dir diesen post sparen können.

Ich kann aus dem Eröffnungsbeitrag des TE nicht herauslesen, daß er einen Hecktriebler kategorisch ausschließt...

Zitat:

Original geschrieben von Future30

@ Sykes und wenn du dir mal durchgelesen hättest was der TE eingetlich will hättest du dir diesen post sparen können.

eben es wurde nach einem Fahrzeug über 2 Personen und als 4 Türer gefragt, , aber irgentjemand fand dann einen überflüssigen Beitrag wieder Hilfreich und hat den Dabke Button gedrückt obwohl es eben nicht Hilfreich war

Guilietta QV mit 235 PS und Vollaustattung ist auch recht günstig und gut verarbeitet.

am 27. Juni 2012 um 0:02

wie wärs denn mit nem gebrauchten S6?

der ist wenigstens gut motorisiert..:D

am 29. Juni 2012 um 11:08

Wenn man das Geld ausser Acht lässt wäre meine Reihenfolge so:

RS3 / 130i

Scirocco R

Golf R

Wenn man das Geld mit einbezieht wäre meine Reihenfolge so:

Scirocco R

Golf R

RS3 / 130i

Im Scirocco R bin ich mal mitgefahren - hat auf jeden Fall noch einen angenehmen Komfort und die Leistung ist sehr ordentlich :)

Ist eigentlich jemand mal beide Fahrzeuge gefahren?

Mich interessiert das Subjektive Gefühl der Beschleunigung...ist der RS3 da aktuell mit seinen 400PS wirklich so viel „schneller“ als der Golf R?

Man hat so viel Geld und gibt es für ein Golf oder ein A3 aus...(der Audi RS3 ist aber ganz geil, nur viel zu überteuert für den alltäglichen Gebrauch)...

Ich weiß du möchtest etwas kleines, aber vielleicht ist es ein Denkanstoß. Ich würde das Geld ehee in folgende Fahrzeuge investieren:

- BMW 340i

- MB C400 / E320 Coupe

- Audi S4 Sedan

- Alfa Romeo Veloce Q4

 

 

Der eigentliche Thread ist 6 Jahre alt. Der TE sollte also bereits eine Entscheidung getroffen haben.

Und deine Antwort ist an der Frage von CC_36 völlig vorbei.

 

Ich versuch mal einen MTler zu verlinken der gerade vom Golf R auf den RS3 umgestiegen ist. Der kann dir das bestimmt beantworten.

@Robo45 Sag du doch mal was dazu. :)

Ist dir brachiale Lautstärke wichtig? Dann würde ich trotz den Mehrkosten den RS3 nehmen. Einige geben es vielleicht nicht zu, aber ein guter Klappenauspuff ist für viele mitunter der wichtigste Grund, so ein Auto zu fahren, bei den AMGs ist es ähnlich. Die Sportabgasanlage klingt auf jeden Fall meiner Meinung nach deutlich besser als die vom Golf R und ist sehr laut, falls das für dich was ist. Selbst im Rückwärtsgang klingt der extrem. ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen