ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi a6 c7 avant oder Mercedes c klasse t modell s205

Audi a6 c7 avant oder Mercedes c klasse t modell s205

Themenstarteram 14. April 2018 um 22:13

Hallo, ich möchte mir in näherer Zukunft einen Gebrauchten zulegen und für das geplante Kind genügend Platz haben, daher die Kombimodelle. Ich möchte die beiden Modelle bei den Herstellern kaufen also einen Jungen Stern oder Audi Gebrauchtwagen plus sind ähnlich teuer in der Anschaffung. Nun stehe ich schon seit längerem zwischen den beiden genannten Modellen(Diesel). Bis auf das Platzangebot,dem Aussehen und den Unterhaltskosten der Autos habe ich keine Ahnung! Ich wende mich hier auch an euch, da im Internet nur Vergleiche der jeweiligen Klasse gibt und hier Oberklasse auf Mittelklasse trift. Könnt ihr mir eine Kaufempfehlung mit dem Pros und Cons der Modelle sagen.

LG

Ähnliche Themen
12 Antworten

Möglicherweise wirst du schnell feststellen, dass die C-Klasse mit ihrem Platzangebot schnell an Ende ist. Ist wahrlich kein schlechtes Auto, aber ein ungünstig gebauter Kinderwagen im Kofferraum und dann war es das auch schon mit dem Platz. Da hat der A6 schon deutlich mehr zu bieten.

Hallo auch,

aus reiner Neugier: Warum diese Auswahl?

Eine Mittelklasse die recht unvorteilhaft geschnitten ist und eine obere Mittelklasse bzgl. Platz zu vergleichen ist schwierig.

Wenn es dir um den Familienlaster geht wärst du bei Benz mit einem S212 besser aufgehoben. Das wäre zum C7 dann auch der richtige Vergleich.

Sollte dir der S205 tatsächlich ausreichen könntest du bei Audi ja den B8 und B9 mit in die Auswahl nehmen.

Gruß

Martin

Themenstarteram 16. April 2018 um 18:14

Also warum diese beiden Modelle? Der s205 ist der neuere Wagen mit dementsprechend besserer Technik...(keine Steine werfen) und der c7 ist im Gegensatz zum b8 moderner und zum b9 wesentlich billiger und optisch für mich ansprechender

Prinzipiell machst du mit beiden Fahrzeugen wenig falsch. Mir sind keine gravierenden Großserienprobleme bei den Zweien bekannt. Ich kenne die Autos aber auch nur von sporadischen Anmietungen. Wenn du mit deiner Entscheidung schon so weit bist fragst du besser in den entsprechenden Unterforen bzw. beliest dich dort.

Einzig meine persönliche Meinung kann ich noch zum Besten geben: Den W205 habe ich mir damals zur Premiere angesehen. Ich war von den vorher veröffentlichten Bildern echt angetan. Endlich wieder ein Benz mit Rundungen der an den W211 erinnert. Als ich dann das erste Mal drin saß war ich doch recht schockiert. Extrem eng der Platz für den Fahrer. Ein Golf 7 vermittelt mehr Raumgefühl. Die Mittelkonsole war mir zum bequem Sitzen zu breit. Am schlimmsten fand ich allerdings die Haptik der Mittelkonsole. Die Plastik mit der Klavierlackoptik war hohl und wirkte billig. Welten Unterschied zum 211er.

Seitdem hatte ich den 205er ein paar mal als Leihfahrzeug. Immer mit dem kleinen Navi. Die Darstellung der Karte würde ich als veraltet beschreiben. Generell hat mir die ganze Infotainmentbedienung nicht gefallen. Das kann der Wettbewerb besser.

Gruß

Martin

Ich finde beide Autos sind formschön, aber vom Platzangebot her eher bescheiden.

Der Mercedes ist platztechnisch ok, aber mit Kinderwagen kann es doch eng werden.

Beim Audi A6 bekommst du wahnsinnig viel Blech außenrum für eine überschaubare Menge Platz im Innenraum.

Ich bin der Meinung, dass VW eine richtig gute Raumökonomie hat, gerade in Bezug auf das Verhältnis Gesamtlänge / Kofferraumvolumen.

Bsp.:

VW Golf 7 Variant Länge 4,56m, Kofferraumvolumen 605 l

Audi A6 Avant Länge 4,92m, Kofferraumvolumen 565 l

Mercedes S205 Länge 4,70m, Kofferraumvolumen 490 l

Zitat:

@cz3power schrieb am 19. April 2018 um 09:33:27 Uhr:

gute Raumökonomie

Interessanter Punkt.

Schau dir mal die Konzepte dieser Fahrzeuge an. Ein Golf baut quer mit Frontantrieb. Sprich, in der Länge wird eher wenig Platz für den eigentlichen Antrieb gebraucht.

Der Benz ist das ganze Gegenteil. Fahrzeuge auf Längsplattform die V8 Motoren schlucken müssen mit Hinterradantrieb. Und ein Wandler muss auch noch rein passen.

Insofern ist es nicht verwunderlich wenn eine Kompaktklasse eine Mittelklasse im nutzbaren Raum abhängt.

Im Zweifel hast du bei der Fahrzeugwahl eben einen Zielkonflikt zwischen nutzbarem Raum, Lenkung frei von Antriebseinflüssen und niedrigem Budget. Alles zusammen wird nicht gehen.

Gruß

Martin

Was ich damit zum Ausdruck bringen will: In einen "popeligen Kombi-Golf" (bewusst überspitzt ausgedrückt) bekommt man halt mehr rein als in das Trumm von A6 Avant.

Spätestens wenn das Kind das erste Mal ins Auto bricht, biste froh, wenn der Wagen kein Edel-Kombi ist. Die gesparte Differenz in der Anschaffung kann man entspannt ins Kind und alle nötigen Gadgets investieren ;)

Themenstarteram 20. April 2018 um 7:53

Wie sehen da die Unterhaltkosten aus? Hab mir gestern einige angesehen und muss leider sagen, dass mir das Auto äußerlich und innen nicht gefällt. Preis war Top. Für 17 gabs welche mit 10.000km. Da ich jedoch schon einen kombi nehmen muss(Frau), muss das aussehen schon überzeugen.

 

Themenstarteram 20. April 2018 um 7:54

Und gerne würde ich von euch wissen, wie ihr die jeweiligen Ausstattungslinien findet.

Sehr schick finde ich beim W205 das Exterieur Exclusive-Paket. Da gibts diese Kiemen für den Kühlergrill die für meinen Geschmack sehr gut aussehen.

Ansonsten würde ich ein helles Holzinterieur für die Mittelkonsole wählen. Da gibt es schicke Sachen.

Zu den Kosten empfehle ich folgende Seite: Blub.

Da kannst du alles gut durchkalkulieren was die groben Betriebskosten anbelangt.

Was sagt die Chefin denn zum Aussehen vom S212 Mopf? Den würde ich einem S205 vorziehen.

Wenn du willst kannst du ja mal auf die generellen Anforderungen (jährliche Fahrleistung, Budget, sonstige Wünsche,...) eingehen und wir beraten ergebnisoffen. ;-)

Gruß

Martin

Themenstarteram 20. April 2018 um 23:26

Also das Budget wären 24k. Fahrleistung sind 50km am Tag fünf mal die Woche (Arbeitsweg) plus Fahrten zum Sport 15km. Sollte Audi oder Mercedes sein. Es muss ein normaler Kinderwagen Platz finden und im Fond Sollte eine Person bis 1:85 Platz finden (z.b. nicht gegeben beim w205). Die e klasse kommt leider nicht gut an(die neue schon aber sie liegt leider weit über dem Budget).

Zu den Anforderungen, insbesondere Fond, würden mir folgende Fahrzeuge einfallen:

- S212 Mopf

- Mondeo Mk4/Mk5

- Superb III.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi a6 c7 avant oder Mercedes c klasse t modell s205