ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV TDI 90 PS erreicht keine V-Max mehr

Golf IV TDI 90 PS erreicht keine V-Max mehr

VW Golf
Themenstarteram 22. Februar 2011 um 19:53

Hallo Forum,

ein Familienmitglied von mir fährt einen Golf IV TDI, 90 PS, Bj. 1999. Der Wagen hat ca. 150.000 Km runter.

Seit einiger Zeit erreicht das Auto seine Höchstgeschwindigkeit nicht mehr! Gestern kam er auf der Autobahn nur sehr schleppend über 130 Km\h hinaus, und bei Tempo 140 war dann Schluss - mehr ging nicht!

Und manchmal erreicht er auch normale Fahrwerte, was aber immer seltener vor kommt. Ein Bekannter KFZ-Mechaniker (bei VW gelernt) hatte das Auto deswegen schon einmal auf den Kopf gestellt, aber leider nicht's gefunden. Der Luftmassenmesser z. B. ist es definitiv nicht!

Hatte jemand von euch ähnliche Probleme mit diesem Modell? Und woran lag es bei euch konkret? Für Tipps zur Fehlerbehebung würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wurde der Fehlerspeicher ausgelesen ?

Russt er stärker als früher ?

zieht er über den ganzen Bereich gleichmässig schlechter ?

nur in einem bestimmten Drehzahlbereich oder Gang ?

Sonstige Geräusche stärker (zischen, pfeiffen Lader) als früher ?

Irgendeine Reperatur durchgeführt worden NACHDEM er schlechter lief

(Zahnriemen, ESP ....)

am 23. Februar 2011 um 8:05

:( Schwierig, viele mögliche Ursachen...

Bei meinem haben die Hirnis von der Werkstatt zwei kleine Unterdruckschläuche vertauscht :mad:

Bis der Fehler gefunden wurde hats lange gedauert...

Der Motorkennbuchstabe wäre hilfreich.

Hört sich verdächtig nach ner klämenden VTG an.

also 140 - 150 im notlauf ? schwachsinn, tippe weiterhin auf den lmm

Zitat:

Original geschrieben von CaptainDickei

also 140 - 150 im notlauf ? schwachsinn, tippe weiterhin auf den lmm

Naja ... Notlauf ist quasi auf SDI Modus ohne Turbo ... der SDI schafft auch 140 - 150 ....... warum also nicht....

Aber solange der TE nicht mal mehr Futter gibt bleibts hier bei der Kristallkugel

Zitat:

Original geschrieben von CaptainDickei

also 140 - 150 im notlauf ? schwachsinn, tippe weiterhin auf den lmm

Zitat:

Original geschrieben von Chipmasteri

Und manchmal erreicht er auch normale Fahrwerte

Also wohl weniger der LMM.

Motorkennbuchstabe ALH oder AGR, das ist die Frage.

Grüße Klaus

am 24. Februar 2011 um 7:50

Zitat:

Original geschrieben von logangun

 

Naja ... Notlauf ist quasi auf SDI Modus ohne Turbo ... der SDI schafft auch 140 - 150 ....... warum also nicht....

:eek: ;) der SDI schafft doch mehr als 150.

http://www.motor-talk.de/.../...t-1-9-dti-131-ps-bj-2002-t2580282.html

lest mal, 120 is die geschwindigkeit bei notlauf und nicht mehr.

tippe auf lmm

istwerte ladedruck luftmasse etc auslesen!

Themenstarteram 25. Februar 2011 um 1:36

Zitat:

Original geschrieben von logangun

Wurde der Fehlerspeicher ausgelesen ?

Russt er stärker als früher ?

zieht er über den ganzen Bereich gleichmässig schlechter ?

nur in einem bestimmten Drehzahlbereich oder Gang ?

Sonstige Geräusche stärker (zischen, pfeiffen Lader) als früher ?

Irgendeine Reperatur durchgeführt worden NACHDEM er schlechter lief

(Zahnriemen, ESP ....)

Hallo,

zuerst einmal schönen Dank für eure Antworten!

Das Auto zieht in allen Gängen gleichmäßig schlecht, und im fünften Gang dauerte es ewig von Tempo 130 bis 140 Km/h auf der AB (laut Tacho versteht sich).

Störende Geräusche hatte ich bei einer eigenen Probefahrt keine gehört!

Ob der Fehlerspeicher ausgelesen wurde ist mir nicht bekannt, und zur Beurteilung des Rußens, müsste ich mit meinem mal hinterher fahren - kann dies also im Moment leider nicht beurteilen.

Den Motorkennbuchstaben kenne ich leider nicht, im Fahrzeugschein steht er nicht. Bei meinem 3C z. B. steht er auf einem gesondertem Datenblatt. Wo kann ich ihn beim Golf IV TDI finden? Ich werde ihn dann noch nachreichen!

Ob eine frühere Reparatur oder Inspektion die Ursache sein könnte, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber wie ich bereits erwähnte, manchmal zieht er auch völlig normal durch über alle Gänge. Aber leider werden diese lichten Momente immer seltener.

Außer LMM sagen mir die meisten Abkürzungen hier leider nicht's, also bitte die vermeintlich fehlerhaften Bauteile voll ausschreiben.

Gruß

Der Motorkennbuchstabe steht entweder auf der Zahnriemenabdeckung, oder aber im Serviceheft auf der ersten Seite (ist ein Aufkleber). Oder aber im Kofferraum nähe der Ersatzradmulde.

Themenstarteram 25. Februar 2011 um 17:25

Hallo,

der Motorkennbuchstabe lautet: ALH

Auf dem Aufkleber im Serviceheft steht:

MOTORKB./GETR.KB. ALH ----------------- EBJ

 

Gruß

Der ALH hat einen VTG-Lader. Häufige Ursache für Notlauf ist

bei VTG-Ladern eine verrußte und damit klemmende Verstellung.

Es kann aber auch was anderes sein, daher solltest Du zur

Sicherheit den Fehlerspeicher auslesen.

Über das VTG-Problem kannst Du in dem Artikel unten was lesen, alle

Kapitel mit VTG sind da für Dich relevant, nicht die über Wastegatelader.

KLICK

Grüße Klaus

Themenstarteram 26. Februar 2011 um 14:54

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Der ALH hat einen VTG-Lader. Häufige Ursache für Notlauf ist

bei VTG-Ladern eine verrußte und damit klemmende Verstellung.

Es kann aber auch was anderes sein, daher solltest Du zur

Sicherheit den Fehlerspeicher auslesen.

Über das VTG-Problem kannst Du in dem Artikel unten was lesen, alle

Kapitel mit VTG sind da für Dich relevant, nicht die über Wastegatelader.

KLICK

Grüße Klaus

Hallo,

danke für Deine Tipps! Unser befreundeter KFZ-Mechaniker wird sich das Auto nächste Woche nochmal ansehen. Er kann dann gezielt nach dem von Dir geschilderten Problem suchen.

Ich gehe eigentlich davon aus, dass er als gelernter VW-Mechaniker generell den Fehlerspeicher ausliest, aber er arbeitet heute nicht mehr bei VW (VAG).

Wenn er das Problem in den Griff bekommen sollte, lasse ich euch wissen woran es letztlich lag.

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf IV TDI 90 PS erreicht keine V-Max mehr