ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf II als WERTANLAGE oder jetzt Verkaufen ?

Golf II als WERTANLAGE oder jetzt Verkaufen ?

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 19. August 2019 um 13:06

Hallo,

ich bin derzeit am überlegen, was ich mit meinem Golf II mache.

Das gute Stück wird in einem Jahr 30 Jahre, bekommt somit H-Kennzeichen.

Ich überlege mir von dem erlös einen anderen zuzulegen, mein Traum wäre ein BMW 02, oder ggf auch ein Benz aus den 60ern.

Daher mal Eure Meinung und Einschätzung zu meinem Golf, was meint Ihr, verkaufen oder doch lieber behalten ?

 

Hier mal ein paar FACT's:

Es wurde immer bei VW gepflegt und hat exakt einen Vorbesitzer.

Original 48.000km

Checkheftgepflegt

Garagenauto, Lack sieht wie neu aus, nicht ausgeblichen o.ä.

Kein Rost

Sonderausstattung:

Nebelscheinwerfer ab Werk

Automatikgetriebe

Radio Alpha

Servolenkung

Motor: 1.6 51 KW (70Ps)

Keine Unfallschäden o.ä.

Original Fahrzeugrechnung und sämtliche Wartungsrechnungen vorhanden.

Derzeit kostet mich das Fahrzeug ca. 300-400€ im Jahr, dieses Geld muss ja im Grunde dem Fahrzeugwert gegengerechnet werden...

 

Was meint Ihr, soll ich den guten behalten oder einem anderen Liebhaber überlassen?

Was schätzt Ihr, was das Fahrzeug tatsächlich wert ist?

schöne Grüße

Seitenansicht_vorne
Seitenansicht
Seitenansicht_Heck
Beste Antwort im Thema

Ich hab 1800 für meinen bezahlt und mehr als das 10fache reingehängt. Würds wieder machen - der Spaß daran ist unbezahlbar...

Am Ende alles scheißegal - man kommt mit nichts auf diese Welt und man geht mit nichts von dieser Welt. Alles dazwischen ist nur geliehen!

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Sehr schönes Auto. In meinen Augen als Wertanlage untauglich. Die Werte steigen grade beim Butter und Brot PN nicht wirklich viel. Ich würde den Wagen jetzt grob auf 3500€ beziffern. Selbst wenn er 5000€ wert sein sollte, müsste er ab jetzt mindestens jedes Jahr 10% zulegen, damit du im Jahr 100-200€ Rendite erzielst. Ist mal was defekt ist die Rechnung natürlich direkt hinfällig...

Ich würde ihn verkaufen an deiner Stelle und Dir deinen Traum erfüllen.

Das einfachste wäre einfach ein wertgutachten erstellen zu lassen. Dann weißt du faktisch schonmal was dein Auto wert ist.

Allerdings: du hast zwar da ein schönes Auto in einem ganz tollen Zustand (auf den Bildern sieht der wirklich super aus)

Es ist aber nur ein 70ps 2er golf. Also nichts seltenes die Extras sind auch überschaubar. Sammler suchen doch eher gti, g60 oder irgendein sondermodell. Man muss sich also fragen - Wer würde so ein Auto kaufen? Es müsste jemand sein der für einen normalen golf 2 viel Geld ausgibt.

Wenn ich zb sage ein stink normaler 2er golf im bestzustand wäre höchstens 4000,- Euro wert finde ich persönlich das schon zuviel wenn man überlegt welche schönen Klassiker für weniger den Besitzer wechseln und die sind dann größer, mit mehr Platz für Familie und haben werksseitig schon mehr Ausstattung.

 

Wie gesagt das ist nur meine Meinung. Es ist auf jeden Fall schwierig.

 

Ach und gegengerechnet wird da garnichts.

Hat für mich immer ein "Geschmäckle" wenn man hier in seinem ersten Post überhaupt ein Thema aufmacht a la "Was ist mein Auto wert?" Und dann eine ausführliche Verkaufsbeschreibung anführt.... ich hätte vermutet hier soll Omas Erbstück veräußert werden. Automatik, Service bei VW und Nebler lassen nämlich darauf schließen.

Um deine Frage (ernstgemeint oder nicht) zu beantworten:

Wir stehen am Anfang einer aufziehenden, schweren Rezession - die Wirtschaft kackt ab und es fliegen jetzt schon 1000de auf die Strasse (Bosch, Basf, Opel, etc.) damit wird die Lage von Privatleuten nicht besser werden. Ich erwarte, das sich die vollkommen abgehobenen Preise von Oldtimern rasch nach unten bewegen werden. Wenn du tatsächlich noch jemand finden willst, der einen nennenswerten Betrag für deine Brot&Butter-Version bezahlt, dann solltest du das jetzt machen...

Themenstarteram 19. August 2019 um 15:47

Zitat:

@Heizölgaser schrieb am 19. August 2019 um 15:05:51 Uhr:

Hat für mich immer ein "Geschmäckle" wenn man hier in seinem ersten Post überhaupt ein Thema aufmacht a la "Was ist mein Auto wert?" Und dann eine ausführliche Verkaufsbeschreibung anführt.... ich hätte vermutet hier soll Omas Erbstück veräußert werden. Automatik, Service bei VW und Nebler lassen nämlich darauf schließen.

Um deine Frage (ernstgemeint oder nicht) zu beantworten:

Wir stehen am Anfang einer aufziehenden, schweren Rezession - die Wirtschaft kackt ab und es fliegen jetzt schon 1000de auf die Strasse (Bosch, Basf, Opel, etc.) damit wird die Lage von Privatleuten nicht besser werden. Ich erwarte, das sich die vollkommen abgehobenen Preise von Oldtimern rasch nach unten bewegen werden. Wenn du tatsächlich noch jemand finden willst, der einen nennenswerten Betrag für deine Brot&Butter-Version bezahlt, dann solltest du das jetzt machen...

*Da musste ich etwas schmunzeln*

Nein, es ist nicht Oma's Golf, aber klar als Neuwagen habe ich ihn mir nicht gekauft.

Er ist jetzt aber schon gut 5 Jahre auf mich angemeldet, einfach weil ich ihn vor 5 Jahren zu einem unschlagbaren Übernahmeangebot bekommen habe, mit der Option ihn bei mir "Alt" werden zu lassen ;)

LG

Zitat:

@Aphyosemion schrieb am 19. August 2019 um 15:47:47 Uhr:

Zitat:

...

*Da musste ich etwas schmunzeln*

Nein, es ist nicht Oma's Golf, aber klar als Neuwagen habe ich ihn mir nicht gekauft.

Er ist jetzt aber schon gut 5 Jahre auf mich angemeldet, einfach weil ich ihn vor 5 Jahren zu einem unschlagbaren Übernahmeangebot bekommen habe, mit der Option ihn bei mir "Alt" werden zu lassen ;)

LG

Ist das ein Madison oder ein Manhattan? Eher ersteres, vermute ich. Wurde der schon mal neu lackiert? Das sieht ja echt alles nicht nach 30 Jahren aus.

Man (also Du... ;) ) muss halt den richtigen Interessenten finden. Die Sache mit der Rezession mag schon sein, aber vor allem haben wir ja ein Problem mit dem Währungsgefüge. Und genau da kaufen sich manche eben "Objekte", die zumindest den Wert nicht verlieren, wie es beim Geld/Bargeld einmal schnell sein könnte.

Zitat:

@golfmanhattan schrieb am 20. August 2019 um 00:07:57 Uhr:

Wurde der schon mal neu lackiert? Das sieht ja echt alles nicht nach 30 Jahren aus.

Was sagt dir "48.000Km" und "Garagenwagen"?

Zitat:

@Heizölgaser schrieb am 20. August 2019 um 07:13:12 Uhr:

Zitat:

@golfmanhattan schrieb am 20. August 2019 um 00:07:57 Uhr:

Wurde der schon mal neu lackiert? Das sieht ja echt alles nicht nach 30 Jahren aus.

Was sagt dir "48.000Km" und "Garagenwagen"?

Mir sagt Dein Beitrag, dass Du vor dem Absenden nicht nachgedacht hast.

Nun, dann solltest du Minderbemittelten wie mir deine geheimnisvolle Fragerei erklären...

Du solltest Dich nicht so beschimpfen. Es ist erwiesen, dass das Unterbewusstsein - wohlgemerkt in dem Fall Deines - so ´ne Bewertung glaubt.

Bitte erkläre doch einmal Deine Gedankengänge nachvollziehbar. Ich vermute, dass Du dann selbst merkst, wo die Schwächen sind.

Themenstarteram 20. August 2019 um 19:31

Wenn das so weitergeht, dann hole ich gleich meinen Teddy und geh mach Hause *spass*

Wie wäre es mit back to Topic ?

??

BTT? Was willst du denn hier noch hören? Es ist doch alles gesagt. Das Auto ist keine Wertanlage und du kannst entscheiden ob du ihn behalten willst oder nicht...

Ich hab den Gleichen nur als RP und GL. Der ist eingelagert für 300€ im Jahr. Wert ist er laut Versicherungsgutachten 3600€ aber auch nur wegen einer relativ neu verbauten Gasanlage. Also definitiv auf Dauer ein minus Geschäft..... ABER Geil :) Kommt nächstes Jahr wieder in den Verkehr.

Gruß

Ciwa

Zitat:

@golfmanhattan schrieb am 20. August 2019 um 18:16:33 Uhr:

 

Bitte erkläre doch einmal Deine Gedankengänge nachvollziehbar. Ich vermute, dass Du dann selbst merkst, wo die Schwächen sind.

Nee, du erklärst mir jetzt mal die Frage, warum der Karren neu lackiert sein soll? Er schreibt das Auto hat 48.000km und Stand immer in einer Garage. Wie sieht deiner Meinung nach ein Lack mit diesen Eckdaten aus? So, das er neu lackiert werden muß?? So langsam frage ich mich...

Zitat:

@Aphyosemion schrieb am 20. August 2019 um 19:31:51 Uhr:

Wenn das so weitergeht, dann hole ich gleich meinen Teddy und geh mach Hause *spass*

Wie wäre es mit back to Topic ?

??

Ja, Bärchen, BTT...dann geh voran und beantworte doch mal meine Fragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf II als WERTANLAGE oder jetzt Verkaufen ?