ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 R - DSG - Anfahrschwäche / Turboloch ?

Golf 7 R - DSG - Anfahrschwäche / Turboloch ?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 13. April 2015 um 18:48

Hi, habe meinen fabrikneuen R seit 2 Wochen und eine Frage.

Der Wagen hat eine Anfahrschwäche in allen Fahrmodi (Normal/Race etc)

Wenn ich an der Ampel stehe und mal schnell vom Fleck kommen will, dann braucht der Wagen immer 2 Sekunden, um auf Touren zu kommen. Das ist echt nervig bei einem 300PS Auto. Die ersten 2 Sekunden quält sich der Wagen, bis dann der Turbo reinknallt.

Nun die Frage. Handelt es sich hier um das Turboloch oder schließt das DSG einfach die Kupplung viel zu langsam. Hat jemand das selbse Phänomen an seinem R?

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 13. April 2015 um 18:54

Hallo,

in einem anderen Thema ist von einem Softwareupdate die Rede. Vielleicht schaust du da mal rein. Mein Golf R ist da heißt es. Ab Seite 588/ 589 wird es glaube ich erwähnt.

Themenstarteram 13. April 2015 um 19:13

Hmm, Softwareupdate?

Der Wagen ist doch nagelneu. Kann mir fast nicht vorstellen, dass da schon ein Update nötig ist.

Werde wohl trotzdem mal zu VW fahren und das checken lassen. Damals mit meinem 5er R32 hatte ich glaube ich ein ähnliches Problem beim Anfahren und da wurde die DSG Mechatronik getauscht.

Wäre trotzdem super zu erfahren, ob jemand das selbe Anfahrschwäche hat wie mein Wagen :)

Funktioniert denn die Launch Control so wie sie soll, oder hast Du da auch die Anfahrschwäche?

Themenstarteram 13. April 2015 um 19:53

Zitat:

@Abzug86 schrieb am 13. April 2015 um 19:48:46 Uhr:

Funktioniert denn die Launch Control so wie sie soll, oder hast Du da auch die Anfahrschwäche?

Muss ich mal testen. Aber das bringt ja eigentlich auch keine Lösung, kann ja nicht jedes mal die Launch Control nutzen, wenn ich mal schnell vom Fleck kommen will :D

am 13. April 2015 um 20:30

Guck mal im besagten Thread Seite 587, Beitrag von i need nos....

Ich bei vor zwei Wochen den R Probe gefahren und konnte so etwas auch nicht feststellen. Laut Verkäufer war das Auto einen Monat alt. Bei meinem EDI 35 kenne ich das, dauert aber auch keine zwei Sekunden. Beim R war es etwas verzögert, wenn man Start/ Stopp genutzt hat.

Also mein GTI mit DSG hat keine Anfahrschwäche wie von dir beschrieben...

 

Offtopic: Bist du die echte Aische Pervers? :D

Edit: habs in dem Golf R Thread gelesen... Respekt ;) cool hier mal ein paar Mädels zu haben!

jepp, Softwareupdate KÖNNTE eine Lösung sein. Ich hatte auch diese Anfahrschwäche. Das ist aber keine Anfahrschwäche im eigentlich Sinn, sondern das DSG hat vor allem bei kaltem Getriebe/Motor arg verzögert die Kupplung geschlossen und dann aber mit einem Ruck. Das ist seit dem Update komplett weg!

am 14. April 2015 um 14:11

@ i need nos

Kannst du mir sagen nach welcher TPI die bei dir ein Softwareupdate gemacht haben?

ehrlich gesagt: keine Ahnung;) Das lief diesmal derart ungewohnt unkompliziert, dass ich gar nxi davon mitbekommen habe. Habe nur gesagt, dass ich ein Update für DSG/Motor haben möchte und als ich am nächsten Tag den Wagen abgeholt habe hieß es, dass das Update drauf wäre und ich mal testen sollte.

für Mj. 2015, wovon meiner nicht betroffen ist als Mj. 2014, gibt es die Serviceaktion/TPI 35C7 "Mechatronik Ersatz". Da fallen angeblich Späne in die Getriebesteuerung, weswegen die komplett getauscht werden muss...

am 15. April 2015 um 15:01

Zitat:

@Aische-Pervers schrieb am 13. April 2015 um 19:13:50 Uhr:

Hmm, Softwareupdate?

Der Wagen ist doch nagelneu. Kann mir fast nicht vorstellen, dass da schon ein Update nötig ist.

Sollte nicht sein, aber fals doch eine Service Aktion oder Ruckrukaktion nötig ware, dann muss es auch auf dieser Seite auftauchen (einfach die Fahrgestellnummer eingeben):

http://www.volkswagen.de/.../abfrage_rueckrufaktionen.html

Themenstarteram 15. April 2015 um 21:26

habe heute mal versucht ein DSG Reset zu machen (Zündung AN - 20 Sekunden Gaspedal durchdrücken - Zündung aus)

Hat aber nichts gebracht. VW sagt mir, dass es auch keine Updates für das Fahrzeug gibt. Muss wohl damit leben...

Die Launch Control hat übrigens ganz gut funktioniert. Finde ich jedoch immer zu umständlich alle Knöpfchen zu drücken, damit man per LC losdüst.

Zitat:

@Aische-Pervers schrieb am 13. April 2015 um 18:48:46 Uhr:

Hi, habe meinen fabrikneuen R seit 2 Wochen und eine Frage.

Der Wagen hat eine Anfahrschwäche in allen Fahrmodi (Normal/Race etc)

Wenn ich an der Ampel stehe und mal schnell vom Fleck kommen will, dann braucht der Wagen immer 2 Sekunden, um auf Touren zu kommen. Das ist echt nervig bei einem 300PS Auto. Die ersten 2 Sekunden quält sich der Wagen, bis dann der Turbo reinknallt.

Nun die Frage. Handelt es sich hier um das Turboloch oder schließt das DSG einfach die Kupplung viel zu langsam. Hat jemand das selbse Phänomen an seinem R?

Mein Touran 1,6 TDI von 2014 (13 tkm) macht genau das gleiche Problem. Der ADAC berichtete vor Jahren schon von ein oder zwei Gedenksekunden. Habe bei VW in WOB (martin.winterkorn@vw.de) reklamiert. Die veranlassten meinen kleinen VW-Betrieb in Wetter eine neue Mechatronic einzubauen, nachdem Updates nichts brachten. Der Händler hat zu keinem Zeitpunkt feststellen (WOLLEN?), dass der Turbo verspätet reinknallt. Und VW WOB hält sich bedeckt.

Aische-Pervers, wie reagiert deiner, wenn du aus einer kleinen ab-/aufschüssigen Lücke rein- und rausfahren willst?? Da komme ich als unfallfreier Vielfahrer fast täglich ins Schwitzen.

Diese Schei... mache ich nicht mehr lange mit.

Der unmotivierte Verkaufsleiter meines Mini-Händlers war immerhin bereit, das 34.000 (Liste) Euro teure Fahrzeug in Zahlung zu nehmen. Allerdings statt für 19-23.000 € nur für 16000 bis 16.500 €. Vier Fremdmarkenhändler (Qashqai, Audi, BMW, Benz) lagen deutlich drüber. Beschämend. Und VW in WOB schaut zu.

 

 

Das Turboloch bzw. die ein bis zwei Gedenksekunden sind eigentlich bekannt. Aber nicht jedder scheint davon betroffen zu sein. Es wird Zeit, mal die Presse einzuschalten oder zahlreich martin.winterkorn@volkswagen.de anzuschreiben.

Wie viel km hat Dein R den jetzt runter??

Zitat:

@Aische-Pervers schrieb am 13. April 2015 um 18:48:46 Uhr:

Hi, habe meinen fabrikneuen R seit 2 Wochen und eine Frage.

Der Wagen hat eine Anfahrschwäche in allen Fahrmodi (Normal/Race etc)

Wenn ich an der Ampel stehe und mal schnell vom Fleck kommen will, dann braucht der Wagen immer 2 Sekunden, um auf Touren zu kommen. Das ist echt nervig bei einem 300PS Auto. Die ersten 2 Sekunden quält sich der Wagen, bis dann der Turbo reinknallt.

Nun die Frage. Handelt es sich hier um das Turboloch oder schließt das DSG einfach die Kupplung viel zu langsam. Hat jemand das selbse Phänomen an seinem R?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Golf 7 R - DSG - Anfahrschwäche / Turboloch ?