ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 2.0 TDI AGR Ventil defekt?

Golf 6 2.0 TDI AGR Ventil defekt?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 20. Februar 2021 um 16:01

Hallo brauch mal eure Hilfe

Seit 2,5 Jahren fahr ich einen Golf 6 BJ 2011

Ich hab diesen gebraucht gekauft dadurch weiß ich nicht ob er ein Softwareupdate hat

Ständig fällt er in Notlauf Display Zündspule blinkt+ Motorstörung beim Auslesen zeigt er AGR Ventil an wenn der Fehler gelöscht wird fährt er Otmar weiter

Alle 400km muss ich nach Aufleuchten der Kontrollleuchte den Partikelfilter sauber fahren.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir einen Rat geben Vielen Dank

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@laica3333 schrieb am 20. Februar 2021 um 16:01:15 Uhr:

Motorstörung beim Auslesen zeigt er AGR Ventil an

Und dazu fällt dir nur ein den Fehlerspeicher zu löschen?

Vielelicht sollte man ein defektes AGR Ventil auch tauschen, durch löschen des Fehlerspeichers behebt man nämlich das Problem nicht.

Zitat:

@laica3333 schrieb am 20. Februar 2021 um 16:01:15 Uhr:

Ständig fällt er in Notlauf Display Zündspule blinkt+ Motorstörung beim Auslesen zeigt er AGR Ventil an wenn der Fehler gelöscht wird fährt er Otmar weiter

Seit 2.5 Jahren oder erst ne Woche?

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 20:42

Nein in 2,5 Jahren das dritte Mal die Werkstatt findet keinen eindeutigen Fehler keiner weiß ob ein neues AgR Ventil drin ist die Diagnose ist nicht eindeutig

Montag werd ich mich in dem VW AH informieren wo er einst Scheckheft gepflegt wurde nach Löschen des Fehlers fährt er tadlos weiter die Werkstatt möchte gern genauer wissen was der Fehler ist des kann nur VW herausfinden

Er fährt einmal im Monat 400km Autobahn ansonsten steht er größtenteils selten Kurzstrecken

Hatte vorher einen 3 er BMW 330 D da gab es dieses Problem 10 Jahre nicht und dieser hatte einen der ersten Partikelfilter Danke VG

Nach wie vielen km (etwa) geht denn die Motorkontrollleuchte (nicht die DPF-Warnleuchte) nach löschen des Fehlerspeichers wieder an?

3x in 2,5 Jahren heisst bei dir also ständig :confused: ?

Bei einem Fehler der einmal im Jahr auftritt würde ich auch erstmal damit leben einmal die Zündung ein und auszuschalten um danach ohne Probleme weiter zu fahren.

Als bei meinem 1,6 TDI das AGR-Ventil defekt war, konnte man nur noch im Notlauf fahren, mit Drehzahlen von maximal 2000U/Min. Was ich auch ein- bis 2mal im Jahr hatte (aber nur auf der Autobahn ab 130) war das Aufleuchten der Vorglühanzeige (aber nicht "Motorstörung") und ein damit einhergendes Abregeln des Motors, d.h. schneller fahren war nicht mehr möglich. Nach kurzem Zündung aus und wieder einschalten funktionierte wieder alles wie es soll. Im Fehlerspeicher fand sich nichts.

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 12:53

So ist es bei mir auch nur bei mir muss der Fehler im PC gelöscht werden . Nach dem Neustart ist es kurz aus kommt wieder. Nach dem Löschen ist alles wieder IO

Fährt ganz normal halt alle 400km Partikelfilter frei fahren daran hab ich mich schon gewöhnt

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 12:56

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 20. Februar 2021 um 20:54:52 Uhr:

3x in 2,5 Jahren heisst bei dir also ständig :confused: ?

Bei einem Fehler der einmal im Jahr auftritt würde ich auch erstmal damit leben einmal die Zündung ein und auszuschalten um danach ohne Probleme weiter zu fahren.

Dankeschön wohne in Franken und Sachsen-Anhalt sonst gern

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 12:59

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 20. Februar 2021 um 20:54:10 Uhr:

Nach wie vielen km (etwa) geht denn die Motorkontrollleuchte (nicht die DPF-Warnleuchte) nach löschen des Fehlerspeichers wieder an?

Ca 400km 15 Minuten Autobahn dann ist alles wieder io

Deine Fehlerbeschreibungen ergeben irgendwie keinen Sinn. Es ist noch immer nicht klar wann welche Leuchten zuerst und wann welche später angehen. Und die Motorkontrolleuchte lässt sich bestimmt nicht mit 15 Minuten Autobahnfahrt zurücksetzen.

Wenn die Motorkontrollleuchte und/oder die Vorglühkontrollleuchte aufleuchten liegt eine Motorstörung vor und die automatische regeneration des Dieselpartikelfilters wird blockiert. DESWEGEN geht dann etwa 400km später die Warnleuchte vom Dieselpartikelfilter zusätzlich an weil er voll ist und Du gemäß Handbuch eine Regenerationsfahrt machen musst.

Andersrum - geht erst die Warnleuchte vom Dieselpartikelfilter an und Du führst die für diesen Fall im Handbuch vorgeschriebene Regenerationsfahr nicht durch folgen irgendwann Motorkontrollleuchte und/oder die Vorglühkontrollleuchte weil Du den Filter überfahren hast.

Es kann auch sein das eine Bedingung für die automatische Regeneration nicht erfüllt wird (z.B. durch ständiges Kurzstreckengefahre oder das es zu einem Abbruch kommt, das können dann z.B. Temperaturfühler im DPF sein die eine unzureichende oder zu hohe Temperatur melden. Dann lässt sich ein Fehler erstmal löschen und man kann evtl. auch normal weiterfahren ohne das sich Kontrollleuchten melden.

Lass das AGR-Ventil erneuern und die Werkstatt soll sich mal die Messwertblöcke der Temperaturfühler im DPF angucken, die Sensoren langsam mit Heissluftföhn richtung 600°C heiss machen und gucken ob da aussetzer oder Sprünge drin sind. Solange die Temperatur noch im Rahmen des möglichen liegt wird auch kein Fehler zum Temperaturfühler gesetzt, auch wenn der Fühler falsch misst.

Wenn Du das Softwareupdate drauf hast (was aber damit sicherlich nichts zu tun hat) ist das normalerweise im Serviceheft vermerkt und es befindet sich ein Briefmarkengrosser Aufkleber neben dem Typenaufkleber im Kofferraum und im Serviceheft, da steht dann 23R7 drauf.

Wieviel KM hat denn Dein Wagen runter?

Themenstarteram 22. Februar 2021 um 9:33

Danke für eure Hinweise seit gestern steht der Golf in der Werkstatt AGR muss ausgetauscht werden Kilometerstand 232000 fast 10 Jahre alt

Macht des noch einen Sinn? Sonst ein Top Auto

Die Frage stellt sich doch eigentlich nicht, denn mit einem defekten AGR-Ventil will/kann man weder fahren, noch den Wagen entsprechend verkaufen. Ausser mit Preisnachlass natürlich. Und wenn Du bei der Laufleistung bisher nur das AGR tauschen musstest, sei doch glücklich und zufrieden :-).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 2.0 TDI AGR Ventil defekt?