ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Golf 5 R32 vs Civic typeR so deutlich??

Golf 5 R32 vs Civic typeR so deutlich??

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 20:41

hi, ich schau mir gelegentlich videos an wo autos auf z.b. autobahnen ihre beschleunigung/elastizität testen...bin dort auf ein video gestoßen was mir etwas kopf zerbrechen bereitet....:) irgendwie ist das ergebnis total unreal :P

http://www.youtube.com/watch?v=N1erpHim4tU

obenrum müsste der golf(so ab 180 spätestens) an dem civic vorbei ziehen ?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Tja.

Das müsste man selbst mal ausprobieren!

Siehe auch:

http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=TP8Q1Q6YPy0

Das Magazin Sportauto veröffentlichte 2002 einen Supertest des Civic Type-R EP3. 2006 folgte der des Golf V .:R32. Die Fahrleistungswerte beider Autos sind dort recht detailliert beschrieben, - ich würde diese einfach vergleichen.

Techn. Daten Honda CTR <-> Techn. Daten VW .:R32

Bei dem Vid ist es eben so das der CTR meist die 5000er oder 6000er anstehen hat und wenn ab da auf Gas gedrückt wird...geht´s voran. Da wird der R32 sein Zeit brauchen bis er in die Pötte kommt. Würde sicher anders aussehen wenn auch der R32 bei entsprechender Geschwindigkeit nicht grade im hohen Gang ist. Dazu weiss man nicht 100% ob der Golf voll war, der CTR gemoddet und leer...alles so Sachen die das Beeinflussen können. Nicht zu verachten ist auch das Gewicht das der R32 zu schleppen hat...sind sicher mal 350-400 kg mehr.

Das Vid ist für mich nicht Aussagekräftig.

 

Ein Serien EP3 der seine Leistung bringt sollte eigentlich gleichauf sein, vielleicht ab dem 6. Gang zurückfallen. Der EP3 im Video wird allerdings bestimmt nicht Serie sein und hört sich auch nicht so an!

Bin selber schon mal beim Kollegen im R32 mitgefahren. Des kann schon stimmen. Mir is damals auch vorkommen, der geht nit wirklich und wir sind unseren Freunden im 110PS Diesel Golf irgentwie ziemlich zach nachgekommen. Bei über 200km/h geht das Teil schon weiter, darunter nit wirklich.

Leistungsgewicht R32 : 6,36

Leistungsgewicht TypeR : 6,35

Ziemlich gleich, die Übersetzung dürfte beim R wohl besser sein und wie gesagt, wenn der nit Stock ist, dann passt das schon.

Addon, auch wenn Off Topic und ich dafür gelyncht werde :)

Habe nach 3 aufgezeichneten Werten, immer gleiche Tankstelle, Sommerreifen mit mehr bar, Licht, Klima je nach Bedarf, Radio an, Speed zwischen 80 und 140, Stadt, Land, Autobahn, Staus, aber extreeeemm smooth und daher kein VTEC, früh schalten, folgende Verbräuche errechnet :

1. Wert 7,3l

2. Wert 7,2l

3. Wert 7,3l

auch das ist mitm R möglich

Wenn man sich alleine das Leistungsgewicht anschaut, dann ist klar, dass der EP3 schneller ist bzw. zumindest beide Autos gleichauf sind:

CTR EP3: 6,35 Kg pro PS

R32: 6,62 Kg pro PS

mit dem R32 isser ziemlich gleichauf,der kann ihn höchstens jenseits der 200er Marke einholen.

Aber gegen den 535d sieht der niemals Land - das sind richtige Dieselmonster.

Ich hab den Ep3 schon damals als meiner noch Serie war von 0- ca. 130Km/h gute 2 Wagenlängen abgenommen.

Der im Vid gezeigte EP3 ist also never Stock!

Der "535d" wohl eher ein gechippter 530er - paßt dann auch besser mit den 300ps.

Hier mal ein 535d mit 315ps 130-260

www.youtube.com/watch

Zitat:

Original geschrieben von 330coupepower

mit dem R32 isser ziemlich gleichauf,der kann ihn höchstens jenseits der 200er Marke einholen.

Aber gegen den 535d sieht der niemals Land - das sind richtige Dieselmonster.

Ich hab den Ep3 schon damals als meiner noch Serie war von 0- ca. 130Km/h gute 2 Wagenlängen abgenommen.

Der im Vid gezeigte EP3 ist also never Stock!

Der "535d" wohl eher ein gechippter 530er - paßt dann auch besser mit den 300ps.

Hier mal ein 535d mit 315ps 130-260

www.youtube.com/watch

Was hat denn jetzt ein 535d mit der ganzen Geschichte zu tun?

Außerdem, wenn man auf Youtube mal weiterschaut dann findet man für den besagten ctr dieses Video: http://www.youtube.com/watch?v=nlWFuT8lk6c

Ich bin zwar der Meinung das Tachovideos ohne weitere Informationen im Grunde witzlos sind aber dennoch, verglichen mit deinem 315 PS 535d Video geht dieser ctr sicherlich nicht schlechter. Serie ist der natürlich nicht.

Ich kapiere auch nicht, was bei diesem Vergleich nun ein angeblich 315PS-Diesel zu suchen hat!? :rolleyes:

Für seine 315 PS geht dieser 335d aber nicht gerade besonders gut...

Gut es ist ein sauschwerer Diesel, dem obenrum ohnehin die Puste ausgeht, aber trotzdem.

Zitat:

Original geschrieben von Zebu

Zitat:

Original geschrieben von 330coupepower

mit dem R32 isser ziemlich gleichauf,der kann ihn höchstens jenseits der 200er Marke einholen.

Aber gegen den 535d sieht der niemals Land - das sind richtige Dieselmonster.

Ich hab den Ep3 schon damals als meiner noch Serie war von 0- ca. 130Km/h gute 2 Wagenlängen abgenommen.

Der im Vid gezeigte EP3 ist also never Stock!

Der "535d" wohl eher ein gechippter 530er - paßt dann auch besser mit den 300ps.

Hier mal ein 535d mit 315ps 130-260

www.youtube.com/watch

Was hat denn jetzt ein 535d mit der ganzen Geschichte zu tun?]

 

 

bezieht sich auf das gepostete Vid. von Silberkeil :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Wenn man sich alleine das Leistungsgewicht anschaut, dann ist klar, dass der EP3 schneller ist bzw. zumindest beide Autos gleichauf sind:

CTR EP3: 6,35 Kg pro PS

R32: 6,62 Kg pro PS

Das Leistungsgewicht ist aber auch nicht alles. Man muss eher die Leistung UND das Gewicht betrachten und es nicht einfach nur in Beziehung zueinander setzen, vom Luftwiderstand mal ganz zu schweigen.

Mir ist klar, wir sind hier im Honda-Forum und es ist wohl auch keine Falschaussage, wenn ich feststelle, dass der der Golf V R32 zwar ein schnelles, aber auch kein alles überragendes Fahrzeug ist.

Nichts desto Trotz lässt sich eines nicht abstreiten, nimmt man sich mal einige Tests der Fachpresse vor und bildet aus den gemessenen Beschleunigungswerten das arithmetische Mittel fallen am Ende für die Beschleunigung folgende Werte in Sekunden raus:

CTR 0-100 6,9

CTR 0-160 15,9

Golf V R32 0-100 6,5

Golf V R32 0-160 15,6

Am Ende bleibt also ein hauchdünner Vorsprung für den Golf, der sich in der Praxis wohl so auch wiederspiegeln wird. Keinesfalls wird der CTR dem Golf so, wie es im Video zu sehen ist, nahezu mühelos davonziehen, zumal ich im höheren Geschwindigkeitsbereich, in dem das Gewicht keine große Rolle mehr spielt, den Vorteil ganz eindeutig auf Seiten des 50PS stärkeren Golfs sehe. Auch die klar höhere Endgeschwindigkeit spricht hier eine deutliche Sprache.

Gegen den Golf spricht allerdings der höhere Antriebsverlust bedingt durch den Allradantrieb, aber das reicht am Ende dann auch nicht mehr für den CTR. Ich rate daher mal ganz wild, wenn ich sage, dass sich der Golf spätestens ab 200Km/h leicht (leicht im Sinne von "etwas" nicht von "locker") wird absetzen können.

Was soll´s, untenrum kann der bei Drehzahl gehaltene CTR mehr als gut mithalten und fährt sich bedingt durch das viel geringere Gewicht auch deutlich agiler. Und wem das keinen Spaß macht, der ist mit einem CTR ohnehin falsch beraten.

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Ich kapiere auch nicht, was bei diesem Vergleich nun ein angeblich 315PS-Diesel zu suchen hat!? :rolleyes:

Für seine 315 PS geht dieser 335d aber nicht gerade besonders gut...

Gut es ist ein sauschwerer Diesel, dem obenrum ohnehin die Puste ausgeht, aber trotzdem.

Matthias, es handelt sich um einen 535D, also ein Auto, das mal um die 400-500 kg mehr als ein CTR wiegt. Von daher ist der "Vergleich" etwas ungleich. Gut, bei Tempo 250 sitze ich in dem grossen Auto natürlich anders drin, als im CTR. Da gibts einfach schwitzige Hände (Ich weiss das noch!) :)

Bin den Golf R auch schon gefahren zu Hondazeiten, so überragend läuft der Wagen nicht, zumindest kam er mir nicht schneller vor, als meiner seinerzeit. In hohen Geschwindigkeiten war er aber ganz klar entspannter zu bewegen, als der dann nervöse Honda. Dafür war der im gesamten agiler, hat spritzigerer gewirkt. Der Honda im Video ist sicher nicht ganz original, ich finde man hört das auch...

Zitat:

Original geschrieben von 330coupepower

Zitat:

Original geschrieben von Zebu

 

Was hat denn jetzt ein 535d mit der ganzen Geschichte zu tun?]

bezieht sich auf das gepostete Vid. von Silberkeil :rolleyes:

Meine Güte, man kann doch nicht alles sehen. Also ist Silberkeil schuld! :D

 

@Zeiti0019

Fandest du den EP3 wirklich nervös bei hohem Tempo? Ich bin eigentlich der Meinung er lag satt auf der Straße, solange man nicht bremste oder Winterreifen drauf hatte. Bißchen laut wars....

Der R32 ist weder was Beschleunigung angeht, noch bei vMax der Reisser. Germanische Medien sehen das gerne anders und der gemeine Bild-Leser wird auch sicher denken das der R32 ein erhabener Supersportler zum Golf-Preis ist, ist er aber eben nicht. Zu Golf V Zeiten war es schon so, das ein Stock GTI nahezu auf R32 Niveau war. Als dann der Edition 30 kam, war dies - von den Fahrleistungen her - der stärkste Golf, auch wenn das Datenblatt andere Worte sprach.

Der R32 hat ganz andere Reize als sich an jeder Ampel/Autobahnauffahrt mit anderen KfZ zu messen. Wer das Schätzchen mal bewegen durfte der wird noch lange feuchte Träume bei der Erinnerung an den Sound kriegen ;) Ich muss gestehen, mich lässt das einfach nicht mehr los obwohl ich schon PKWs mit ähnlicher (gleichgut oder besseren) Beschleunigungswerte fahren durfte. Dennoch gabs im Hinterstübchen die kleine Stimme die sagte "Soundtechnisch aber hinter dem R32" ;) Zudem ist der R32 als Automobiler Dinosaurier zu sehen. Neben dem 130i der letzte 6-Zyl. Sauger im Kompaktwagensegment.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Golf 5 R32 vs Civic typeR so deutlich??