ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Golf 5 Fahrwerk um 500€

Golf 5 Fahrwerk um 500€

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 13. Juli 2020 um 19:59

Guten Tag

 

Ich habe einen Golf 5 1.9 TDI und wollte ihn tieferlegen lassen mit einem Gewindefahrwerk (um 500€) meine frage ist jetzt welches? Ich habe ap, vogtland und lowtec im visier gehabt

 

Von vogtland waren ja viele ziemlich angetan ich hatte vogtland aber davor noch nie gehört

 

Nehmen die sich denn wirklich so viel bzw ist Vogtland wirklich so gut? Und wie lange hält so ein Gewindefahrwerk ungefähr muss ich mir in den nächsten 50TKM schon sorgen machen?

 

Danke für eure Antworten im voraus

 

Lg

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 13. Juli 2020 um 22:52

Ich rate von AP ab. Das auto geht eher kaputt durch das harte Fahrwerk als das Fahrwerk selber.

 

So ein Fahrwerk kannst du auch nach einer gewissen Laufleistung Revidieren lassen. Z.B. bei H&R kostet es pro Dämpfer 40€.

 

Muss es ein Gewinde sein oder kann es auch n starres sein?

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 23:04

Danke erstmal für deine Antwort

 

Also es sollte ein Gewindefahrwerk sein der verstellbarkeit wegen und weil ich schon "tief" fahren wollte insofern das bei 500€ möglich ist bzw "fahrbar" ist.

 

Das mit den Dämpfern ist ein guter Tipp danke bloss die frage ist halt wie lange es so erstmal durch hält.

 

Hier mal ein Beispiel bild so eine tiefe wäre schön oder vielleicht noch 1-2 cm tiefer aber das wird dann wohl zu viel des guten bei nem 500€ fahrwerk denk ich mal

IMG_2020-07-13_23-29-36.jpeg
am 14. Juli 2020 um 7:06

Man sag ab 60kkm fangen die Dämpfer an ihre Wirkung zu verlieren. Kann mit Pech früher sein kann mit Glück später sein. Mein Golf ist auch noch Serie und hat alles noch an original Dämpfer. 155kkm aber sind dabei langsam weich zu werden und darum kommt nächstes Jahr großes Umbau Paket von HR und neue Felgen

Kommt drauf an wie lange du das Auto noch fahren willst.

Für ein Gewindefahrwerk muss man schon etwas mehr in die Hand nehmen.

Würde auch eher zu H&R greifen. Geht los bei 800€ Varaiante 1. 1000€ für Variante 2 mit Härteverstellung.

Wäre mir persönlich zu viel für so eine alte Karre.

Ansonnsten das normale Cup Kit von H&R (kein Gewinde) 500-600€. Kommst aber auch VA 55 HA 40 runter.

Themenstarteram 14. Juli 2020 um 21:33

Hmm also ich bin am überlegen ob ich mir dann ein Fahrwerk für um die 800-1000 euro kaufe puh das ist natürlich echt etwas Geld hmm ich geb dir schon recht das es viel ist für so ein altes Auto.

 

Das Cup Kit hab ich mir angeschaut aber das ist mir zu hoch.

 

Ich hatte jetzt nur noch die überlegung man kauft sich das normale "Sportfahrwerk" was man als Sonderausstattung haben konnte (also das bei dem man von der tiefe wie ein GTI oder R32 ist) wenn ich richtig informiert bin und nimmt dann Federn von H&R aber wie viel das kostet weiss ich nicht.

 

Ich danke euch auf jeden Fall für eure Meinung ich hab halt eigentlich mega bock drauf weil es einfach derbe geil aussieht.

 

Würde man denn mit einem Fahrwerk um die 800-1000 in die richtung von der tiefe wie auf dem Bild kommen?

IMG_2020-07-14_21-35-22.jpeg
am 14. Juli 2020 um 22:15

Ja mit dem Fahrwerk kannst das und nein mit Sport und Federn kommst nicht so weit und bist bei deinen 500 ca wenn alles neu nimmst.

Habe Serie Sport Fahrwerk bei meinem drin wegen Blue Motion (steht in der configuration die ich vom Vorbesitzer habe) und das Ding ist hoch wie ein Berg. Da kommen die Federn nicht weit

 

Ja es ist viel Geld. Aber was hast du vor? Nur tief und paar Jahre fahren oder fahren bis er aus einander bricht? Letzteres kannst auch n günstiges von TA Taugt nix rein nehmen oder so.

 

Lieber vernünftig holen und wenn merkst Fahrwerk wird dolle weich dann ausbauen, weg schicken, revidieren lassen und wieder einbauen.

Themenstarteram 14. Juli 2020 um 22:56

Also ja eigentlich wollte ich ihn fahren bis er auseinander fällt aber ich weiss es noch nicht kann ja immer mal was passieren (fahre pro Jahr ca. 30T-40T KM) wollte eigentlich "das volle Programm" an meinem 1.9 TDI machen er hat jetzt 186TKM runter ist einer der wenigen ohne Dieselpartikelfilter und ich wollte Fahrwerk, Felgen, Folie, Upgrade Turbo, Software, LLK, Ansaugung etc jetzt würde das Geld erstmal nur für Fahrwerk, Felgen und noch etwas Kosmetik reichen und dann würde ich nach und nach noch weiter Upgraden.

 

Von der Leistung wollte ich so um die 200 - 250 ps aber bis es dazu kommt vergeht noch Zeit.

 

am 15. Juli 2020 um 9:33

Mach erstmal das optische und solange kannst du mit einer Box den hochziehen. Sprich eine Box von racechip und dann hat er schonmal paar PS mehr. Solange ein Motor serie ist kann man solche Boxen nutzen da die die Serien Reserven ausnutzen und der Motor nicht kaputt geht. Racechip ist soweit ich weiß auch twstsieger und auch Marktführer. Auf jedenfall bei denen in dem Gebäude wo die alles testen ist schön gemacht und testen alles aufm Prüfstand.

Wenn nachher alles andere änderst musst du auf das Steuergerät schreiben.

 

Ist auch mein Plan und kenne paar mit so einer Box und die sind damit zufrieden.

Klar werden hier jetzt n paar kommen die davon nichts halten werden aber jedem das seine.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 9:50

Ja erstmal wird der tief dann kommen schöne Felgen und dann seh ich weiter

 

Danke auf jeden Fall für deine bzw eure hilfe!

 

Meine einzige Frage wäre jetzt noch wenn ich den so tief mache wie auf dem letzten Bild lohnt sich dann da das 1000€ Fahrwerk von H&R mit Härteverstellung oder reicht da auch das für 800€

 

Ich fahre halt jeden Tag ca 80km

Und auch mal über etwas nicht so schöne Strassen und will auf jeden Fall nicht das er nur rumhoppelt weil die Dämpfer nicht mehr arbeiten können geht das alles halbwegs "sanft" mit dem 800€ Fahrwerk oder sagt ihr dann doch lieber das 1000€ Fahrwerk?

am 15. Juli 2020 um 11:43

Naja mit der Härteverstellung kannst du es dir halt einstellen wie du es brauchst. Kannst also weich und kannst auch hart machen. Eigentlich ist so ein Fahrwerk schon gut abgestimmt und nicht nur auf hart sondern hast auch einen gewissen Komfort Bereich.

 

Das musst du dir jetzt selber überlegen.

Ich persönlich würde dir zu einem AP Gewindefahrwerk raten. Die sind Qualitativ im Mittelfeld und erhalten den Fahrkomfort bei steigender Sportlichkeit.

Ich kaufe sowas immer bei ebay.

Findest du hier leicht über deinem Budget.

http://rover.ebay.com/.../1?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen