ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 V5 mit fast 300.000km noch gut?

Golf 4 V5 mit fast 300.000km noch gut?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 26. Februar 2021 um 22:47

MOIN,

Ich bin bei meiner Suche nach einem passenden fahrbaren Untersatz auf ein ansprechendes Exemplar gestoßen.

Es handelt sich um einen Golf 4 V5 von 1998 mit 150 PS und fast 300.000 km auf der Uhr.

Ich wollte hier einfach mal die Frage stellen, ob bereits jemand Erfahrungen mit der Laufleistung bei dem Modell gemacht hat und mir diese Mitteilen kann.

Das KFZ wird für 1800€ angeboten und laut Fahrzeugbeschreibung sind Steuerkette mit Spanner gemacht, sowie Zündkabel, Lichtmaschine, Radlager, Antriebswelle und Brems- und Servoflüssigkeit neu.

Ich freue mich schon auf die vielen Kommentare und hoffe möglichst schnell auf Antworten, da ich überlege das Fahrzeug zu kaufen.

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wieviele km willst du damit im Jahr fahren? Kupplung? 2Massenschwungrad? Rost? TÜV wann?

Themenstarteram 26. Februar 2021 um 23:10

Momentan schätze ich so auf ca 15000 im Jahr.

TÜV hat er noch bis Oktober, beim Rest weiß ich es selbst nicht, da ich den Verkäufer noch nicht kontaktiert habe.

Auf den Bildern sieht er aber nicht nach viel Rost aus.

Tüv neu mindestens, rest wie Bremsen Reifen u. s. oben unbedingt prüfen.

Themenstarteram 26. Februar 2021 um 23:15

Zur Bremse wurde ebenfalls geschrieben, dass sie hinten keine 300 km alt ist, das hatte ich wohl vergessen dazu zu schreiben :D

Ich denke ich werde den Verkäufer morgen mal anschreiben und fragen ob ich ein paar mehr Bilder und Infos zum Auto bekommen kann.

Frag mal lieber wann Kette samt spanner neu gekommen sind also bei Welcher Laufleistung! Gibt da einige die sind nach 150tkm durch mit der Kette dann könnte die zwar mal neu gekommen sein aber würde nichts bringen weil wieder mehr oder weniger durch!

 

 

Bei G4 unbedingt Handbremse prüfen schauen ob der Handbremshebel vom ersten Moment Gegenzug hat sonst sind gerne die Bremssättel hinten durch bei dem Alter/Laufleistung!

 

Ansonsten wie @Bitboy schrieb TÜV neu machen lassen usw

 

Ps bei 300tkm kommen gerne die Hinterachsgummilager kosten wenig aber das machen kostet idR! (Wenn man sowas nicht selbst kann)

Themenstarteram 27. Februar 2021 um 10:25

Soooo

Ich habe weitere Infos ??

Die Steuerkette wurde zusammen mit der Antriebswelle bei 282.000 neu gemacht, also vor 3000km. Es ist ebenfalls im Mai letzten Jahres ein Sportfahrwerk verbaut worden.

na, hört sich generell ja eigentlich ganz okay an. WObei die große Frage im Raum steht, warum er dann jetzt verkauft werden soll... Die Investitionskosten sind ja nich tunerheblich gewesen.

@ChainnZ

 

Warum macht man eine so aufwendige Arbeit und verkauft den Wagen jetzt? Ich würde mir denn beim Kaltstart ganz genau anhören und ist der nicht zu 100% kalt direkt wieder gehen!

Was reizt Dich an dem alten Stein, der schon 7 mal um die Welt gefahren ist ? Sind es die 150 PS ? Wie auch immer, mir wäre der Preis viel zu hoch 3 bis 400 € wäre das höchste der Gefühle und da hätte ich noch ein schlechtes Gefühl. Meistens sind diese Modelle noch vollkommen verbastelt............

@christophrudolf

 

Was stört dich an 300tkm?

 

Ich hab zwar nen 2,0l aber auch mit 291tkm gekauft und steh 1,5jahre später bei 325tkm!

 

Hab den Kauf keine Sekunde bereut!

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 27. Februar 2021 um 13:22:01 Uhr:

@christophrudolf

Was stört dich an 300tkm?

Ich hab zwar nen 2,0l aber auch mit 291tkm gekauft und steh 1,5jahre später bei 325tkm!

Hab den Kauf keine Sekunde bereut!

@Tom 1182

Ich habe auch einen 2,0 aber mit 85tkm gekauft, habe den Kauf auch keine Sekunde bereut.

Zitat:

@error126 schrieb am 27. Februar 2021 um 10:53:48 Uhr:

na, hört sich generell ja eigentlich ganz okay an. WObei die große Frage im Raum steht, warum er dann jetzt verkauft werden soll... Die Investitionskosten sind ja nich tunerheblich gewesen.

ich habe im mai letzten jahres einen golf 4 aus 2003 mit knappen 145000 km gekauft, wo im januar letzten jahres 1400 € reingeflossen sind (rechnung vorhanden) inkl. neuem tüv im april 2020. genau das geld was reingeflossen ist, habe ich auch bezahlt. manches mal muss man die dinge auch nicht hinterfragen, sondern wenn es passt zuschlagen.

 

@TE der preis scheint mir etwas hoch bei dem alter und laufleistung.

@edelpassi

 

Es gibt diese Fälle das jemand viel investiert und kurz drauf den Wagen abgibt, nur rate ich da zu Vorsicht es kommt selten vor!

 

Nur rate ich zu Vorsicht man muss um den Zustand beurteilen zu können den Motor absolut kalt hören und wenn der Motor nicht kalt ist würde ich sofort wieder gehen allerdings das auch vorher vereinbaren das er kalt sein soll zum Termin

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 27. Februar 2021 um 19:54:43 Uhr:

@edelpassi

Es gibt diese Fälle das jemand viel investiert und kurz drauf den Wagen abgibt, nur rate ich da zu Vorsicht es kommt selten vor!

Nur rate ich zu Vorsicht man muss um den Zustand beurteilen zu können den Motor absolut kalt hören und wenn der Motor nicht kalt ist würde ich sofort wieder gehen allerdings das auch vorher vereinbaren das er kalt sein soll zum Termin

klar gebe ich dir recht. aber mein verkäufer z. b. (privat) hat das auto verkauft (3-türer) da sie nachwuchs bekommen haben und er sich einen kombi zugelegt hat. das auto war fast ausschließlich in familienbesitz und für mich alles plausibel nachvollziehbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 V5 mit fast 300.000km noch gut?