ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2, RP Motor stottert bei Kaltstart! Nach 5 Minuten läuft er dann besser...

Golf 2, RP Motor stottert bei Kaltstart! Nach 5 Minuten läuft er dann besser...

VW Golf 2 (19E), VW Golf
Themenstarteram 1. Dezember 2013 um 21:18

Hallo

Frage hier trotzdem nochmal direkt, habe schon gegoogelt, und viele andere haben das Problem auch.

Es ist ein RP Motor. Weiß nun noch nicht, nach welcher Reihenfolge, ich was kontrollieren soll.

Die komplette Monojet wurde vor 2 Jahren mal getauscht gegen eine gebrauchte alte.

Ich stehe da vor einen Rätsel.

Wie wichtig ist die Unterdruckdose am Verteiler? diese mal erneuern?

Leerlaufsteller ist es wohl nicht? weil kein unruhiges Standgas....

Läuft wenn er warm ist bzw. nach ca. 5 bis 10 Minuten normal.

Sonst läufter er auf 3 Pötter bzw. stotternd.

Verteiler wurde vor 2 Jahren ernneuert. Zündkabel auch.

 

Was meint Ihr??? Wo nach schauen?

Fehlerspeicher auslesen?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Speicher abfragen. Meiner Veräppelt mich nun schon länger wieder :mad:

vll auch mal die zündkerzen und den blauen Temperatursensor kontrollieren

Themenstarteram 4. Dezember 2013 um 22:18

Zündkerzen sind nur wenige Wochen alt. Blauen Sensor habe ich vor 2 Jahren schon mal getauscht.

Oder kann Kondenswasser im Zylinder sein?!

Es ist nur so 3 - 5 Minuten nach dem Motorstart, das etwas "stotterisch" läuft.

Unterdruckdose am Verteiler kann auchn defekt sein?

Hallgeber im Verteiler?

Wie soll ich das jemals rausfinden? ohne Auswechseln und Gegenprobe.....was aber ins Geld geht..;(

 

Zusatzfrage:

cockpitbeleuchtung erneuern, meine die am Heizungsregler! Wo bekomme ih solche Lampen her?

Muss ich das komplette Teil auswechseln?

Zitat:

Original geschrieben von Golf2_Schrauber

Zündkerzen sind nur wenige Wochen alt. Blauen Sensor habe ich vor 2 Jahren schon mal getauscht.

Oder kann Kondenswasser im Zylinder sein?!

Es ist nur so 3 - 5 Minuten nach dem Motorstart, das etwas "stotterisch" läuft.

Unterdruckdose am Verteiler kann auchn defekt sein?

Hallgeber im Verteiler?

Wie soll ich das jemals rausfinden? ohne Auswechseln und Gegenprobe.....was aber ins Geld geht..;(

 

Zusatzfrage:

cockpitbeleuchtung erneuern, meine die am Heizungsregler! Wo bekomme ih solche Lampen her?

Muss ich das komplette Teil auswechseln?

Hallo, Ich kann dir aus Erfahrung Sagen, das der Blaue durch aus nach 2 Jahren defekt sein kann! Also Prüfen oder, gleich Tauchen, ist ja, nicht Teuer und schnell gemacht. Heizbelende, ist in diesen Baujahren, nichts mehr, mit Birne Tauchen, die Blende gibts, nur Komplett, kam so um 20,00 €, kannst dich ja mal durch die suche bei MT. wühlen. gab genug Themen dazu.. selbst ein und aus Löten!

Ich bin wie gesagt auch noch auf der suche. Das messen ergab vieleicht einen kleinen durchbruch hoffentlich.

Denn am Igel kommt nicht mal 1V spannung an und das bei gefühlten ca 40 grad Wasser. Dabei sollten unter 50°C schon noch 12V anliegen oder irre ich da?

Themenstarteram 5. Dezember 2013 um 5:20

Hallo

Interessant! Igelheizung! Sicherung dafür vielleicht defekt?

Blauen Sensor kann ich noch mal austauschen! ok! Danke!

Danke Euch!

Gruß

Weil ich habs problem ähnlich wie du nur in der übergangsphase zwischen warm und kalt. Meist wenn man ihn abstellt und kurze zeit danach wieder losfahren will.

Und das beste bei meinem is das der Speicher leer ist!!!

Themenstarteram 5. Dezember 2013 um 5:32

Sagt mal! Es sind ja 3 Sensoren dort im Kreislauf beim Golf 2!

Habt Ihr ein link wo ich alle 3 kaufen kann?

Ist nur der blaue ein anderer? Die beiden anderen (oben und der unten) baugleich?

Sind alle ziemlich identisch. Aber nur der Blaue ist für das STG und deine Einspritzanlage direkt verantwortlich.

Der Rote gibt nur dem Igel die Meldung heizen oder nicht

Und der Schwarze is der geber für die anzeige in deinem Tacho

Also ich fahre schon zwei Jahre ohne Heizigel. Ich hatte selbst bei minus 17° C keine probleme.

ich Glaube nicht, dass man den bei unseren Temperaturen überhaubt benötigt.

Hast du auf der Verteilerkappe noch die schwarze Abdeckung? Wenn ja, mach die mal runter.

Wenn was Kaltes warm wird, bildet sich ja Feuchtigkeit. Je wärmer, desto weniger Feuchtigkeit, vll ist das dein Problem.

Themenstarteram 8. Dezember 2013 um 18:05

So Fehler vorhin ausgelesen.

Folgene Fehler sind gespeichert.

2342

2212

Die Frage ist ob die Fehler zusammenhängen.

Kabelunterbrechung/ kurzschluss Lambdasonde (Fehler 1)und Drosselklappenpotentiometer Fehlerhaft, Steuergerät defekt, Leitungsunterbrechung(Fehler 2)

 

Was soll ich davon halten?

Habe die Kabel kontrolliert und neu aufgelegt und mit Kontaktspray behandelt.

Lambdasonde ist angeschlossen.

Was soll ich nun tun?

Neues Drosselklappenpotentiometer kaufen? Ist schwierig einzubauen?

Aha, das kommt mir sehr bekannt vor! Also als erstes Lamda Verkabelung überbrüfen, Sichtprüfung! Gegebenenfalls in Stand Setzen. Speicher Löschen und Fahren, den Speicher erneut Auslesen steht wieder der Fehler drin?! Sehen wir weiter.

Zitat:

Original geschrieben von Schmargendorf

Aha, das kommt mir sehr bekannt vor! Also als erstes Lamda Verkabelung überbrüfen, Sichtprüfung! Gegebenenfalls in Stand Setzen. Speicher Löschen und Fahren, den Speicher erneut Auslesen steht wieder der einer der beiden Fehler drin?! Sehen wir weiter.

Themenstarteram 8. Dezember 2013 um 20:09

Hallo

Also die Verkabelung ist geprüft!

Werde nun noch mal ein extra Kabel vom Massepol der Batterie zur Masse des Lambdakabels ziehen.

Finde das Kabel wirklich merkwürdig, warum haben die, die Masse im Außenbereich des Kabels gelegt, quasi wie beim Koax Antennenkabel...?

momentan geht die Masse, wie 2 bis 3 andere Massekabel auch, per Kabelschuh auf den Motorblock, ob die Masse dort so gut ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2, RP Motor stottert bei Kaltstart! Nach 5 Minuten läuft er dann besser...