ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 - 19E - 1,6L - PN: Komplett Restaurieren?

Golf 2 - 19E - 1,6L - PN: Komplett Restaurieren?

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 2. August 2011 um 11:08

Hallo liebe Community :)

Ich habe mal eine Frage an die Golf Liebhaber.

Nachdem sich meine Kupplung verabschiedet hat und meine neue heute endlich kommt - juhuuuu - habe ich erneut nochmal mit unserer Dorfwerkstatt unterhalten.

Der Sohn vom Meister ist ein Golf 2 Liebhaber und sein Wortlaut war:

"Da dein Golf kein Rost an den tragenden Teilen hat, Du einen Wechselmotor drin ist und jetzt eine neue Kupplung, warum restaurierst Du den Wagen dann nicht gleich komplett? Denn mit der neuen Kupplung und den üblichen Motorwartungsarbeiten, wirst Du sicherlich noch 10 Jahre Spaß mit dem guten Stück haben."

Nun gut, ich habe mir mal seine Worte durch den Kopf gehen lassen und jetzt frage ich euch. Was haltet Ihr von seiner Idee?

Ich habe mir auch mal eine To-Do-Liste gemacht:

WICHTIG:

--------

- Kupplung wechseln

- Handbremse reparieren

- Kupplungszug tauschen -> von automatisch auf manuell

- Radlager wechseln -> Werkstatt

- Rückleuchten ersetzen

- Neue Sommerschlappen

- Flansch Hosenrohr <-> Kat reaparieren

- Alle Auspuffschellen kontrollieren

OPTIONAL:

---------

- Lautsprecher vorne links reparieren

- Rost entfernen -> Rostumwandler?

- Rost an beiden Kotflügeln entfernen

- Flugrost beseitigen

- Rost am Schiebedach beseitigen

- Beulen/Dellen/Kratzer ausbessern

- Lackieren -> Matt schwarz + Dezent Giftgrüne Streifen

- Felgen lackieren -> Schwarz mit grünen Felgenringen

- Ansaugstutzen + Schlauch organisieren

- Kotflügelverbreitung vorne links nötig

- Neue schwarze Seitenleiste nötig bzw die Clips

- Neuer Endtopf (2 Endrohre)

- Tacho mit Drehazahlmesser

- Funk-Zentral-Verriegelung

- Kofferraumverkleiden -> Teppich?

- Einstieg-Schutz

- Scheiben verdunkeln

- Elektrische Fensterheber

- Fahrzeug Dämmen

Nun gut, ist ja doch einiges, was man aber ja Stück für Stück machen könnte. Bekomme ja "nur" Azubi-Gehalt.

Würde mal gerne euer Feedback, Anregungen usw anhören :)

Grüße

Dextor

Ähnliche Themen
7 Antworten

Also Zum Rost:

Am besten wegschleifen bis das Blanke Blech zu sehen is dann wenn möglich galvanisch verzinken (lassen) dann wieder einen normalen Lackaufbau!

Themenstarteram 2. August 2011 um 11:38

Der Rost am Kotflügel und der Flugrost der wird komplett weggeschliffen, dass ist klar.

Nur an den beiden Ecken (vorne) am Schiebedach ist schleifen ziemlich schlecht, daher die Idee mit dem Rostumwandler. Soweit wie möglich schleifen, was nicht erreichbar ist mit Rostunwandler einschmieren.

am 2. August 2011 um 12:04

Hallo,

ich finde den Ausdruck «restaurieren» etwas unpassend für diesen Thread. Die Dinge, die Du aufzählst bestehen entweder im Tausch von Verschleißteilen, oder in optischen/technischen Veränderungen des Autos. Falls die Karre lackiert werden soll, würde ich einfach rostfreie Kotflügel montieren, die kosten ja nischt...

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von friedhelm388

Hallo,

ich finde den Ausdruck «restaurieren» etwas unpassend für diesen Thread. Die Dinge, die Du aufzählst bestehen entweder im Tausch von Verschleißteilen, oder in optischen/technischen Veränderungen des Autos. Falls die Karre lackiert werden soll, würde ich einfach rostfreie Kotflügel montieren, die kosten ja nischt...

Gruß

Eben, restaurieren heisst für mich, die ganze Karre von Grund auf neu machen, also komplett zerlegen, die Karrosse Sandstrahlen um alle Rostnester zu entfernen und komplett neu lackieren.

Und alles was dazu gehört.

Du willst ihn aber hoffentlich nicht selbst schwarz matt lackieren, oder?

(Es sei denn natürlich du bist Lackierer bzw. hast darin Übung und eine Kammer zur Verfügung)

Ansonsten sähe er in seinem jetzigen Zustand, zumindest von deinen Bildern her, besser aus.

Und wenn du ihn in einer Lackiererei schwarz MATT lacken lassen willst, kostet das mindestens so viel wie ein normaler Hochglanzlack. MATT ist nicht gleich billig. Nur wenn man es selber macht, sieht es billig aus. Das ist der Unterschied :D

Selbst schwarz matt machen fänd ich echt schade um den Golf.

Dann könntest du auch gleich ne Ratte draus basteln.

Felgen selbst lackieren ist auch nicht so das Ware. Lässt , man besser pulverbeschichten.

Und wenn du das alles machen lässt und die Teile dazu rechnest, dann kommt Einiges zusammen.

Wenn du nicht gerade nen Lackierer als Onkel hast, dann wirst du mit Lackieren und den geplanten Teilen nicht weit von 2000 weg sein.

Für den Preis könnte man sich schon fast einen GTI (siehe Link) holen.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=btzbhyednmzi

Rein optisch wäre der mit Entfernung der Holzoptik im Innenraum und einem neuen Grill mit Emblem schon hübsch :D

Gut er ist älter und der Zustand müsste natürlich geprüft werden. Aber bei Golf 2 ist älter ja mittlerweile auch nicht mehr schlechter sondern interessanter :)

& in 4 Jahren kannst du dann günstig GTI mit H-Zulassung

Themenstarteram 2. August 2011 um 13:02

Zitat:

Original geschrieben von Gybrush_lucas

Du willst ihn aber hoffentlich nicht selbst schwarz matt lackieren, oder?

(Es sei denn natürlich du bist Lackierer bzw. hast darin Übung und eine Kammer zur Verfügung)

Ansonsten sähe er in seinem jetzigen Zustand, zumindest von deinen Bildern her, besser aus.

Und wenn du ihn in einer Lackiererei schwarz MATT lacken lassen willst, kostet das mindestens so viel wie ein normaler Hochglanzlack. MATT ist nicht gleich billig. Nur wenn man es selber macht, sieht es billig aus. Das ist der Unterschied :D

Selbst schwarz matt machen fänd ich echt schade um den Golf.

Dann könntest du auch gleich ne Ratte draus basteln.

Felgen selbst lackieren ist auch nicht so das Ware. Lässt , man besser pulverbeschichten.

Und wenn du das alles machen lässt und die Teile dazu rechnest, dann kommt Einiges zusammen.

Wenn du nicht gerade nen Lackierer als Onkel hast, dann wirst du mit Lackieren und den geplanten Teilen nicht weit von 2000 weg sein.

Für den Preis könnte man sich schon fast einen GTI (siehe Link) holen.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=btzbhyednmzi

Rein optisch wäre der mit Entfernung der Holzoptik im Innenraum und einem neuen Grill mit Emblem schon hübsch :D

Gut er ist älter und der Zustand müsste natürlich geprüft werden. Aber bei Golf 2 ist älter ja mittlerweile auch nicht mehr schlechter sondern interessanter :)

& in 4 Jahren kannst du dann günstig GTI mit H-Zulassung

Danke dass Du einen brauchbaren Beitrag geschrieben hast :)

Zitat:

Selbst schwarz matt machen fänd ich echt schade um den Golf.

Dann könntest du auch gleich ne Ratte draus basteln.

Nun ja, das ist ja alles Geschmacksache. Ich persönlich möchte den gerne Schwarz-Matt machen lassen und dann mit dezenten, Giftgrünen Streifen verschönern. Es soll keine Proll Karre werden. Beim ersten sehen soll man denken "wow" und wenn man ihn das öfters sieht im Dorf, soll man Ihn dann nicht mehr warnehmen.

Code:
Wenn du nicht gerade nen Lackierer als Onkel hast [...]

Und genau den habe ich ja :D

Zitat:

Original geschrieben von Dextor

 

Code:
Wenn du nicht gerade nen Lackierer als Onkel hast [...]

Und genau den habe ich ja :D

Jetzt bin ich neidisch. Das macht dein Projekt realisierbar. Dann viel Spass :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Golf 2 - 19E - 1,6L - PN: Komplett Restaurieren?