ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 1,8ltr 20V 125 PS

Golf 1,8ltr 20V 125 PS

Themenstarteram 5. September 2004 um 14:31

Hi,

ab nächster woche bin ich stolzer Besitzer eines Golf 4. Nun würde mich interssieren wie der verbrauch des wagen so ist?!?! vielleicht könnt ihr mir ja eure erfahrungen anvertrauen ;-)

Außerdem würde ich gerne einen sportluftfilter haben. könnt ihr mir da einen empfehlen? er sollte schon mit ABE sein. Und natürlich einen angenehmen sound.....

für eure hilfe bedanke ich mich im voraus.

Gruss

Ähnliche Themen
24 Antworten

Verbrauch ca. 10 Liter. Ich hätte den 1,8T genommen - mehr Leistung bei gleichem Verbrauch

Bei www.autodaten.net ist der 1.8 mit 7,6 l. Super auf 100 km eingetragen. Das liest jedoch allzu optimistisch, da Du sicher nicht niedertourig durch die Gegend schleichen möchtest. ;)

Rund 9.0 Liter sind im Alltag wahrscheinlicher.

Themenstarteram 5. September 2004 um 18:52

naja mit 10l kann man leben...

allzu langsam kann ich ja nicht durch die gegend fahren ;-)

hat noch jemand nen tipp zum sportluftfilter?

Themenstarteram 5. September 2004 um 21:09

@ marcel20006

der wagen war 5jahre alt und 50Tkm runter und sieht aus wie neu...

da musste ich zu schlagen......

habe mir auch vor vier wochen einen 1,8 20v geholt 125 PS sind schon ok unter 100 ps hätte ich mir keinen geholt dafür ist der G4 zu schwehr und 200 will man ja auch fahren wenn die piste frei ist. und ein g4 ist nunmal kein sportwagen ,da gibts was besseres für den halben preis . wenn man einen 1,8 t tritt wuzu hat man den ansonsten 150 ps dann verbraucht der natürlich auch mehr sprit wo sollden sonst die leistung herkommen -wa

Zitat:

Original geschrieben von Brutus22

naja mit 10l kann man leben...

allzu langsam kann ich ja nicht durch die gegend fahren ;-)

hat noch jemand nen tipp zum sportluftfilter?

Wenn dann RaidHP MaxFlow, Green Twister oder BMC Carbon Box. Alle Kits a la K&N 57i ziehen viel zu viel warme Luft und kosten daher Leistung.

Themenstarteram 6. September 2004 um 6:37

teilen die anderen auch die meinung zu den filtern?

habe sie kurz bei ebay gesucht und diese haben soweit ich gesehen habe keine ABE. Und die wäre schon hilfreich

wo bekommt man gute und günstige filter her?

Hab auch den "normalen" 1.8 geholt, da ich langfristig gesehen beim 1.8T höhere Kosten hab

(Turbo, mehr Fehlerquellen, etc.)

mich würde nur mal interessieren, ob der normale 1.8 für gleiche Haltbarkeit wie der Turbo ausgelegt ist, d.h. gleicher Motor (nur halt mit T) gleiches Getriebe, oder ist der große Bruder in irgendwelchen Teilen verstärkt?

Themenstarteram 9. September 2004 um 14:41

Also,

ich bräuchte immer noch nen guten Tipp zum Sportluftfilter. Brauche einen mit ABE!

Is dieser schwer einzubauen? brauche ich da noch extra Teile?

Dann noch ne Frage:

Habe mir Türpinns geholt aber meine altem lassem sich nicht herausdrehen. Habe es mit dewr hand versucht. Muss ich es mit einer Zange versuchen? Bei nem neuen Auto is man etwas vorsichtiger....

Gibt auch Sportluftfilter, für den originalen Kasten...hab ich auch drin!

raid hp würde ich auch empfehlen

mit abe gibts die normalerweise meines wissens nicht musst du eintragen lassen

bei ebay gibts die doch güstig

neupreis etwa 95 euro denke ich

Ich hab über die letzten 15 000km bei 70%/30% Autobahn/Stadt 8,16l/100km Super verbaucht.

Ich fahre normalerweise sehr ökonomisch, trete aber auch öfters mal voll durch.

Im Prinzip ist der Verbrauchswert enttäuschend, da ich mit meinem Golf 2 bei gleichem Hubraum selbst nach 250 000km nur 7,3l/100km Normalbenzin gebraucht habe. Kann leider den Fortschritt nicht so recht entdecken.

Darf man fragen was du bezahlt hast?

Themenstarteram 9. September 2004 um 21:13

5 Jahre alt, 53000 gelaufen... und optisch ne glatte eins!

habe 8500 €umel hingelegt......

übrigens habe ich die türpinns mit zangen gewalt gelöst bekommen....

suche trotzdem noch einen guten sportluftfilter! vielleicht könnt ihr ja ein paar links posten und eure erfahrungen mit dem einbau preisgeben......

Da die 1.8er Golf relativ selten anzutreffen sind, muss ich mich auch zu Wort melden;-)

Meiner braucht zw. 8 und 11l, die 11 aber nur bei schneller Autobahn und im starken Stop and Go, da ich in die Arbeit nur Stadtverkehr fahre brauch ich so um die 10l. Ist mir aber irgendwie egal, das (und mind. Super Plus) gönn ich dem kleinen Kerl;-)

Mittlerweile bin ich auch sehr zufrieden mit der gebotenen Leistung. Auch wenn ich weiß, wie sich deutlich mehr Pferde anfühlen finde ich den 1.8er um einiges besser als ihn die meisten Leute darstellen (nicht unbedingt hier im Forum), er ist halt ne Drehzahlhure, aber das gefällt mir an ihm. Und ein Turbo oder ein TDI kommt mir nicht ins Haus.

Übrigens wenn ich in der Früh in die Arbeit fahre und es draussen so um die 7° hat, ist er richtig gierig nach Drehzahl. Nur Topspeed entäuscht mich ein wenig, mehr als 211 nach langem Anlauf war noch nicht drin. Vielleicht wär noch was drin gewesen, wenn ich nicht gebremst hätte, aber wat solls...

Deine Antwort
Ähnliche Themen