ForumMaverick, Explorer & Ranger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Maverick, Explorer & Ranger
  6. Glühkerzer Ranger

Glühkerzer Ranger

Themenstarteram 24. Febuar 2006 um 14:01

Glühkerzen Ranger

 

Moin moin,

mein Jagdherr fährt einen vier Jahre alten Ranger (Maschine weiß ich jetzt leider nicht) und hat das Problem, dass bereits zum zweiten Mal mindestens eine oder gar zwei Glühkerzen hin sind.

Hat jemand von Euch einen Tipp, wie er es schafft, dass die nächsten vielleicht länger halten?

Dank und Gruß

Dirk

Ähnliche Themen
46 Antworten

Mion,

jau, hab ich. Egal welche Maschine in dem Ranger ist (gibt eh nur 2 Varianten- Diesel (eher selten) Turbo-Diesel (warscheinlich), egal der Ranger ist ein klassischer Vorglüher, d.h. bitte warten, bis die Glühspindel aus ist und dann bitte direkt starten, ohne Gas und gemütlich warmfahren. Dann machen die Glühkerzen (übrigens echte NGK aus dem Mazda- Zwillingsbruder) so etwa 80.000 km. Dann ist allerdings aus die Maus.....eventuell bei guter Pflege 90.000 aber mehr hab ich noch nicht erlebt (Erfahrungsschatz: 4 Ranger im Bekanntenkreis, inkl. meinem...)

Themenstarteram 24. Febuar 2006 um 14:30

Zitat:

Original geschrieben von Ranger 12 81

Mion,

j so etwa 80.000 km. Dann ist allerdings aus die Maus.....eventuell bei guter Pflege 90.000 aber mehr hab ich noch nicht erlebt (Erfahrungsschatz: 4 Ranger im Bekanntenkreis, inkl. meinem...)

Ok, prima, danke. Werde ich ihm auf jeden Fall ausrichten. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat seiner allerdings gerade einmal 40.000 km auf dem Buckel....

Äh, ist es eigentlich ein großes Problem, die selbst zu wechseln? Er meint, beim letzten Mal hätte er dafür was um die 300 Eus bezahlt...

Hi dia-wie,

eigentlich nicht, mit ein wenig Geschick ist das ganz gut selbst zu erledigen..

Ausfall Glühkerzen

 

Hallo,

was ist eigentlich der Grund, warum die Glühkerzen bei 80 bis 90 Tkm defekt sind ?

Bei meinem Renault Diesel ( 2,1 D und TD, haben die 209 / 242 / 320 und 193 TKm gehalten.

Gruß Hallimasch

Hi Hallimasch,

keine Ahnung, ist aber halt beim Ranger so..... vielleicht weil die Kompression beim Ranger so niedrig ist, werden die Kerzen stärker maltretiert..... keine Ahnung....

Re: Ausfall Glühkerzen

 

Zitat:

Original geschrieben von Hallimasch

Bei meinem Renault Diesel ( 2,1 D und TD, haben die 209 / 242 / 320 und 193 TKm gehalten.

Woher willst Du das wissen, hast Du die Dinger regelmaessig einzeln geprueft?

Re: Re: Ausfall Glühkerzen

 

Zitat:

Original geschrieben von gboelter

Woher willst Du das wissen, hast Du die Dinger regelmaessig einzeln geprueft?

Ich merke das beim Anspringen des Motors, ob er mit 3 oder 4 Zylinder läuft.

Weiterhin fahre ich eine Diesel / Pölmischung, da fällt eine defekte Glühkerze sofort auf.

Gruß Hallimasch

Zitat:

Original geschrieben von Ranger 12 81

Hi Hallimasch,

keine Ahnung, ist aber halt beim Ranger so..... vielleicht weil die Kompression beim Ranger so niedrig ist, werden die Kerzen stärker maltretiert..... keine Ahnung....

Hallo,

" das ist halt beim Ranger so " damit kann ich mich nicht zufrieden geben.

Unter Umständen ist die Bordspannung, also eine volle Batterie ,etwas zuviel für die Glühkerzen.

Wenn mit einem Vorwiderstand z.B. nur 1 Volt weggenommen wird, könnte die Lebensdauer der Kerze sicherlich erhöht werden.

Um den Anspringvorgang wird das sicherlich nicht beeinflussen.

Gruß Hallimasch

Re: Re: Re: Ausfall Glühkerzen

 

Zitat:

Original geschrieben von Hallimasch

Ich merke das beim Anspringen des Motors, ob er mit 3 oder 4 Zylinder läuft.

Sorry, aber da bin ich ein wenig anderer Meinung ....

Wenn der Motor nach dem Anspringen nicht gleich auf allen Zylindern laeuft, dann duerfte das kaum an den Gluehkerzen liegen. Dann hast du entweder ernsthafte Probleme mit der Kompression oder aber mit den Einspritzduesen.

Zitat:

Weiterhin fahre ich eine Diesel / Pölmischung, da fällt eine defekte Glühkerze sofort auf.

Ok, die 'Zuendwilligkeit' ist da natuerlich etwas schlechter, zumal bei Euren ausserirdischen Temperaturen. Dennoch glaube ich nicht daran, dass normale Gluehkerzen 200 bis 300 TKM halten. Gluehkerzen sind ein Verschleissartikel und der Ranger steht da mit seinen 80 TKM durchaus nicht schlecht da.

Zitat:

Original geschrieben von Hallimasch

Hallo,

" das ist halt beim Ranger so " damit kann ich mich nicht zufrieden geben.

Unter Umständen ist die Bordspannung, also eine volle Batterie ,etwas zuviel für die Glühkerzen.

Wenn mit einem Vorwiderstand z.B. nur 1 Volt weggenommen wird, könnte die Lebensdauer der Kerze sicherlich erhöht werden.

Um den Anspringvorgang wird das sicherlich nicht beeinflussen.

Gruß Hallimasch

Hallo,

wie schon gesagt ...... bei Renault 2,1 D / TD halten die Teile .....

Gruß Hallimasch

Glühkerzen

 

Moin ..moin ...

Ford hat den Typ der Glühkerze für den Ford Ranger geändert bzw. eine spezielle Kerze bauen lassen.

Ford- Nr.: 4434918 oder 1441267

Diese Fordnummer kann nicht auf Bosch umgeschlüsselt werden, es gibt also keine Alternative von Bosch .... Verrückt

Alte Kerzen - Bosch-Nr.: 0250 202 089 ( 23 Euro )

Eine Kerze des neuen Typs bei Ford kostet hier in Bad Neuenahr 107 Euro.

Deshalb kommt Ford auch auf diesen hohen Betrag von über 400 Teuros...

Nur mal so zur Info .... vom Boschdienst meines Vetrauens ... Sehr glücklich

Gruß Andreas

Ursprünglich ist im Ranger eine NGK-Glühkerze verbaut. Diese Kerze habe ich jetzt auch in meinem System vernummert, d.h. ich kann sie im Zubehör bestellen. Da meine Kerzen eh bald fällig sind, werde ich das testen und gebe Euch Bescheid..... auch über den Preis.

Hi All,

heute will ich mein Versprechen einlösen.

Es gibt die NGK- Kerzen endlich im Zubehör und (zumindest bei mir...) vernünftigen Preisen.

Die Kerze hat die Bezeichnung Y-701J.

Wenn sich ein Moderator bitte einmal äussert, ob ich Preis und Ort meines Laden posten darf?

Sorry Leuts, ich respektiere die Regeln dieses Forums. Da ich Händler bin, wäre das Werbung und dass mache ich nur mit ausdrücklicher Genehmigung eines Moderators...

Glühkerze NKG 701 ...

 

Hallo,

die scheint aber nicht neu zu sein ....

Gruß Hallimasch

NKG Datenblatt

Deine Antwort
Ähnliche Themen