ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Glühkerzensymbol leuchtet

Glühkerzensymbol leuchtet

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 20. November 2012 um 11:55

Hallo Leute ,

habe vor kurzem die glühkerzen bei meinen fahrzeug gewechselt .

laut fehler speicher 2 Glühkerzen kaputt , habe aber zum sicherheit alle 4 erneuert , das problem ist bei mir leuchtet immer noch das vorglühkontrollleuchte ? fehlerspeicher wurde beim mercedes benz gelöscht , woran kann es liegen ?

 

vielen dank für eure antworten

LG

Beste Antwort im Thema

Bist Du auch sicher das die richtigen Glühkerzen eingebaut wurden.

Batteriespannung- Überwachung

Batteriespannung im KL erst ohne und dann mit Belastung(Tiefstwert gespeichert).

Dein Zündschloss kennt insgesamt folgende Stellungen:

0 -> 1 -> 2 -> 3

In Stufe 3 startest Du normalerweise dem Motor,

in Stufe 0 ziehst Du den Schlüssel bzw, steckst ihn ins Schloss..

1.Schlüssel Stellung "1"

2.Grundbild mit Kilometeranzeige ( blättern bis Kilometeranzeige erscheint )

3. Rückstellknopf 3mal drücken (Vormopf 30 sec halten) (kurzes Signal ertönt + Batteriespannung ohne Belastung wird angezeigt)

4. Schlüssel Stellung "2" (Zündung an (mit Vorglühen beim Diesel)

Batteriespannung mit Belastung wird angezeigt)

Und beim Diesel sollte sie durch das Vorglühen nicht unter 10,5 V sinken.

5. Nach vorn blättern

Nach ca.5-10 sec wird der Ölstand angezeigt ( diese Meßung hat nur Gültigkeit wenn das Fahrzeug waagrecht steht und mindestens 10 min im Ruhestand war).

Präzise Ölstandmeßung > Motor hatte 80° Messung nach 1 Std.

ACHTUNG

6.Jetzt wieder zurückblättern auf Batteriespannung.

Die jetzt angezeigte Spannung ist die tiefste Spannung die im Bordnetzt während dieser Prozedur aufgetreten ist. > Vorglühen oder anderer großer Verbraucher.

Wenn jetzt ein Wert unter 10 V angezeigt wird habt Ihr ein Problem !

( Neue Batterie, Massefehler usw.)

Bei 1000 Umdrehungen muß ein Wert von ca. 14-14,4 Volt angezeigt werden.

Man kann so auch die Spannung während der Fahrt dauernd beobachten.

PS: Spannungstabellen könnt Ihr vergessen / Batterie kann nur unter Belastung geprüft werden !

Wenn Batterie iO dann Steuergerät oder falsche,kaputte Kerze.

 

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Bist Du auch sicher das die richtigen Glühkerzen eingebaut wurden.

Batteriespannung- Überwachung

Batteriespannung im KL erst ohne und dann mit Belastung(Tiefstwert gespeichert).

Dein Zündschloss kennt insgesamt folgende Stellungen:

0 -> 1 -> 2 -> 3

In Stufe 3 startest Du normalerweise dem Motor,

in Stufe 0 ziehst Du den Schlüssel bzw, steckst ihn ins Schloss..

1.Schlüssel Stellung "1"

2.Grundbild mit Kilometeranzeige ( blättern bis Kilometeranzeige erscheint )

3. Rückstellknopf 3mal drücken (Vormopf 30 sec halten) (kurzes Signal ertönt + Batteriespannung ohne Belastung wird angezeigt)

4. Schlüssel Stellung "2" (Zündung an (mit Vorglühen beim Diesel)

Batteriespannung mit Belastung wird angezeigt)

Und beim Diesel sollte sie durch das Vorglühen nicht unter 10,5 V sinken.

5. Nach vorn blättern

Nach ca.5-10 sec wird der Ölstand angezeigt ( diese Meßung hat nur Gültigkeit wenn das Fahrzeug waagrecht steht und mindestens 10 min im Ruhestand war).

Präzise Ölstandmeßung > Motor hatte 80° Messung nach 1 Std.

ACHTUNG

6.Jetzt wieder zurückblättern auf Batteriespannung.

Die jetzt angezeigte Spannung ist die tiefste Spannung die im Bordnetzt während dieser Prozedur aufgetreten ist. > Vorglühen oder anderer großer Verbraucher.

Wenn jetzt ein Wert unter 10 V angezeigt wird habt Ihr ein Problem !

( Neue Batterie, Massefehler usw.)

Bei 1000 Umdrehungen muß ein Wert von ca. 14-14,4 Volt angezeigt werden.

Man kann so auch die Spannung während der Fahrt dauernd beobachten.

PS: Spannungstabellen könnt Ihr vergessen / Batterie kann nur unter Belastung geprüft werden !

Wenn Batterie iO dann Steuergerät oder falsche,kaputte Kerze.

 

welchen Fehler hat den MB gelöscht?

Da stand doch was defekt ist!

Themenstarteram 20. November 2012 um 13:09

Hallo Sippi ,

also nach dem glühkerzen wechsel hat er mir gesagt das er die Fehlerspeicher gelöscht hat ,

in der früh starte ich das auto ( wo es noch kalt ist ) da leuchtet schon die vorglühkontrollleuchte nach 4 km mache motor aus und danach starte ich es wieder dann leuchtet es nicht mehr ,

Also bei mir war es auch so Motor gestartet Vorglühkontrollleuchte leuchtet

Motor aus und dann an leuchtete es nicht mehr.

Termin gemacht und Glühkerze wurde ausgewechselt vom

vierten Zylinder. Und jetzt ist da nichts mehr

Themenstarteram 20. November 2012 um 13:27

Hallo ,

also bei mir wurden alle 4 Glühkerzen erneuert und es leuchtet immer noch ,

hab morgen ein Termin bei der Mercedes , kann sein das vielleicht die Steuergerät kaputt ist ? bzw endstufe ? gehören die beiden zuammen ? oder sind das einzelne teile ?

Auch ein Austausch-Neuteil kann schon mal ab Werk defekt sein. Kommt halt vor.

 

ciao Metallik

 

Themenstarteram 20. November 2012 um 14:22

mal ne andere frage,

wenn ich einen Tag das auto nicht starte , und am nächsten es starten will warum tut er sich so anstrengen ? hat das vielleicht auch was mit glühkerze ? steuergerät zur tun ? ok mein fahrzeug ist ein 2003 aber er hat erst 119.000 KM drauf , wenn ich die VW Tourans so ansehe aus baujahr: 2004 2.0 TDI schlüssel rein und schon startet das auto blitzschnell , aber meinen benz dauert es eben zu lange und wie gesagt er strengt sich immer , ist das normal ?

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes_E-Klasse

Hallo ,

also bei mir wurden alle 4 Glühkerzen erneuert und es leuchtet immer noch ,

hab morgen ein Termin bei der Mercedes ,

kann sein das vielleicht die Steuergerät kaputt ist ?

bzw endstufe ? gehören die beiden zuammen ? oder sind das einzelne teile ?

.

Sehr gut möglich.

PS: Wenn die Glühkerze leuchtet ... tut sie das nicht lange :D

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes_E-Klasse

mal ne andere frage,

wenn ich einen Tag das auto nicht starte , und am nächsten es starten will warum tut er sich so anstrengen ? hat das vielleicht auch was mit glühkerze ? steuergerät zur tun ? ok mein fahrzeug ist ein 2003 aber er hat erst 119.000 KM drauf , wenn ich die VW Tourans so ansehe aus baujahr: 2004 2.0 TDI schlüssel rein und schon startet das auto blitzschnell , aber meinen benz dauert es eben zu lange und wie gesagt er strengt sich immer , ist das normal ?

Hey,

es kann auch an dem Lichtmaschinenregler liegen. Die zwei Kohlestifte nützen sich mit der Zeit ab und die Spule in der Lichtmaschine bekommt nicht genügend Strom. Dann leidet automatisch die Batterie darunter und der Motor hat Probleme mit Starten.

Ist jetzt nur Vermutung weil ich das gleiche Problem mit anderem Auto hatte

Zitat:

Original geschrieben von tinnefou

Zitat:

Original geschrieben von conny-r

 

.

Sehr gut möglich.

PS: Wenn die Glühkerze leuchtet ... tut sie das nicht lange :D

Hallo,

hat vielleicht Jemand auch für mich einen Ratschlag?Beim Zündung einschalten erlicht die Vorglühlampe nach wenigen Sekunden,wenn der Motor dann läuft geht sie wieder an um dann nach ca. 30 Sekunden zu erlöschen?

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Glühkerzensymbol leuchtet