ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 320cdi Thermostat gewechselt - jetzt leuchtet Motorkontrolle !

320cdi Thermostat gewechselt - jetzt leuchtet Motorkontrolle !

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 4. Dezember 2010 um 15:19

Hallo zusammen !

Nachdem mein 320cdi R6 nur noch auf 60 Grad kam, hab ich heute den Thermostat gewechselt. Hat alles geklappt, Temperatur geht jetzt im Kombiinstument auf die 90 (plusminus)

Aber bei der Probefahrt ging dann nach ca. 20 Minuten die Gelbe Motorkontrolleuchte an, ohne Text im Display.

Hängt das irgendwie zusammen ? weil er nun wieder ordentliche Temperatur hat, hat er ein neues Problem ?

Heute am Samstag kann halt keiner mehr auslesen, leider. Vielleicht hat ja jemand ne Idee ?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Dezember 2010 um 11:16

Das mit dem entlüften glaube ich fasst auch, bin jedenfalls froh, daß die Lampe wieder ausging.

Beim Wechsle muss man einfach nur beachten daß:

1. man den Ölfilter rausmachen muss, weil man sonst nicht an alle Schrauben kommt

2. man eine ziemlich kurze Torx-Nuss braucht für eine der 3 Schrauben

3. man zwei Gewinde schneiden muss in den neuen Thermostat

4. man vor dem entfernen des alten Thermostats den Ölfilter wieder kurzzeitig einschraubt, damit dort kein Wasser reinläuft

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Kühlmittel aufgefüllt ? Olfilter richtig dran? Stecker an Thermostat dran? Wenn ja weiß ich nicht ob es was damit zu tun haben kan. Hab gestern auch meinen Thermostat gewechselt. Der scheint ja reihenweise den Dienst zu quitieren, wenn ich mir ansehe wieviele Informationen man dafür findet und sogar Videos mir Umbauanleitungen.

Themenstarteram 4. Dezember 2010 um 15:38

Also ich geh nochmal kucken, ob alles angesteckt ist. Aber dann hätt er ja irgendwie anders meckern müssen. Auch zu wenig Wasser hat doch eigentlich nen speziellen Text im Display.

Ja, das scheint echt grade der Renner zu sein. Wenigstens ist es einfach zu wechseln.

Nachtrag:

Also es ist höchstens ne halbe Tasse Kühlmittel rausgelaufen bei der Aktion, feht auch nichts, ist an der Markierung. Alle Stecker grade nochmal kontrolliert. Leistungsmäßig hab ich nichts gemerkt. Nur grade hat er 3 Sekunden georgelt beim Anlassen, wie wenn die Diesel-Leitung leergelaufen wär oder so. Aber ich hatte die Rail-Litung garnicht ab, nur den Stecker kurz abgezogen, während der Montage, ohne Zündung natürlich. Bin jetzt ziemlich ratlos.

wann hast du das letzte mal getankt? Vielleicht hast du noch Sommerdiesel im Tank, war letztes Jahr ein Thema hier im Forum.

Themenstarteram 4. Dezember 2010 um 16:17

Ist so zwei Wochen her ungefär. Aber die letzten Tage wars ja fast noch kälter, und da war der gleiche Diesel drin. Ich meine, we hängt mit der neuen, höheren Wassertemparatur zusammen, die ich ja erst seit vorhin wieder hab. Kann es eigentlich sein, daß die Lampe auch wieder ausgeht, oder muss ich die zwangsläufig auslesen und löschen lassen ?

Siehe heute nach. Vielleicht ist die Information nach Standzeit durchgedrungen.

Themenstarteram 5. Dezember 2010 um 15:21

so, die Leuchte ist seit heute wieder aus ! Warum auch immer....

Zitat:

Original geschrieben von nibi123

so, die Leuchte ist seit heute wieder aus ! Warum auch immer....

Das hatte ich doch vermutet. Immer die Ruhe bewahren und abwarten.

Tach, mal ne frage,

wo habt ihr euren Thermostat gekauft? Direkt bei NL oder vielleicht irgendwo online (shop)?

Meiner geht auch bis max.60 grad, auch nach längeren AB fahrt. Werde jetzt auch mal das thermostat wechseln.

Themenstarteram 5. Dezember 2010 um 18:47

Meiner war der hier.

Original Behr, wie Mercedes auch, nur günstiger, weil nicht im Mercedes-Karton

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Ok, danke. Den beobachte ich auch schon bei ebay.

Der Preis ist echt gut. der originale kostet ca 45€.

Ich habe meinen auch im Zubehör für 40€ gekauft und bereue es schon. Bei meinem Vater (s202) kann ich die ca im 1,5 Jahresrhythmus wechseln. Ich hoffe ich bleibe davon verschont. Der Nächste wird bei MB gekauft, aus dem einfachen Grund, weil die dermaßen oft sterben, das mir MB dann auf seine kosten nen neuen einbaut ;), wenn es nicht länger als 2 Jahre nach dem Kauf stirbt. Die Wahrscheinlichkeiten stehen gut, dass man den Service dann in Anspruch nehmen muß...

Das hat mir mein Teileonkel bei DB verraten, als ich meinte das sie zu teuer sein.

Meine Gasdruckdämpfer für die Rückwandtür werde ich aus dem Grund bei MB kaufen. Alles andere kaufe ich nur im Zubehör.

Zitat:

Original geschrieben von jdm-teg

Tach, mal ne frage,

wo habt ihr euren Thermostat gekauft? Direkt bei NL oder vielleicht irgendwo online (shop)?

Meiner geht auch bis max.60 grad, auch nach längeren AB fahrt. Werde jetzt auch mal das thermostat wechseln.

Ich hab direkt bei der NL gekauft, weil die ihn gleich hatten und es in den Zeitplan gepasst hat. Ansonsten kannst du auch aus dem Zubehör kaufen, da es scheinbar 1:1 das gleiche ist. Dadruch hätte ich 20 Euro gespart, aber die Verfügbarkeit war mich wichtiger. Außerdem hatte ich so noch einen Ansprechpartner und das ist auch nicht schecht.

So, ich hab den bei ebay jetzt auch gekauft.

Was muss man bei dem einbau beachten bzw. ist der einbau schwer?

Zitat:

Original geschrieben von nibi123

Nachtrag:

Also es ist höchstens ne halbe Tasse Kühlmittel rausgelaufen bei der Aktion, feht auch nichts, ist an der Markierung. Alle Stecker grade nochmal kontrolliert. Leistungsmäßig hab ich nichts gemerkt. Nur grade hat er 3 Sekunden georgelt beim Anlassen, wie wenn die Diesel-Leitung leergelaufen wär oder so. Aber ich hatte die Rail-Litung garnicht ab, nur den Stecker kurz abgezogen, während der Montage, ohne Zündung natürlich. Bin jetzt ziemlich ratlos.

Mal ´ne laienhafte Frage : Könnte es sein, dass das Kühlsystem nach Öffnung entlüftet werden muss und dieses durch den Betrieb erst langsam geschehen ist, was zur brennenden Motorwarnlampe führte ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 320cdi Thermostat gewechselt - jetzt leuchtet Motorkontrolle !