ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Glühkerze gebrochen/abgebrannt

Glühkerze gebrochen/abgebrannt

VW T3
Themenstarteram 29. August 2017 um 20:51

Da mein rel. neuer AAZ schlecht ansprang(weiß/graue Wolke) hab ich die Glühkerzen ausgebaut. Mit Schrecken festgestellt das eine Spitze fehlt. Sieht aus wie gebrochen oder abgebrannt.

Motor lief und läuft nach ein paar Meter einwandfrei. Leistung ist gefühlt i. O.

Was tun?

Mit neuer GK einfach weiter fahren, Kopf demontieren und nachsehen???

 

Guter Rat wäre hier sehr hilfreich.

Vielen Dank

 

Manfred, der mit neuem AAZ noch kein Glück hat :-(

Beste Antwort im Thema

Ne Düse mit fehlerbehaftetem Spritzbild würde ich wieder einbauen,bis auf Zündverzug und ein Paar Abschmelzungen kann da ja eigentlich nichts passieren.

Wenne Alles so genau und besser weisst warum fragt den da hier.

B 19

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Bei mir waren schonmal alle vier durch Kurzschluss weg, das Verbrennt ,habe neue rein und weiter gings

http://up.picr.de/30218528hz.jpg

Gruß Ingo

Themenstarteram 30. August 2017 um 7:07

Danke Ingo, beruhigt ein bisschen...

Werde trotzdem mal einen Kompressionstest und Druckverlust-test an diesem Zylinder machen. Nur um sicher zu gehen.

Komisch ist, warum das so passiert? Muss ich mir über die Ursache gedanken machen?

Zitat:

Komisch ist, warum das so passiert? Muss ich mir über die Ursache gedanken machen?

nichts hält ewig, irgendwann sind alle Glühkerzen abgeschmolzen, vorallem wenn immer wieder lange wiederholt vorgeglüht wird. Wenn Du keine anderen Baustellen hast, dann denke ruhig noch weiter darüber nach:). Das unangenehme mit den Glühkerzen ist der recht fummelige Aus- und wieder Einbau, wenn man(n) die zahrten schmalen Fingerleins nicht hat. Bei mir halten die so ca. 50-tkm.

Wenn Du unbedingt etwas machen oder überprüfen willst, dann kontrolliere mal das Ventilspiel.

Beste Grüße - Reinhard

Neue Glückskerze rein ...

Wenn Du die Ursache finden willst - Einspritzdüse raus, Einspritzgeweih so zerlegen daß Du die ausgebaute Düse ins Freie abspritzen lassen kannst - ja und das machst Du dann mal. Die Düse sollte einen schönen trichterförmigen Strahlnebel bei allen Drehzahlen erzeugen - wenn sie das tut - dann kannst Du die Einspritzdüse beruhigt wieder einbauen wenn nicht Düse zerlegen und reinigen oder neue Düse kaufen.

Daß die Leistung nach kurzem Fahren OK ist spricht dafür daß die Düse korrekt arbeitet. Daß dazu keine Glückskerze nötig ist liegt einfach daran daß diese nach kurzem Betrieb passiv zu glühen anfängt auch wenn sie nur noch teilweise vorhanden ist.

PS - greife ja nicht in den Sprühnebel rein vor allem dann nicht wenn die Düse nicht einwandfrei abspritzt.

Sonst kannst Dir gleich den Sanka bestellen. Die tauschen Dir dann das Blut drei viermal aus um Dich zu retten. 200bar geht im ungünstigen Fall durch die Haut wie nix - wehe wenn da ein Blutgefäß angeschossen wird..

Themenstarteram 30. August 2017 um 12:46

Ihr seid ne Wucht!

Vielen Dank!

Werde das Spritzbild anschauen (mit Vorsicht) und wenn das OK einfach fahren....

Super Forum! Daumen hoch!!

Mannomann wat schreibt ihr hier alles,wenn die Glühkerze vorne abgebrannt ist ,ist die Düse defekt ,ohne wenn und aber .

B 19

Das würde ich auch sagen...

Muß nicht sein

Ich hatte das auch mal und fahre mit dieser Düse heute noch. Ich vermute daß eine Verunreinigung im Sprit das Spritzbild so lange verändern kann bis sie durchgespült wird - ne Vermutung oder ein Erklärungsversuch.

Das kann natürlich sein,auf jeden Fall kommt so etwas von einem fehlerbehafteten Spritzbild, kann sogar so weit gehen dasste mit einmal nen Loch im Kolben hast.

B 19

Themenstarteram 31. August 2017 um 21:49

Bei nem Diesel mit Wirbelkammern??? Wie das?

Themenstarteram 31. August 2017 um 21:50

Status: krieg am Samstag die Düsen abgedrückt, werde berichten

Geht sieht dann so aus.

Die Zylinderlaufbahn ist dann auch nicht mehr glatt.

Kkolben-t3

Das schaut ja echt übeLaus. Leider kann ich die Deckfläche des Kolbens nicht so gut erkennen. Da müsste der Schaden Ja seinen Anfang genommen haben könntest du da nicht noch weitere Bilder einstellen ?

Leider nicht , ist schon 17 Jahre her.

Deine Antwort
Ähnliche Themen