ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK und andere im Chrashtest - ICH möchte nicht tauschen

GLK und andere im Chrashtest - ICH möchte nicht tauschen

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 28. November 2013 um 13:50

Hallo ins Forum.

Bin gerade darauf aufmerksam geworden.

Ich stelle den GLK bewußt "nach oben", die anderen schocken mich z.T. schon etwas.

Gerade der Honda CR-V enttäuscht mich persönlich sehr.

GLK

http://www.youtube.com/watch?v=0AfhcjPZ1Zs

Honda CR-V 2012

http://www.youtube.com/watch?v=MU8JqaTz4kA

M-Klasse aktuell

http://www.youtube.com/watch?v=Ke7ROdt7FDA

Volvo XC 90

http://www.youtube.com/watch?v=lPL0Vi_8fiI

Tiguan

http://www.youtube.com/watch?v=vWNTysC1amg

BMW X1 2013

http://www.youtube.com/watch?v=Ymu9Wgnj72E

BMW X3 (2008)

http://www.youtube.com/watch?v=32d1h0YEGMY

... und mein Smart darf nicht fehlen ::D

Smart 451 aus 2008 :

http://www.youtube.com/watch?v=VP6YYCcvwPs

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. November 2013 um 13:50

Hallo ins Forum.

Bin gerade darauf aufmerksam geworden.

Ich stelle den GLK bewußt "nach oben", die anderen schocken mich z.T. schon etwas.

Gerade der Honda CR-V enttäuscht mich persönlich sehr.

GLK

http://www.youtube.com/watch?v=0AfhcjPZ1Zs

Honda CR-V 2012

http://www.youtube.com/watch?v=MU8JqaTz4kA

M-Klasse aktuell

http://www.youtube.com/watch?v=Ke7ROdt7FDA

Volvo XC 90

http://www.youtube.com/watch?v=lPL0Vi_8fiI

Tiguan

http://www.youtube.com/watch?v=vWNTysC1amg

BMW X1 2013

http://www.youtube.com/watch?v=Ymu9Wgnj72E

BMW X3 (2008)

http://www.youtube.com/watch?v=32d1h0YEGMY

... und mein Smart darf nicht fehlen ::D

Smart 451 aus 2008 :

http://www.youtube.com/watch?v=VP6YYCcvwPs

 

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Protectar

Zitat:

Original geschrieben von sketchup2001

Konstruktiv..das passt zu Dir ;-)

Willst Du jetzt etwas sinnvolles zum Thema Crashtest beitragen...ja oder nein ?

;-)

Zitat:

Original geschrieben von Protectar

Zitat:

Original geschrieben von sketchup2001

Hallo,

fahrt Ihr eigentlich noch mit dem GLK oder lasst Ihr den stehen und schwälgt in irgendwelchen Theorien....usw. also mein GLK fährt seit über 18000 KM super..wobei ich sicher nicht alles weiß über Airbags, Spaltmaße usw. ;-)

Dein post trägt überhaupt nichts zu diesem Thread Thema "Crashtest" bei.

In diesem Thread geht es überhaupt nicht darum, ob dein GLK schon 18000 km super fährt. Also was soll das dann hier ?:confused:

Im übrigen gibt es "schwälgen" gar nicht, aber vermutlich meinst du schwelgen.

Wie auch immer, ... die Bilderfassung zwischen der 31. und 41. min, ist keine Therorie, in der geschwelgt wird, sondern eine Bilderfassung bzw. wiedergabe, bei einem Crashtest, welche die Frage eines Thread Teilnehmers, der sich wirklich mit dem Thema dieses Thread beschäftigt, beantworten kann.

Lass einfach solche destruktiven posts bitte in Zukunft und versuche dich lieber am Thema ernsthaft zu beteiligen, oder es einfach auch zu lassen, wenn du nicht wirklich etwas Konstruktives beizutragen hast.

Ich möchte nicht inhaltlich darauf eingehen.

Aber das Du mit o.a. post Rechtschreibfehler Anderer rügst, ist schon sehr lustig.

Zitat:

Original geschrieben von Protectar

Zitat:

Original geschrieben von sketchup2001

sie fahren gar keinen GLK also alles nur vom Hörensagen:

Ich besitze z.Zt. keinen GLK, richtig. "...alles nur vom Hörensagen"...NEIN. Wenn ich bereit bin € 80.000,- für ein Auto auszugeben (der konfigurierte ML liegt sogar noch höher), dann verlasse ich mich auf keinen Fall auf Hörensagen. Ich bin viel zu sehr Autoliebhaber u. achte sehr auf Details, als das ich mich allein auf Hörensagen verlassen würde.

Neben Fahrzeugen von Volvo, Audi u. BMW bin ich noch 6 verschiedene GLK (1x 220CDI in Hamburg, 4x 250CDI in Frankfurt u. Heidelberg, 1x 350CDI in München) in den letzten 4 Monaten für jeweils ein Wochende Probegefahren u. habe etwa 1200km insgesamt damit zurückgelegt und in der Zeit, alle die von mir aufgezählten Beobachtungen/Mängel an den Fahrzeugen festgestellt.

Was den ML angeht, hatte ich mich innerlich im August für ihn entschieden, weil viele der GLK Mängel, dort nicht auftraten. Mein :) sagt Lieferzeit wäre 12.12.13, wenn ich jetzt bestelle, aber auch abhängig von meinen Designo Wünschen, die ich mit dem Verkäufer konfiguriert habe, da können nochmal ca. 6 Wo. dazukommen. Festgelegt habe ich mich aber noch immer nicht.

Weil die negativen Erfahrungen mit dem GLK die positiven hahezu aufbrauchen, ist der GLK nicht mehr in Pole Position für mich.

Vielleicht wird es auch ein ganz anderes Fahrzeug...

Und wen interessiert das ? Was für eine Laberei.

Schon wieder ein post, das überhaupt nix zum Thread Thema beiträgt.

Was sollen diese ollen Kamellen ? Total am Thema vorbei und echt kindisch !

Das hier ist ein Crashtest Thread.

Was willst Du hier, in diesem Thread, mit solchen posts, wenn Du Dich nicht am Thema beteiligst ?

Dieser Thread ist auch für andere, denen das überhaupt nix bringt.

Also bitte zurück zum Thema !

Zitat:

Original geschrieben von sketchup2001

Zitat:

Weil die negativen Erfahrungen mit dem GLK die positiven hahezu aufbrauchen, ist der GLK nicht mehr in Pole Position für mich.

Vielleicht wird es auch ein ganz anderes Fahrzeug...

Und wen interessiert das ? Was für eine Laberei.

ROFL

Alf

am 3. Dezember 2013 um 10:53

Hallo GLK'ler,

so richtig zum Thema paßt meine Antwort nicht gerade, aber zu einigen Qualitätsaussagen habe ich was passendes. Hatten Ende September hier in Ac einen hammermäßigen Hagelschauer. In der Einfahrt steht unser "Grauer (350 CDI) und der 17 Jahre alte Golf meiner Frau. Ja und was soll ich Euch sagen, welches Fahrzeug hatte nach dem Schauer ein paar kräftige Dellen? Genau, der "Graue". Am Golf...nichts, nada, nothing. Soviel zu Qualität und Preis-Leistung! Schade, denn ansonsten bin ich voll zufrieden mit dem Ding. Selten soviel Fahrspaß gehabt, WoWa überhaupt kein Problem und über Wintertauglichkeit brauchen wir uns gar nicht erst unterhalten. Gut, bei uns und Winter ist jetzt wieder ein anderes Kapitel. Dennoch, Kernaussage ist dass mich die Qualität schon arg enttäuscht hat. Einen Crashtest möchte ich lieber nicht riskieren, aber wer will das schon!

Zitat:

Original geschrieben von Grautier_Ac

Hallo GLK'ler,

so richtig zum Thema paßt meine Antwort nicht gerade, aber zu einigen Qualitätsaussagen habe ich was passendes. Hatten Ende September hier in Ac einen hammermäßigen Hagelschauer. In der Einfahrt steht unser "Grauer (350 CDI) und der 17 Jahre alte Golf meiner Frau. Ja und was soll ich Euch sagen, welches Fahrzeug hatte nach dem Schauer ein paar kräftige Dellen? Genau, der "Graue". Am Golf...nichts, nada, nothing. Soviel zu Qualität und Preis-Leistung! Schade, denn ansonsten bin ich voll zufrieden mit dem Ding. Selten soviel Fahrspaß gehabt, WoWa überhaupt kein Problem und über Wintertauglichkeit brauchen wir uns gar nicht erst unterhalten. Gut, bei uns und Winter ist jetzt wieder ein anderes Kapitel. Dennoch, Kernaussage ist dass mich die Qualität schon arg enttäuscht hat. Einen Crashtest möchte ich lieber nicht riskieren, aber wer will das schon!

Sollten die Hageldellen auf der Motorhaube sein, gibt es dafür eine einfache Erklärung:

Wegen der verschärften Anforderungen bezüglich des Fußgängerschutzes, müssen die Frontpartieen der Autos nachgiebiger gestaltet werden.

Vermutlich wäre ein Golf 7 ähnlich verdellt wie der GLK.

Gruß Norbert

am 3. Dezember 2013 um 11:28

Hallo Norbert,

die Dellen sind in der Mehrzahl tatsächlich auf der Motorhaube, aber eben leider nicht nur. Und ja, vermutlich hast Du recht. Jedes neuere Fahrzeug sähe evtl. genauso aus. Dennoch, sehr ärgerlich. Und dann noch das Grinsen meiner Frau!! "Guck her, da siehst Du noch Spitzen-Qualität" Grrr, ein Beißholz!! Da investiert man so richtig Euro's und dann sowas. Ich darf gar nicht daran denken ein wieviel-faches der GLK gegenüber dem Golf gekostet hat! Das Schlimme: Sie hat auch noch recht. Diese Qualität bekommt man heute leider nicht mehr. Das ist Fakt. Auch wenn die Autoindustrie uns das Glauben machen will. Letzten Endes sind mir jedoch selbstverständlich Hageldellen lieber als ein Fußgänger auf der Haube, keine Frage.

VG

Grautier_Ac

... und schon wieder geht es am Thema vorbei. Crash-Test heißt das Thema und nicht Hageltest.

Wo wir jetzt wieder beim Thema sind....

Beim Euro NCAP-Crashtest erzielt der Mercedes GLK durchweg postitive Ergebnisse. Nur beim Seitenaufprall gegen den Pfahl wird der Brustbereich des Fahrers mäßig belastet. Beim Heckaufprall schleudert der Kopf so energisch nach hinten, sodass mittlere Gefährdung besteht. Der Fußgängerschutz ist hingegen okay. Alles in allem verspricht der Mercedes GLK seinen Eigentümern aber soliden Schutz. In der Endabrechnung macht das für den SUV fünf Sterne.

Das der Kopf beim GLK Fahrer, so energisch nach hinten geschleudert wird, sodass mittlere Gefährdung besteht, weil er auch gegen die B-Säule knallt, kann man im Video ja recht gut sehen. Deshalb vermisse ich hier beim GLK den Windowbag, der leider nicht wie bei Volvo u. BMW auch beim einem Frontalaufprall ausgelöst wird. Sonst würde der GLK, möglicherweise insgesamt noch besser abschneiden.

Beim NCAP Crashtest (2009-2011) ist der GLK im Vergleich zu seinen Premium Wettbewerbern X3 und Q5 und XC 60 gleichermaßen mit 5 Sternen bewertet. Es gibt aber Unterschiede im Detail.

Beim Fußgängerschutz sind deutliche Unterschiede 12Pkt. (Audi) und 19Pkt. (BMW)

Beim Insassenschutz, vor allem Fahrer, sind alle ähnlich gut 32Pkt. beim GLK und 34Pkt. bei Volvo

Beim Schutz der Kinder im Kindersitz und MaxiCosi ist der Q5 und X3 mit je 41Pkt. etwas besser, als z.B. GLK mit 37 Pkt.

Bei Sicherheitsassistenz ist quasi Gleichstand 5Pkt. - 6Pkt.

Gesamtpunktzahl :

Audi Q5 91Pkt.

Mercedes GLK 92Pkt.

Volvo XC60 96Pkt.

BMW X3 97Pkt.

Das sind die Tests, die dafür verantwortlich sind, dass einige unabschaltbare, nervtötende Piepser seid einiger Zeit mein Autofahrerleben schwerer machen.

Irgendwann gibt es, um noch einen Punkt mehr zu erarbeiten einen Geruchssensor, der piept, wenn der Fahrer gebläht hat und wahrscheinlich in Kürze die Nase kratzt und somit die Unfallgefahr durch Fahren mit einer Hand erhöht.

Ergo IMO:

Diese Tests in der Summe der Punkte als Maßstab heranzuziehen, ist großer Klamauk.

Zitat:

Original geschrieben von adhoma

Ergo IMO:

Diese Tests in der Summe der Punkte als Maßstab heranzuziehen, ist großer Klamauk.

Das ist weder mein Test, noch ist es meine Punktevergabe, es ist auch nicht ein Maßstab, den ich hier anlege. Es sind Angaben von NCAP, die ich als Info hier gepostet habe, weil sie zum Thread Thema passen.

Wir haben ja freie Meinungsäußerung hier, aber diese wissenschaftlich fundierten, hochkomplexen Crashtests des NCAP, als Klamauk, zu verurteilen finde ich recht fragwürdig.

Denn, wenn Du Recht haben solltest, finde ich es seltsam, dass die ganzen Wissenschatler, Ingenieure u. Techniker bei Mercedes, BMW, Audi u.s.w. das nicht erkennen, dass sie sich mit Klamauk beschäftigen u. damit weltweit Tausende von Arbeitern beschäftigen und auch noch Millionen von Investionen für Forschung und solche Crashtests u.s.w. offenbar verschleudern.

Aber vielleicht hast Du ja eine Evidenz basierte Grundlage für deine Behauptung /Meinung, es sei großer Klamauk. Dann solltest du das bitte unbedingt publizieren, damit sich die Autohersteller nicht mehr diese Tests in der Summe der Punkte als Maßstab heranzuziehen müssen.

Zitat:

Original geschrieben von Protectar

Zitat:

Original geschrieben von adhoma

Ergo IMO:

Diese Tests in der Summe der Punkte als Maßstab heranzuziehen, ist großer Klamauk.

Das ist weder mein Test, noch ist es meine Punktevergabe, es ist auch nicht ein Maßstab, den ich hier anlege. Es sind Angaben von NCAP, die ich als Info hier gepostet habe, weil sie zum Thread Thema passen.

Wir haben ja freie Meinungsäußerung hier, aber diese wissenschaftlich fundierten, hochkomplexen Crashtests des NCAP, als Klamauk, zu verurteilen finde ich recht fragwürdig.

Denn, wenn Du Recht haben solltest, finde ich es seltsam, dass die ganzen Wissenschatler, Ingenieure u. Techniker bei Mercedes, BMW, Audi u.s.w. das nicht erkennen, dass sie sich mit Klamauk beschäftigen u. damit weltweit Tausende von Arbeitern beschäftigen und auch noch Millionen von Investionen für Forschung und solche Crashtests u.s.w. offenbar verschleudern.

Aber vielleicht hast Du ja eine Evidenz basierte Grundlage für deine Behauptung /Meinung, es sei großer Klamauk. Dann solltest du das bitte unbedingt publizieren, damit sich die Autohersteller nicht mehr diese Tests in der Summe der Punkte als Maßstab heranzuziehen müssen.

Was ich nicht verstehe ist, warum Du Dich von mir angegriffen fühlst ?

Ich habe die Test's und deren Kriterien in Frage gestellt, nicht Deine Äußerungen.

Zitat:

Original geschrieben von adhoma

Was ich nicht verstehe ist, warum Du Dich von mir angegriffen fühlst ?

Ich habe die Test's und deren Kriterien in Frage gestellt, nicht Deine Äußerungen.

In deiner Post war das nicht klar für mich erkennbar. Es gibt immerwieder leider persönliche Angriffe auf Forum Teilnehmer hier, die vom Thema abweichen u. mit Beurteilungen, Verurteilungen, Beleidigungen u.s.w. versehen sind, eben mit destruktiver Natur.

o.k. alles gut. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK und andere im Chrashtest - ICH möchte nicht tauschen