ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 250 Bluetec 4matic gekauft

GLK 250 Bluetec 4matic gekauft

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 5. März 2018 um 14:37

Hallo,

ich habe mir einen GLK 250 als junger Stern gegönnt.

Am Samstag habe ich das gute Teil abgeholt und binn sehr zufrieden bisher.

Allerdings habe ich einige Fragen was die Bedienung/Audio20 und Komfortelefonie betrifft.

Zum Auto dazu habe ich ein SAP V4 Modul erhalten was entsprechend instaliert ist.

Wenn ich das richtig verstehe habe ich nun 2 Möglichkeiten der Kopplung. Über das erwähnte Modul oder direkt mit dem Audio20.

Ich habe aus zahlreichen Treats für mich raus gelesen, dass die Kopplung über das SAP Modul die bessere Wahl ist. Dies hat auch ganz gut geklappt.

Im SAP Modul ist kein eigene SIM Karte drin, jedoch teilt sich das Modul die Karte vom Handy oder ? So interpretiere ich jedoch die Meldung an meinem Samsung s7edge. Mein Problem ist nun, das ich am Handy selbst keine Internetverbindung mehr habe wenn das Telefon gekoppelt ist.

Jetzt surfe ich natürlich während der Fahrt nicht, jedoch kann es durchaus sein das man im Auto auf dem Parkplatz schon mal nach einer Adresse googlet. Dazu jedesmal das Telefon zu entkoppeln wäre sehr nervig.

Evtl. habe ich aber auch irgendetwas falsch eingestellt.

Könnte mir jemand helfen ?

Gruss und Danke

Pentti

Beste Antwort im Thema

Hat eigentlich irgendjemand schon mal die Überschrift in diesem Tread gelesen. Dies ganze Euro irgendwas Gequatsche geht einem ja völlig auf den Nerv, zumal es ja nur einen Federstrich bedarf, um ein Gesetz zu ändern. Sprich, was heute gilt, stimmt morgen schon lange nicht mehr.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Na, dann viel spass mit dem GLK u. Herzlich willkommen im Forum!

Bei deinem problem kann ich dir leider nicht helfen!

MfG Günter

Hallo Pentti

Glückwunsch zu einem tollen Fahrzeug

Habe eine andere Zusammenstellung sprich Command mit SAP Modul. Hast du die Möglichkeit über eine multi SIM eine zweite SIM Karte zu besorgen, welche du in das SAP einsetzen kannst. Du hast dann den Vorteil das du über die Fahrzeugantenne arbeitest mit besserem Empfang und höherer Sendeleistung. Mit dem Command ist es möglich über das SAP Modul im Internet zu surfen, ob das mit dem Audio20 auch geht kann ich dir nicht sagen.

 

Gruß Schnuedel

Neues Thema! Kann mir jemand den Unterschied zwischen Euro sechs blutet und Euro 6D- temp erklären danke gleich einmal blau und einmal dunkel blau Plakette

Haha. Ziemlich frech, sich so ein kompliziertes Thema hier im Forum vorkauen zu lassen. Google bitte!!

Euro6-d-TEMP ist die einzige Diesel Zukunft.. Wenn überhaupt. Wird unser GLK aber nie haben. Ist eben die neuste Norm.

Beim googlen bitte auch den Begriff WLTP verwenden. Neue Zertifizierung bzw Messzyklen. NEFZ hat ausgedient.

@wuerfel @hubert2701

Haha, finde ich nicht, würfel, zudem ist Deine Aussage falsch, denn nicht Euro 6d temp sondern Euro 6d ist die Zukunft des Diesels, sprich die ab 2020 geltende und weitreichendste Abgasnorm für Diesel.

Euro 6b testet nach NEFZ (reiner Prüstandtest), Euro 6c testet nach WLTC (mit Zubehör und verschiedenen Leistungsanforderungen im Wechsel über theoretisch 23 KM.) Euro 6d temp hat schärfere Anforderungen als Euro 6c und testet zusätzlich nach RDE (Praxistest auf der Straße mit mobilemTestgerät). Die strengste Norm ist Euro 6 mit einem noch strengeren NOx Wert als 6dtemp und schließt ebenfalls das Prüfverfahren nach RDE ein.

So paradox wie die Prüftests sind auch die Benamung der Normen. Euro 6d hat die am weitesten gehenden Vorschriften und nicht Euro 6d temp. Darunter stimmt die Logik, als 5 ist besser als 4, 4 besser als 3 usw.

In euro 6 ist der Name 6a nicht vergebe, aber b,c und d. Vielleicht erwartet uns da noch was.

Generell ist das Prüfverfahren NEFZ wie würfel aussagt veraltet und wird für neue Normierungen nicht mehr verwendet. Das neueste Prüfverfahren und gültig ist WLTC/RDE.

Solltest Du auch an den einzelnen Abgasmeßwerten interessiert sein, Hubert, so folge würfels Rat und google.

qudrigarius

Zitat:

@quadrigarius schrieb am 15. März 2018 um 09:48:18 Uhr:

@wuerfel @hubert2701

Haha, finde ich nicht, würfel, zudem ist Deine Aussage falsch, denn nicht Euro 6d temp sondern Euro 6d ist die Zukunft des Diesels, sprich die ab 2020 geltende und weitreichendste Abgasnorm für Diesel.

Euro 6b testet nach NEFZ (reiner Prüstandtest), Euro 6c testet nach WLTC (mit Zubehör und verschiedenen Leistungsanforderungen im Wechsel über theoretisch 23 KM.) Euro 6d temp hat schärfere Anforderungen als Euro 6c und testet zusätzlich nach RDE (Praxistest auf der Straße mit mobilemTestgerät). Die strengste Norm ist Euro 6 mit einem noch strengeren NOx Wert als 6dtemp und schließt ebenfalls das Prüfverfahren nach RDE ein.

So paradox wie die Prüftests sind auch die Benamung der Normen. Euro 6d hat die am weitesten gehenden Vorschriften und nicht Euro 6d temp. Darunter stimmt die Logik, als 5 ist besser als 4, 4 besser als 3 usw.

In euro 6 ist der Name 6a nicht vergebe, aber b,c und d. Vielleicht erwartet uns da noch was.

Generell ist das Prüfverfahren NEFZ wie würfel aussagt veraltet und wird für neue Normierungen nicht mehr verwendet. Das neueste Prüfverfahren und gültig ist WLTC/RDE.

Solltest Du auch an den einzelnen Abgasmeßwerten interessiert sein, Hubert, so folge würfels Rat und google.

qudrigarius

hallo

ich werd daraus überhaupt nicht mehr schlau. bei mir steht in der Zulassungsbescheinigung

Euro 6;T;CT, M, N1 T

Gruss wwhand

Und es geht gerade so weiter....man stellt eine Frage und hofft, dass irgendjemand Zeit und Lust hat, einem alles vorzukauen. Sorry....aber auch meine Aussage beweist, dass man sich schnell mal irren kann oder etwas verwechselt. Das hier ist ein Forum, wo Erfahrungen, Tipps und Tricks etc ausgetauscht werden sollen. Ich hab kein Verständnis dafür, frei "googlebare" harte Fakten hier runterzuschreiben!

Deshalb:

https://de.wikipedia.org/wiki/EG-Fahrzeugklasse

https://www.adac.de/.../default.aspx?...

(siehe dort auch den zweiten Reiter/Tab)

Und was haltet ihr von der neuen Methode die der Software-Entwickler von Carly vorschlägt ?

@wuerfel

mit Deiner Einstellung solltest Du dann konsequenterweise gar keinen Sachverhalt auf eine Frage schildern, oder aber vorher harte Fakten googlen, damit der von Dir dann doch geschilderte Sachverhalt stimmt.. Keine Antwort ist besser als eine falsche oder unvollständige.

Was ist denn daran falsch und muss dementsprechend auf Dein Verständnis verzichten, wenn sich jemand die Mühe macht "harte Fakten" zu sammeln und mit diesen dann einem Fragesteller Antworten zu geben.

Ich habe kein Verständnis , wenn, locker flockig. falsche oder unvollständige Sachverhalte geposted werden. Wobei ich Dir natürlich keine Absicht unterstelle.

Deine Erwartung, dass hier nur Tips, Erfahrungen und Tricks ausgetauscht werden sollen bleibt Dir unbenommen, dann halte Dich aber auch dran.

quadrigarius

@wwhand

es ist wirklich nicht einfach, merk Dir einfach eines, mit der allerneuesten euro 6 d welche ab 2021 alle neu zuzulassende PKW erfüllen müssen bist Du up to date.

Die Euro 6 b Norm müssen alle PKW erfüllen die bis 2018 neu zugelassen werden.

Euro 6 c müssen alle PKW erfüllen, welche in 2018 bis 2019 neu zugelassen werden sollen.

Euro 6 d temp müssen alle PKW erfüllen die in 2019 bis 2020 neu zugelassen werden sollen.

Euro 6 d gilt für alle PKW welche ab 1.01. 2021 zugelassen werden sollen.

Überschneidung der Jahreszahlen wegen unterjährigem Geltungstermin

Es werden natürlich jetzt schon von Herstellern PKW angeboten, welche z.Bsp, Euro 6d temp haben, obwohl erst ab 2019 dies die Zulassungsvorraussetzung ist.

Eines sollte nicht außer acht gelassen werden, bei einem Fahrverbot, kann nur über eine Kontrolle des Fahrzeugscheines geprüft werden ob ein PKW in eine Fahrverbotszone mit der Auflage Euro 6 b, 6 c temp oder 6 C einfahren darf.

Nur durch verschiedene "Blaue Plaketten" könnten die verschiedenen euro Stufen schnell kenntlich gemacht werden.

Die Eurostufen 6 c temp und Euro 6 c sind in werden zur Zeit überhaupt keine rechtlich relevante Rolle spielen, da sie erst in 2019 bzw. 2021 Pflicht werden.

Ein heilloser Wirrwarr nur weil der Gesetzgeber lieber die Autofahrer/Käufer verunsichert, als klare Kante bei den Autobauern zu zeigen.

Es ist paradox, dass ich heute mit euro 6 c ein Fahrzeug kaufen kann und zugelassen bekomme aber morgen schon damit nicht in ein Ballungsgebiet einfahren kann, weil dort der schlechten Luft wegen ein Fahrverbot verhängt werden musste.

Nur um noch mehr zu verwirren die Euro 6c gilt für die Typgenemigung neuer Fahrzeugtypen ab 2020 für die Typgenehmigung neuer Fahrzeuge ab 2021.

"Autofahrer aller Länder vereinigt euch"

quadrigarius.

Hat eigentlich irgendjemand schon mal die Überschrift in diesem Tread gelesen. Dies ganze Euro irgendwas Gequatsche geht einem ja völlig auf den Nerv, zumal es ja nur einen Federstrich bedarf, um ein Gesetz zu ändern. Sprich, was heute gilt, stimmt morgen schon lange nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 250 Bluetec 4matic gekauft