ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 350 CDI4Matic oder GLK 250 CDI 4Matic

GLK 350 CDI4Matic oder GLK 250 CDI 4Matic

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 23. Oktober 2013 um 20:39

Hallo,

Ich möchte mir einen neuen MB GLK bestellen. Ich bin mir jedoch noch nicht schlüssig ob es der GLK 350 CDI 4Matic oder GLK 250 CDI 4Matic sein soll.

Was könnt ihr mir empfehlen?

Lohen sich die 4000 € Unterschied?

Lg

Beste Antwort im Thema

Ich habe seit 1986 zum ersten Mal downgesized auf 4 Zylinder 220 CDI 4 Matic. Obwohl ich in den letzten Jahren hier im Norden viele Tausend km jenseits von 200 km/h gefahren bin, ist der 220 CDI  für mich eine wunderbare verbrauchsgünstige Maschine. Einen GLK über 180 km/h zu fahren ist in meinen Augen Unsinn, denn er ist aerodynamisch bei der Geschwindigkeit ein Scheunentor. Für Geschwindigkeit gibt es sinnvollere Autos. 

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Wenn möglich, immer 6-Zylinder.

PS.: Ich fahre einen 220 CDI und bin sehr zufrieden.

Zitat:

Original geschrieben von Easyfunshop

Ich möchte mir einen neuen MB GLK bestellen. Ich bin mir jedoch noch nicht schlüssig ob es der GLK 350 CDI 4Matic oder GLK 250 CDI 4Matic sein soll.

Was könnt ihr mir empfehlen?

Wenn Geld bei Anschaffung u. Unterhalt keine entscheidende Rolle spielt

--> 350 CDI.

Wenn Geld eine Rolle spielt --> 220 CDI oder 250 CDI.

Bei fast allen Tests in 2012 u. 2013 (seit MOPF), ist der 250CDI, aus vielerlei Gründen, die häufigste Kaufempfehlung. Stärker als die kleineren Motorisierungen, aber preiswerter bei Anschaffung u. Unterhalt als der 350CDI.

AMS Test 2012:

204 PS-Diesel passt perfekt zum GLK

An der Technik musste weniger gefeilt werden. Schon beim ersten Einzeltest lobte auto motor und sport Komfort, Fahrverhalten, Rundumsicht sowie Unkompliziertheit...

Auto Zeitung 2013:

Unsere Empfehlung gilt dem GLK 250 CDI 4matic BlueTEC: Er verbindet kraftvolle Fahrleistungen mit zeitgemäßem Verbrauch. Zudem ist er reisetauglich, praktisch im Alltag und entspricht durch die etwas höhere Motorleistung schließlich auch dem Premium-Anspruch der Marke.

http://www.autozeitung.de/.../...tattungen-preise-mittelklasse-suv?...

Und ganz super ausführlich hier beim ADAC Test Okt. 2012:

http://www.adac.de/.../...50_CDI_BlueTEC_4Matic_7G_Tronic_Plus_DPF.pdf

sorry, diese 2. post ist falsch geklickt.

Die Frage ist, wie weh Dir 4000€ in Deiner Lage tun ?

Wenn Du der Familie erklären musst, dass der Sommerurlaub gestrichen ist, weil Herr Papa unbedingt 6Zylinder fahren will, - dann lass es und kaufe den 250CDI.

Wenn Du Deinen Kindern wegen des tollen 6Zylinders nur I-Pads mit 64GB statt 128GB kaufen kannst und der nächste Urlaub im 4 Sterne+ Hotel stattfinden muss, statt 5 Sterne...

...dann würd ich mir den 6Zylinder gönnen :D

Gut sind beide, der eine ist halt noch besser.

Also ich stand vor ca. 8 Wochen vor der gleichen Entscheidung siehe hier

http://www.motor-talk.de/forum/angebot-glk350cdi-t4647959.html?page=2

Ich habe mir ein 10 Monate alten Junge Sterne Wagen geholt.

Ich kann Dir nur empfehlen investiere die 4000,-€ in den 350 CDI 4 Matic und du wirst es nicht bereuen.

Ich liebe dieses Auto und genieße den Motor bei jeder Fahrt. Konnte ihn auch jetzt zur Fahrt nach Espenau zum GLK Treffen richtig die Sporen geben :D

Klar der Verbrauch ist höher beim 350 aber dafür hat jede Menge Fahrspaß die nur der 6 Zylinder bieten tut.

Ich war vom 250 enttäuscht nach der Probefahrt und für mich stand sofort fest es muss der 350 CDI werden.

Wie gesagt entweder Du fährst beide mal Probe oder vertraust hier auf das Forum :) natürlich nur wenn Dir die 4000,-€ nicht weh tun und der Spritverbrauch ebenfalls.

Versicherung ist beim 250 und 350 CDI gleich.

Gruß Wolli

Sicherlich ist der Verbrauch pro 100 km beim 6-Zylinder höher, aber es kommt aber auch noch auf die Jahres-Kilometerleistung an. Wenn man vielleicht nur 10 Tkm/Jahr fährt, spielt der Verbrauch - meine ich - fast keine Rolle mehr.

Über den Spaßfaktor beim 350er ist schon alles gesagt:)

250 CDI preisgünstiger und geringerer Verbrauch.

350 CDI mehr Verbrauch und bessere Fahrleistungen.

Bei mir wäre die Versicherung bei 30% ca. € 400,-- teurer gewesen beim 350CDI

Bei meinem Vormopf war der Leistungsunterschied nicht so gravierend (204/231), dass das ein große Rolle gespielt hätte und unter den Vorführwagen war auch nichts passendes dabei.

Also der 250CDI und 350CDI sind in den gleichen Typklassen bei der Versicherung wie kann dann der 350CDI 30% teurer sein :confused:

Die KFZ Steuer ist höher durch den größeren Hubraum beim 350CDI.

Der 250er ist nach Euro-6 klassifiziert, der 350er nach Klasse 5.

Wenn den EU-Wichtigtuern oder unserer neuen Regierung demnächst was fieses zu Euro5 einfällt,

( dann natürlich alle Klasse 5er und schlechter betreffend) kann es teuer werden :rolleyes:

Gruß Norbert

Zitat:

Original geschrieben von Wolli20001

Also der 250CDI und 350CDI sind in den gleichen Typklassen bei der Versicherung wie kann dann der 350CDI 30% teurer sein :confused:

Das ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich, da dort auch die Unfallhäufigkeit einzelner Modelle und Motorisierungen eine Rolle spielt, bei meiner .x. lautete das Angebot für Haftpflicht und Vollkasko bei jeweils 150,-- SB und 30% einmal 1.087 p.a. und einmal 1.489 p.a. Bei der .x. versichert fahren also offenbar mehr Rowdies mit einem 350CDI rum:p

Gruß Frank

1000.- Versicherung im Jahr? Das ist ja der Hammer!

Zitat:

Original geschrieben von Steinbock200

1000.- Versicherung im Jahr? Das ist ja der Hammer!

Wieso Hammer?

Kommt doch auf die Prozente an die man hat. Ich zahle Haftpflicht+VK ca 700€ im Jahr

Ausserdem wie ich schon oben schrieb ist es ein Unterschied ob 220 oder 350 GLK :rolleyes:

Unterschied ist die SF-Klasse die eben Regional sind. Ich zahle 450.- im Jahr. Und ja inkl. Vollkasko, bei 30%! Aber 400.- unterschied vom 220er auf 350er wird es bei meiner Versicherung nicht sein. Selbst mein damaliger 320 CDI kam nicht über 550.-. Und daa waren es noch mehr %!

Wie kommt man auf 450 € :eek: ???

Die Hu* möchte ca 1200 € bei 45% und 35 Tkm im Jahr. Fahrer über 25Jahre und Garage etc. Bei welcher Versicherung seid ihr?

Ist vielleicht auch für die Entscheidung des TE von Bedeutung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 350 CDI4Matic oder GLK 250 CDI 4Matic