ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 350 oder Skoda Octavia RS

GLK 350 oder Skoda Octavia RS

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 23. August 2020 um 17:45

Hi Leute,

Ich hatte neulich mal einen Thread, da stand ich vor der wahl den GLK meines Vaters für um die 8.000€ zu erwerben. 220tsd. KM. Vollausstattung Edition 1 bj 2009. zweifel hier waren die KM im Hinblick auf Reparaturen etc.

nun folgende Überlegung. Für um die 10.000€ könnte ich einen Skoda Octavia RS mit 120tsd km bj 2011 Vollausstattung erwerben.

Beides benziner.

So nun zu meinen gedanken. Ca 2.000€ mehr für ein neueres auto mit 100tsd km weniger. Beide autos möchte ich 80-100tsd KM fahren also entweder mit 200 oder 300tsd km verkaufen.

Was würdet ihr machen? GLK nehmen? Weil bessere Qualität robuster und ggf trotzdem wertstabiler weils ein Mercedes ist?

Teilt doch mal bitte Eure Gedanken mit mir.

Beste Antwort im Thema

Hallo Black_91

Ist es so schwer mal ein bisschen nachzudenken und sich selbst Gedanken über gewisse Fragen zu machen ? Sprichst du mit deinem Vater oder ist das ein fremder ? Ich denke das dein Vater dich nicht über den Tisch ziehen will. Wie ist der Wartungszustand, wie ist der gesamt Zustand des Fahrzeugs. Unter Umständen ist mir ein Fahrzeug welches regelmäßig und auch viel gefahren wurde lieber wie ein weniger gefahrenes Fahrzeug.

In welchem Zeitraum werden die 100tsd KM gefahren und warum soll das Fahrzeug dann verkauft werden?

Wenn der GLK in gutem Zustand ist und keinen Wartungsstau hat würde ich ihn nehmen und solange fahren bis er nicht mehr kann. Der GLK ist eines der wenigen Fahrzeuge welches sich aus dem Einheitsbrei der Kfz abhebt und super komfortabel ist.

Im Endeffekt musst du selbst entscheiden was für dich schlüssiger und besser ist.

Meine Gedanken zu dem Thema.

Gruß Jörg

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

GLK

Themenstarteram 23. August 2020 um 19:16

Begründung bitte ??

Hallo Black_91

Ist es so schwer mal ein bisschen nachzudenken und sich selbst Gedanken über gewisse Fragen zu machen ? Sprichst du mit deinem Vater oder ist das ein fremder ? Ich denke das dein Vater dich nicht über den Tisch ziehen will. Wie ist der Wartungszustand, wie ist der gesamt Zustand des Fahrzeugs. Unter Umständen ist mir ein Fahrzeug welches regelmäßig und auch viel gefahren wurde lieber wie ein weniger gefahrenes Fahrzeug.

In welchem Zeitraum werden die 100tsd KM gefahren und warum soll das Fahrzeug dann verkauft werden?

Wenn der GLK in gutem Zustand ist und keinen Wartungsstau hat würde ich ihn nehmen und solange fahren bis er nicht mehr kann. Der GLK ist eines der wenigen Fahrzeuge welches sich aus dem Einheitsbrei der Kfz abhebt und super komfortabel ist.

Im Endeffekt musst du selbst entscheiden was für dich schlüssiger und besser ist.

Meine Gedanken zu dem Thema.

Gruß Jörg

Wenn der Skoda ca. 60T Km weniger hätte, würde ich es mir überlegen.

Aber so. ?

 

VW-Motoren sind gut, jedoch gerade die Baujahre bis 2014, haben/hatten erhebliche Kettenprobleme.

Kommt noch der Hubraum, dieser ist durch NICHTS zu ersetzen.

Sollte der Skoda hier weniger haben (wurde nicht gesagt) dann den Benz.

 

Denn dieser ist mit der angestrebten Laufleistung am Ende noch besser zu verkaufen.

6 Zylinder, Vorbesitzer bekannt, Historie vorhanden. Wenn der GLK gut behandelt wurde, ganz klar den GLK.

Die 6 Zylinder halten normalerweise locker 300000 Kilometer bei guter Pflege.

Ich fahre den GLK 350 Benziner, Bj. 2009.

Bis heute keine Reparaturen, läuft seidenweich, wie es zu erwarten war.

Komfortabel wie kein anderer, Kraft im Überfluss und durch nichts aus der Ruhe zu bringen.

Er hat das Potenzial zum Klassiker.

Also keine Frage, welches Fahrzeug ich nehmen würde!

Ich würde mir dem immer wieder kaufen.

Selbst der Verbrauch ist gut.

Themenstarteram 23. August 2020 um 21:25

Zitat:

@6er-Alf schrieb am 23. August 2020 um 20:57:47 Uhr:

Ich würde mir dem immer wieder kaufen.

Selbst der Verbrauch ist gut.

Wie viel verbraucht er bei dir denn? Mein dad braucht im schnitt 12-13 liter

Meine GedankeN dazu:

a.) nimm den GLK, unter der Motorhaube sind die sechs zylinderförmigen Argumente

b.) Du hast diese Frage in einem GLK-Forum gestellt... ääähm... was soll denn dabei wohl herauskommen?

Grüße Pecco

Octavia eventuell Öl Problematik Kolbenringe ??

Themenstarteram 23. August 2020 um 22:07

Also der octavia ist ein 2.0TSI 4Zylinder 200PS. fraglich ob der mit 15 jahren noch 5.000€ Wert sein wert oder ob ich mit dem glk auf diese KM-Leistung nicht den verlässlicheren souveränen Partner hätte.

 

Er ist komplett lückenlos geserviced. Nur das getriebe ruckelt beim schalten manchmal. Wohl mal eine Spülung nötig.

Sorgen mache ich mir wenn überhaupt zwecks, schläuchen, dichtungen und dem Fahrwerk bei jetzt 220tsd

2 Liter Hubraum und 200 PS, dass alleine würde mich schon vom Kauf abhalten.

Der dürfte/wird bei Geschwindigkeiten ab 130 Km/h nicht weniger als der GLK brauchen.

Meiner ist ein MOPF mit 306 PS,

Verbrauch : kommt darauf an.

in der 80 er Zone-Schnellweg sind es weiniger als 10 Liter.

im Schnitt mit 70% Stadtverkehr sind es 11-12,5 Liter.

Ab 170 Autobahn sind es 14-15 Liter :-)

Und das Ding liegt wie ein Brett auf der Straße

Themenstarteram 23. August 2020 um 22:42

Zitat:

@6er-Alf schrieb am 23. August 2020 um 22:36:13 Uhr:

2 Liter Hubraum und 200 PS, dass alleine würde mich schon vom Kauf abhalten.

Der dürfte/wird bei Geschwindigkeiten ab 130 Km/h nicht weniger als der GLK brauchen.

Meiner ist ein MOPF mit 306 PS,

Verbrauch : kommt darauf an.

in der 80 er Zone-Schnellweg sind es weiniger als 10 Liter.

im Schnitt mit 70% Stadtverkehr sind es 11-12,5 Liter.

Ab 170 Autobahn sind es 14-15 Liter :-)

Und das Ding liegt wie ein Brett auf der Straße

Was heisst denn Mopf und VorMopf?

Modellpflege ,VorModellpflege

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. GLK 350 oder Skoda Octavia RS