ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Gleiche Lenkung bei 330 und 320 ?

Gleiche Lenkung bei 330 und 320 ?

BMW 3er F30
Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 13:24

Liebe Community,

Habe gerade noch bis am 27. Zeit um zu entscheiden ob ich ein absolutes Top Angebot eines M240i xDrive von Privat als Ersatz meines gebraucht gekauften (und zu wenig lange Probegefahrenen…) X2 20d xDrive annehmen werde oder nicht, danach wird er eingetauscht (und wäre dann gleich etwa 6 bis 8'000.- CHF teurer !) . Im Prinzip sollte ich zuschlagen, ist ein tolles Auto (für mich!) aber…

… aber halt schon mehr nur ein für den Fahrer alleine zugeschnittenes Fahrzeug, denn trotz adpt. FW und 18" non RunFlat immer noch Welten weniger komfortabel als mein X2 im Comfort Modus (ebenfalls adapt. FW) und auch vom Platzangebot für meine Beifahrerin eine grosse Komfort Einbusse, insbesondere bei längeren Autobahnfahrten. Der X2 wäre das perfekte Fahrzeug, aber ich kann einstellen und mich winden wie ich will, ich finde einfach keine passende Sitzposition und dieses Unwohlsein nimmt mir ordentlich die BMW sprichwörtliche "Freude am Fahren" obschon die agilität, die Ausstattung und die ausgezeichnete Lärmdemmung hervorragend wären !

Als Alternative dachte ich an einen 3er Limousine, und habe inzwischen schon drei 320d xDrive probegefahren, aber alle drei hatten einfach so ein äusserst unangenehmes "Spiel" in der Lenkung im Bereich der Mittelstellung, ein no-go nachdem ich nun die perfekte Lenkung des X2 kennengelernt habe !

Dann habe ich noch einen 330d xDrive GT ausprobiert und siehe da, die Lenkung war viel angenehmer, schon fast wie beim X2 ! Das Fahrzeug ist mir aber einfach etwas zu lang, voluminös und gefällt mir auch optisch weniger als die 3er Limousine, zudem noch recht teuer… Nun habe ich einen 330d xDrive gesehen der von der Ausstattung und Preis her passen würde, hat aber, im Gegensatz zum GT, reines Sportfahrwerk, jedoch "nur" 18" Reifen. Da er aber am andern Ende der Schweiz ist und dieser Tage sowieso überall Stress, erlaube ich mir Euch um Rat zu fragen und wäre sehr dankbar für hilfreiche Antworten.

Ich weiss, über Lenkungen gibt es schon Treads und hab die auch alle durchgelesen aber so richtig beantwortet haben sie meine Fragen nicht. Weiss Jemand ob die 330d Modelle eine andere Lenkung als die 320er haben ? Und können 18" bei Nur Sportfahrwerk in etwa den Komfort eines adpt. sprich Serien FW mit 19" egalisieren ? Was meint Ihr dazu ?

Herzlichen Dank für Eure Meinungen und ganz liebe Grüsse aus der Schweiz,

Florian

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

@Bisonkrauler schrieb am 22. Dezember 2019 um 13:24:15 Uhr:

Ich weiss, über Lenkungen gibt es schon Treads und hab die auch alle durchgelesen aber so richtig beantwortet haben sie meine Fragen nicht. Weiss Jemand ob die 330d Modelle eine andere Lenkung als die 320er haben ? Und können 18" bei Nur Sportfahrwerk in etwa den Komfort eines adpt. sprich Serien FW mit 19" egalisieren ? Was meint Ihr dazu ?

Hi Florian,

ich habe mehrere 320d und auch meinen 330d gefahren, alle mit Serienlenkung bzw. in meinem Fall mit M-Fahrwerk. Die Lenkung ist überall verbesserungsfähig, und zwar stark. Am besten lenkt es noch mit M-Fahrwerk und breiten Reifen, weil das Wankmoment weniger stark ist, und die breiten Reifen auch mehr Schieneneffekt bieten.

Ich denke, dass du in dem 330 GT ein adaptives Sportfahrwerk hattest, was möglicherweise fahraktiver ist. Nur so meine Interpretation. Ich kenne es aber nicht.

Was das nicht-adaptive Sportfahrwerk angeht, bzw. die Lenkung. Je nach Programm fallen die Lenkkräfte unterschiedlich aus. In Comfort ist es am teigigsten, in Eco hat man an Servountersützung gespart, und in Sport wirkt die Lenkung am direktesten und man braucht da auch die meiste Kraft. Was die Lenkung angeht, würde ich ganz klar das Sportprogramm nehmen.

Gruß

Joe

Themenstarteram 22. Dezember 2019 um 22:21

Hallo Joe,

Und besten Dank für Deine Erfahrungen. Hmm, das lässt schon mal keine Vorfreude aufkommen...

Wenn es terminlich machbar ist, werde ich Morgen doch in die Ostschweiz fahren und diesen 330d ausprobieren, aber eben, ich befürchte dass der in Punkto Lenkung effektiv lange hinter der des X2 oder M240i bleiben wird...

Schon verrückt, BMW baut unzählige verschiedene Fahrzeuge, aber bringt es nicht fertig etwas in den (Innenraum)maßen wie den F30 mit einer präzisen Lenkung wie der des X2 oder auch M240i und einer Lärmdämmung und Abrollkomfort des X2 und der ergonomischen (Fahrer)sitzposition des 2er Coupé’s zu verbinden !

Und das sind ja keine widersprüchliche Anliegen, erwarte ja nicht einen Sportwagen der wie ein 7ner gefedert ist !

Die Lärmdämmung ist im G20 auf jeden Fall wieder besser, sollte dann auf X3 Niveau sogar sein. Die Sitzposition finde ich schon im F30 (mit Sportsitzen) sehr gut, man steigt nach 700km aus wie man eingestiegen ist. Die Lenkung ist zum E90 (die E-Lenkungsvariante) schon verbessert, aber vielleicht ist der X2 ja auch noch eine Generation weiter. Vom Feedback her, war ohne Servo natürlich am besten. Das war die E21 und die erste E30 Generation. Dann ging es mit Hydraulik weiter im E30 FL, im E46 und in der ersten E90 Generation. Die E-Lenkung war eine Antwort auf Nachfrage nach immer geringerem Verbrauch bei gleichzeitig immer mehr Leistung. Leider steht da eben ein E-Motor zwischen Mensch und Straße, der eine direkte Rückmeldung unmöglich macht. Man muss sie also auf der Fahrerseite wieder generieren, trotz des E-Motors in der Mitte. Das wird BMW inzwischen auch gelernt haben und sicher in neueren Modellen auch wieder umgesetzt haben.

im 5er gab es auch eine Aktivlenkung. Im 3er F30 glaub ich aber nur das adaptive Fahrwerk als Option. Vielleicht kann sich ja jemand mit Erfahrung in diesen Punkten dazu äußern. Ich hatte im G30 Mietwagen mal die Aktivlenkung, es fuhr sich auf jeden Fall besser als im F30 trotz des schwereren Fahrzeuges. Damit meine ich, dass man genauer lenken konnte und das Lenken mehr Spaß machte.

Es gibt bei dem F30/F31 ein bemerkenswertes Detail:

Im Gegensatz zum sDrive haben die XDrive Modelle ein hydraulisches Lenkgetriebe. Das macht sicherlich einen Unterschied in der Praxis bei dem Fahreigenschaften.

Interessant, wusste ich nicht. Ich bin immer nur Modelle mit Standardantrieb gefahren. Hat der oben erwähnte X2 mit Allrad nun eigentlich eine E-Lenkung oder eine hydraulische?

Also ich fahre einen 320xd GT LCI und habe die variable Sportlenkung drin. Finde die Lenkung sehr angenehm. Zum Vergleich besitze ich noch einen F20 mit der Servotronic. Klar unterscheidet sich die Technik, jedoch würde ich beide als gelungen bezeichnen. Kein Spiel, nichts ist schwammig oder so.

Gruß

Zitat:

@domingo1001 schrieb am 23. Dezember 2019 um 07:40:20 Uhr:

Es gibt bei dem F30/F31 ein bemerkenswertes Detail:

Im Gegensatz zum sDrive haben die XDrive Modelle ein hydraulisches Lenkgetriebe. Das macht sicherlich einen Unterschied in der Praxis bei dem Fahreigenschaften.

Alle F30 haben ein elektrisches Lenkgetriebe.

Die X-Drive Modelle haben vielleicht eine andere Teilenummer und größeren Wendekreis, aber eine hydraulische Lenkung gibt es in keinem F30.

Themenstarteram 23. Dezember 2019 um 12:46

So, ich kann mir die Fahrt ans andere Ende des Landes sparen, 330 (F30 + F31) haben die gleiche (schwammige) Lenkung wie 320, vielleicht etwas besser mit Sportfahrwerk und dem größeren Gewicht des 6R auf der Vorderachse, aber dennoch... Das viel bessere Gefühl welches ich beim 330d GT hatte kommt daher dass der F34 eigentlich gar kein 3er sei sondern auf dem 5er basiere... Schon wieder was gelernt ! :-)

Jetzt bleibt also nur noch die (schwere) Wahl zwischen X2 behalten oder den Sprung zum M240i x wagen, Äpfel mit Birnen vergleichen, oder sogar eher Bananen mit Ananas !

Ach sch...sse ! Ich lasse den Verstand mal beiseite und gönne mir dieses Freudeli, wie man bei uns so schön sagt !

Das stimmt nicht, der F34 hat nichts mit dem 5er zu tun!

Er basiert komplett auf dem 3er, hat aber nur einen verlängerten Radstand (Basis F35 = 3er Limo Langversion China).

Das einzige, was der 3er GT mit dem 5er gemeinsam hat, ist der selbe größere Abrollumfang der Reifen.

Übrigens haben laut Teilekatalog alle F30 xDrive Modelle das selbe Lenkgetriebe, egal ob 320xd oder 330xd. Es gibt allerdings die Standardversion und die optionale variable Sportlenkung. Vielleicht hatten die probegefahrenen Fahrzeuge da unterschiedliche Ausstattungsoptionen...

Das mit dem teilweise noch hydraulische Lenkung statt elektromechanische gab es übrigens bei den neueren E90 ab MJ2008 (Beginn Efficient Dynamics Technologie). Beim F30 ist es wie atzebmw schon schrieb immer elektromechanisch.

Letztendlich ist der M240ix natürlich ein tolles Gerät, wenn es sonst in den Lebensabschnitt passt, warum nicht...

Also ich fahre einen 2019'er 330i Touring (ohne xDrive) mit M-Fahrwerk und Sportautomatik. An der Lenkung gibt es meiner Meinung nach nichts zu mäklen, auch im Comfort-Modus. Ich fahre sonst noch einen Porsche 987S, der geht natürlich besser um die Kurve, wiegt aber auch deutlich weniger.

Gruß

Tom

Stimme dem zu. Ich hatte anfangs durchaus meine Probleme mit der Lenkung (signifikant spürbar wenn ich nach einer längeren Audi-Fahrt in meinen F36 umgestiegen bin). Mittlerweile ist da kaum ein Unterschied spürbar, da NonRunflat und richtiger Luftdruck (vorne nicht zu viel). Ideal wäre die Lenkung im Sportmodus, aber die hohen Drehzahlen passen nicht zum 30d PPK. Leider kann man, zumindest bei meinen 2015er, die Lenkung nicht separat konfigurieren.

Zitat:

@atzebmw schrieb am 23. Dezember 2019 um 10:47:34 Uhr:

Zitat:

@domingo1001 schrieb am 23. Dezember 2019 um 07:40:20 Uhr:

Es gibt bei dem F30/F31 ein bemerkenswertes Detail:

Im Gegensatz zum sDrive haben die XDrive Modelle ein hydraulisches Lenkgetriebe. Das macht sicherlich einen Unterschied in der Praxis bei dem Fahreigenschaften.

Alle F30 haben ein elektrisches Lenkgetriebe.

Die X-Drive Modelle haben vielleicht eine andere Teilenummer und größeren Wendekreis, aber eine hydraulische Lenkung gibt es in keinem F30.

Die hydrauliche Lenkung gab es im E90 ff beim xDrive.

Im Gegensatz zum elekrischen Lenkgetriebe bedeutete, dass die Hydraulikpumpe immer lief und nicht nur bei Bedarf (Lenkung bedienen), wie ber der e-Pumpe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Gleiche Lenkung bei 330 und 320 ?