ForumEQ
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. EQ
  6. GLC elektrisch

GLC elektrisch

Mercedes
Themenstarteram 14. Juni 2017 um 8:16

Hi Gemeinde,

was meint Ihr, baut Mercedes den GLC bald als reinen Stromer?

Ich habe seit kurzem den 350e und komme in nur kurzer Zeit zu dem Schluss:

a) elektrisch fahren ist richtig geil

b) mich regt auf, wenn der Benziner angeht

Es macht jetzt keinen Sinn das Fahrgefuehl beim Stromern zu beschreiben, das muss man selbst erleben. Eine Diskussion wie 'Ich bin Vertreter und fahre taeglich 800km, wie soll das gehen?" sollten wir im Diesel-Forum fuehren.

200km Reichweite wuerden mir voellig genuegen, vorrausgesetzt ich kann zu Hause laden. Die 120 ePS sind ebenfalls voellig ausreichend, elektrisch fahren heisst voellig relaxed fahren. Radio hoeren, Hoerbuch hoeren, sich wie im Wohnzimmer im leisen Auto unterhalten koennen, das ist echt angenehm. Elektronische Helfer a'la D+, Spurhalteassistent, bis hin zum autonomen Fahren sind wichtig.

Was ich nicht mehr brauche sind brummende Motoren, kreischende Drehzahlen, Tankstellen, Getriebe, Oelwechsel, Abgase in der Garage und eine antrainierte Feinmotorik im Fussgelenk, die dem Verlauf der Drehmomentkurve folgen kann.

Gaebe es den GLC als E, ich wuerde den 350e sofort wieder abstossen und den E kaufen. In Urlaub nur noch mit dem Zug (1. Klasse) und damm ein Cabrio vor Ort leihen. Das waere meine Antwort auf Reichweite. Eine Ladeinfrastruktur a'la Tankstellennetz braucht es gar nicht.

Was meinen die anderen 350e Besitzer?

Gruss

Kartoffel911

 

Beste Antwort im Thema

Scheint ja ein Knaller zu werden das Fahrzeug, aber es wird schon wieder getrickst.

Wie bei Normverbrauch beim Benziner/Diesel gehts hier schon wieder los mit "Idealbetrieb" ab Steckdose bla bla bla. Ich versteht nicht dass man keine realistische Werte in der Reichweite angeben kann.

Dann sinds halt nur 300 km statt 360km...... gestern in der bekannten Autosendung da drehts einem echt den Zündschlüssel um wenn man zugehört hat wie die sich die Reichweite wieder schönreden.

Wenn das Maß der Dinge bei so einen Fahrzeug 280 - 300km sind dann ist das halt so, kann man doch ehrlich zugeben.

Beim Tesla ist ja auch nicht alles Gold was da glänzt.

m-race

110 weitere Antworten
Ähnliche Themen
110 Antworten

Bin zwar kein 350e Besitzer, aber ich denke der GLC wird nicht mehr als reines Elektroauto gebaut. Aber siehe "Concept EQ"... Voraussichtlich ab 2019...

 

https://www.mercedes-benz.com/.../

Der EQC wird quasi ein GLC sein. Einfach bis nächstes Jahr warten, die Chance besteht dass er dann bestellt werden kann.

 

Ich hätte jetzt schon einen E-GLC gekauft. Warum es der Hybrid nicht geworden ist kann man nebenan lesen. Eigentlich echt schade dass MB da nicht mehr macht, denn der GLC würde einen guten Stromer abgeben.

Zitat:

@kartoffel911 schrieb am 14. Juni 2017 um 08:16:38 Uhr:

 

Was meinen die anderen 350e Besitzer?

Gruss

Kartoffel911

Ich bin da voll bei Dir. Elektrisch fahren ist genial. Wobei ich mir 350km realistische Reichweite wünschen würde, denn das fahre ich doch ab und zu am Stück inklusive Reserve.

Bei meinen Kunden kann ich auch Aufladen, das finde ich super. Da passiert gerade ein Umdenken.

Wegen den 120 PS rein elektrisch bin ich mir nicht ganz sicher. Hast Du mal getestet, wie schnell Du dann fahren kannst?

Bei mir schwankt das irgendwie. Einmal habe ich mich gewundert, dass er auf der Autobahn bei 130 km/h mit dem Tempomat den Verbrenner ausgeschaltet hat und rein elektrisch dahin gefahren ist. Ein anderes Mal habe ich ihn mit dem E-Mode quasi gezwungen elektrisch zu fahren und da hat er nicht mehr als 95 km/h gepackt, dann war Ende.

 

Ciao

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 15:02

Zitat:

@holgor2000 schrieb am 14. Juni 2017 um 12:13:41 Uhr:

 

Wegen den 120 PS rein elektrisch bin ich mir nicht ganz sicher. Hast Du mal getestet, wie schnell Du dann fahren kannst?

Noe, weiss ich ehrlich gesagt nicht. 100PS/120PS ... das sind alles nur Hausnummern. Ich meine er braucht nicht schneller als 130 km/h fahren. Soviel Leistung, damit das eben geht.

Dann teste doch bitte mal was Deine maximale Geschwindigkeit im Elektromodus ist.

Danke!

http://....mercedes-benz-passion.com/.../

MB hat die Brennstoffzelle laut Pressemitteilung erstmal begraben, aber der GLC F-Cell soll wohl trotzdem noch kommen. Hab das Ding schon Fahren sehen.

Hab meinen GLC 350e auch erst seit letzten Donnerstag, ich stimme Dir in allem zu, bis auf die PS.

Da hätte ich bei entsprechendem Gewicht(Batterie) auch gern die entsprechende Leistung, so

das er in etwa die Leistungswerte wie heute hat.

Gruß

matry

Lach ! Sorry, aber ich kann mir ein heftiges schmunzeln über die positive Rückmeldungen fürs e-fahren nicht verkneifen. Das hätten die Beteiligten schon (besser) vor Jahren erleben können. Ruhe, Durchzug, genial niedrige Verbräuche gabs schon beim seligen RX400h. Heute beim NX und RX. Und ich empfand damals wie heute gerade die Option nicht Strom nachladen zu können (müssen) als weiteren Vorteil. Vollhybride sind halt was anderes als die bei ABM noch immer üblichen Mild Hybriden. Aber schön diese nun als Plugin mangels effizienter Vollhybriden anzubieten.

NX 300h

AMAZING URBAN DESIGN, NIEUWSTE GENERATIE LEXUS HYBRID DRIVE EN F SPORT LINE (deutsch neueste generation usw)

CO2-uitstoot, gecombineerd (g/km) 116

Gecombineerd (l/100km) 5,0

CO2 Ausstoss 116.......GLC 350e 59 deswegen in Belgien 350e 100% steuerlich absetzbar (ALLE Kosten ausser Benzin 75%) deswegen kein Lexus

Zitat:

@lex-golf schrieb am 14. Juni 2017 um 19:55:14 Uhr:

Lach ! Sorry, aber ich kann mir ein heftiges schmunzeln über die positive Rückmeldungen fürs e-fahren nicht verkneifen. Das hätten die Beteiligten schon (besser) vor Jahren erleben können. Ruhe, Durchzug, genial niedrige Verbräuche gabs schon beim seligen RX400h. Heute beim NX und RX. Und ich empfand damals wie heute gerade die Option nicht Strom nachladen zu können (müssen) als weiteren Vorteil. Vollhybride sind halt was anderes als die bei ABM noch immer üblichen Mild Hybriden. Aber schön diese nun als Plugin mangels effizienter Vollhybriden anzubieten.

Das ist nun wirklich kompletter Unsinn. Vollhybriden können die Batterie ausschliesslich über Rekuperation beim Bremsen laden. Oder aber über den Benziner. Und letzteres ist notabene nun wirklich das Blödeste, das man tun kann.

Wie dem auch sei: Beides kann ein Plugin-Hybride bzw. der GLC 350e auch. Keiner zwingt Dich, über die Steckdose nachzuladen. Tust Du es nicht, hast Du Deinen Vollhybriden.

Zitat:

Vollhybride sind halt was anderes als die bei ABM noch immer üblichen Mild Hybriden. Aber schön diese nun als Plugin mangels effizienter Vollhybriden anzubieten.

Welche Mildhybride gibt es denn bei ABM?

Oder meinst du die normalen Hybride?

Und wieviele gibt es davon im Vergleich zum Plug-In-Hybrid?

Die Hybride bringen gar keinen Vorteil im Benzinverbrauch, der Plug-In-Hybrid sehr wohl.

Themenstarteram 17. Juni 2017 um 11:18

Zitat:

@holgor2000 schrieb am 14. Juni 2017 um 16:05:43 Uhr:

Dann teste doch bitte mal was Deine maximale Geschwindigkeit im Elektromodus ist.

Danke!

130 hat er gestern elektrisch geschafft. Es war allerdings sehr zaeh um auf das Tempo zu kommen. Ich nehme daher den Punkt mit den ~100 ePS zurueck. Bei 2t ist das fuers Beschleunigen ab ueber 100km/h zu wenig.

Das Concept EQ ist interessant. Ich werde das verfolgen. In 2-3 Jahren waere der GLC auch reif fuers wieder abstossen...

Der EQC ist von MB für spät 2018 angekündigt. Wenn man Der Aussage vertrauen möchte, dann dürfte man wohl zum Jahreswechsel auch schon Bilder vom Fahrzeug sehen können. Ich hoffe nur dass er näher am GLC als am EQ Conzept sein wird.

Der EQC wird wohl eher 2019 kaufbar sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen