ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. GL: kleiner Frust nach Bestellung

GL: kleiner Frust nach Bestellung

Themenstarteram 9. Mai 2007 um 11:22

Hallo Jungs,

ist nicht wirklich ne große Sache, aber ärgern tut es mich schon.

Habe ja nen GL bestellt, der in 4 Monaten Liefertermin hat. Jetzt kam ich auf die gloreiche Idee, die AHK doch mitzubestellen. Ich also gestern ab zum Händler ... erzählt er mir, dass es schon eine Produktionsnummer gibt und keine Änderungen mehr möglich!

Hallo? Wie kann das denn sein? Soweit ich mich erinnern kann, konnte man bei BMW noch kurz bis zur Produktion was ändern!?

Oder heißt, dass der wird jetzt schon gleich gebaut und steht noch rum!?!? Habe leider versäumt den Freundlichen zu fragen, wann dann Produktionstermin ist :(

Find das trotzdem blöde, dass ich jetzt auf meine AHK verzichten muss :(

Gruss Sven

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ja ist halt so.

Ja kenn ich, war bei meinem Ml auch so.......der Planungsvorlauf scheint außergewöhnlich lang zu sein bei den USA-Fahrzeugen.

Aber soweit ich weiß, ist die Nachrüstung der AHK beim ML und beim GL supereinfach, da die Halterungen am Hilfsrahmen sowieso immer dran sind und die Stoßstangen nicht ausgeschnitten werden, da der Ausleger ja unter Selbiger vorbeigeht......also kein Streß ;-)

 

Nik

am 9. Mai 2007 um 12:01

war bei mir auch so......hatte an wirklich alles gedacht.......dachte ich.......aber die Airmatic vergessen....der Verkäufer sagte dann das eine "Nachbestellung" nicht mehr möglich sei....bin nun auch etwas gefrustet zumal ich meinen ML 320 sehr sehr oft konfiguriert habe....na ja da ich eh nur 10-15 TKM pro Jahr fahre werde ich hoffentlich auch ohne Airmatic Spaß haben......ist ja kein Sportwagen.....ich fahre eh ziemlich gelassen...wie auch momentan mit unserer R-Klasse......meiner wird ca. in der ersten Augustwoche geliefert....freue mich schon!

Themenstarteram 9. Mai 2007 um 12:33

Hallo Jungs,

zumindest tröstet es, dass ich nicht der einzige bin, der ähnliches Problem hat ;)

Wenn man die im nachhinein noch anbringen kann ist das ja gut; wahrscheinlich dann aber teuer und nach drei Jahren kann ich die dann wahrscheinlich verschenken, da ich ja nen Leasingfahrzeug hab.

Zumindest gibt es die Option.

Sodale, dann schuftet mal nicht so viel!

Gruss Sven

Sven,

wir haben eine AHK mal an einem anderen Benz nachrüsten lassen; allerdings nicht über Benz, sondern einem lokalen guten KFZ-Betrieb.

Das hat nicht einen Pfennig mehr gekostet als wenn wir die als Originalausrüstung mitgenommen hätten.

Sprech mal deine KFZ-Betriebe in der Umgebung an.

Wenn du etwas drauf legst, kannst du ja auch eine Demontierbare dran machen lassen...

Gruss - Klaus

am 9. Mai 2007 um 13:32

@Wes-AZ-499

 

Hi

ich würde nach der Produktionsnummer fragen.

Wenn der Händler die nicht liefern kann hat er verloren.

Die bekommt das Fahrzeug 8 Wochen vor der Auslieferung.

August Liefertermin würde bedeuten bis Ende Mai geht noch was !

Die meisten Händler wollen bloss den Aufwand reduzieren....

Themenstarteram 9. Mai 2007 um 13:40

Hallo Mike,

danke für den Tipp ... Am Aufwand kann es nicht wirklich liegen, da wir das alles durchgegangen sind. D.h. ich habe auch schon die geänderten Verträge unterschrieben usw..

Darüber hinaus macht mein Händler eher nen bemühten Eindruck und nicht einen 'Ich-will-die-Arbeit-vermeiden'-Eindruck.

Der Händler hat die an die Disposition gefaxt und die haben sich dann darauf gemeldet! :(

Werde trotzdem mal nach dem Produktionstermin fragen.

Sven

@ sguski

Wenn Du die AHK nachrüsten lassen willst, solltest Du Dich vorher erkundigen, ob das nicht deswegen bei MB gemacht werden sollte, damit die Anhängerstabilisierung auch funktioniert. Evtl. muß da was an der Software eingestellt werden.

Bonsoir,

ich habe auf meinem 164 von Juni 2006 nachträglich eine abnehmbare installieren lassen und Alles OK, ich ziehe knapp 2 t. Der Händler hatte nur ein Problem mit der 13-poligen Steckdose. Die habe ich dann bei einem Anhänger-Profi machen lassen - auf Kosten des Händlers

Themenstarteram 9. Mai 2007 um 18:55

Hello Jemarel,

vielen Dank für die News ...

Was hast Du dafür gezahlt?

Mein Dealer meinte nachträglich würde das 1600 Euro kosten, was ich ziemlich unverschämt finde!

Danke und Gruss

Sven

Zitat:

Original geschrieben von sguski

Mein Dealer meinte nachträglich würde das 1600 Euro kosten, was ich ziemlich unverschämt finde!

Dieser Preis ist wirklich ziemlich dreist. Wie begründet dein Händler die Höhe dieses Preises?

am 9. Mai 2007 um 20:36

Änderung Konfiguration

 

Hallo,

zunaächst freut's mich, dass Du meine Anregung bezüglich AHK angenommen hast.... - Nun zum Thema:

Dein Händler soll sich mal ein wenig anstengen - Ich hab Ende Juli / Anfang August Liefertermin und hab vor 2 Wochen, sowohl Farbe als auch Ausstattung nochmals geändert. (u.a Neck Pro geordert, nachdem die Seriensitze im ML nicht gerade überragend im Sicherheitstest abgeschnitten haben) 12 Wochen vorher ist Deadline so war seine Auskunft.

Gruss

Nusso

Zitat:

Original geschrieben von sguski

Hello Jemarel,

vielen Dank für die News ...

Was hast Du dafür gezahlt?

Mein Dealer meinte nachträglich würde das 1600 Euro kosten, was ich ziemlich unverschämt finde!

Danke und Gruss

Sven

kann ich nicht mehr genau sagen, aber so die Hälfte in etwa... sonst hätte mich, bei dem von Dir genannten Betrag, der Schlag getroffen ;-)

Bei der Deadline für die Lieferung nicht vergessen, dass unsere Autochen 'ne ganze Weile Kreuzfahrt geniessen...

Zitat:

Original geschrieben von JEMAREL

Bei der Deadline für die Lieferung nicht vergessen, dass unsere Autochen 'ne ganze Weile Kreuzfahrt geniessen...

Je nach Dampfer 10 bis 12 Tage.......is garnicht so viel, wie man meint!

Nik

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. GL: kleiner Frust nach Bestellung