ForumTT 8J
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Gewindefahrwerk Bilstein B16; KW V2; V3

Gewindefahrwerk Bilstein B16; KW V2; V3

Audi TT 8J
Themenstarteram 18. Dezember 2009 um 19:10

Hallo zusammen,

habe hier im Forum schon einiges gelesen aber bräuchte noch eure Meinungen. Habe momentan H&R Federn verbaut und bin am überlegen sie gegen ein Gewindefahrwerk zu tauschen. Erstmal bräuchte ich eure Meinung zum Fahrwerk gegenüber Federn und dann welches? Bilstein B16; KW V2; V3. Möchte es nicht verbauen um tiefer zu kommen sondern das Hoppeln zu mindern.

Danke im voraus und nen schönes Wochenende.

Guß

Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo,

Hier mal ein Bild vom aktuellen Stand. Preise fürs FW sind angefragt.

Gruß Stefan

Image
Image

Hallo,

Kleines Update mit Preisen:

Kw3 1592Euro, KW2 1229Euro....

@Comsat

Bist Du im Vergleich mal das KW2 gefahren... Bin noch am überlegen, ob nicht doch KW2 reicht?

Nachjustieren kann ich hier auch, wenn auch nicht Druck UND Zugstufe....

Bei KW gibt es aktuell auch noch die WM Aktion.... Wenn wir Weltmeister werden, gibt es 250 Euro zurück (ab Achtelfinale gibt es 50 Euro). NICHT im obigen Preis enthalten.

Gruß Stefan

Bin SEHR zufrieden :)

V2 kenn ich so nicht, da muss jeder selber wissen was er will ;)

Hallo,

ich habe heute nochmal mit KW telefoniert....

Stützlager mit V3 geht, aber es müssen ggf. andere Federn rein... wenn man das Fahrwerk neu kauft, macht es eientlich keinen Sinn und man greift besser gleich zur Clubsportvariante...

Da klinke ich mich dann aber aus... wird mir zu teuer....

Dies bringt dann aber die ST XTA Variannte ins Spiel. Bis auf die fehlende Inox Ausführung, Baugleich und direkt mit Stützlager und das für knapp über 1000 Euro....

Bei 6000 km im Jahr und so gut wie nie im Winter (nur im Notfall, (Alttagsauto ausser gefecht z.B.), brauche ich nicht unbedingt die Inox Variante...

ahhh...... ideal wäre V3 von St mit Lager.... gibts nett....

Gruss Stefan

Hallo,

kleines Update:

ST XTA bestellt, da aufs KW3 wohl die Lager gar nicht direkt passen und wahrscheinlich nochmal andere Federn bestellt werden müssen.... macht dann keinen Sinn und ich hätte aufs Clubsport schwenken müssen. Das wird mir aber dann zu teuer und wäre übertrieben, da ich 100 % NICHT auf den Ring fahren werde um ein Fahrwerk wie das Clubsport überhaupt zu nutzen.

Liege jetzt unter 1000 Euro incl. den Stützlagern, die bei 90tkm wohl eh fällig gewesen wären. Lieferzeit allerdings 4 Wochen :-(.

Gruss Stefan

am 19. Februar 2019 um 22:37

Moin! Das Thema ist zwar schon etwas älter aber eventuell hilft es noch dem ein oder anderen.

Ich habe ein modifiziertes ST XTA und bin ziemlich happy damit, bisher ist es eine gute low-cost Lösung, hier die Doku dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=nkIjax-7qjU&t=3s

Zitat:

@Zoki55 schrieb am 19. Februar 2019 um 22:37:49 Uhr:

Moin! Das Thema ist zwar schon etwas älter aber eventuell hilft es noch dem ein oder anderen.

Ich habe ein modifiziertes ST XTA und bin ziemlich happy damit, bisher ist es eine gute low-cost Lösung, hier die Doku dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=nkIjax-7qjU&t=3s

Und was hat ein BMW im Audi Forum zu suchen ?

Vielleicht frisst ein TT so ein Fahrwerk auf und dann war die Info für den A... :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Gewindefahrwerk Bilstein B16; KW V2; V3