ForumTT 8J
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Stossdämpfer KW-Gewinde quietschen

Stossdämpfer KW-Gewinde quietschen

Audi TT 8J
Themenstarteram 26. Mai 2011 um 20:00

SuFu hat nix ergeben.

So, ich werde noch langsam verrückt.

Jetzt quietschen meine neuen vorderen Stossdämpfer des KW-Gewindefahrwerk. Beim Überfahren einer kleinen Bodenwelle oder eines niederen Bordsteins quietschen die wie ein Quietscheentchen.

Eingebaut ist alles richtig.

Kennt das jemand? Liegt das am warmen trockenen Wetter?

Hat das noch jemand?

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

Feedback von mir:

Ich wußte ja bisher nicht, ob ich zufrieden mit meinem Street Comfort bin, oder nicht. Ich halte mich weder für einen KW "Fan" noch für einen Gegner, außerdem ist das mein erstes Gewindefahrwerk und Eure Berichte haben mich schon verunsichert.

Außerdem ist da seit Anfang an dieses Quietsch-/Zischgeräusch, was man beim Hoppeln über schlechte Strassen hören kann, wenn die Fenster offen sind und eine Wand/Haus am Fahrbahnrand den Schall ins Wageninnere reflektiert.

Also auch bei KW angerufen, die mich zu einem KW Stützpunkt in der Nähe (Crailsheim) dirigiert haben. Kleiner Betrieb, absolut freundliches und kompetentes Auftreten, war angenehm dort.

Bis ich ihn meinen TT fahren ließ (erste Probefahrt), ich wußte gar nicht, dass der Wagen die Spur halten kann, wenn man erst mit 60km/h durch einen engen Kreisel scheuert und dann, wenn man praktisch schon an der Ausfahrt vorbei ist, noch praktisch rechtwinklig in diese reinzieht. Aber er wollte halt wissen, "ob sich das Fahrwerk okay anfühlt", und da war alles okay, die Saftorange hielt die Spur wie auf Schienen und federte kein Stück nach.

Danach ging es auf die Bühne, ich durfte zugucken und bekam einiges erklärt (bin ja keine grosse Tuning Leuchte):

1) Ich bin zu tief für das Street Comfort. Ja, ich hätte sogar noch 5mm Gewinde, aber das SC ( resp. die Dämpfer) ist/sind wohl nicht optimiert für diese "Tiefe", er hätte das KW Var. 3 genommen

2) Das Zischen beim Federn ist normal, auch, wenn wir es wegen der realtiv guten Strassen in Crailsheim kaum reproduzieren konnten, aber 1-2 Mal konnte er es hören. Es ist wirklich ein normales "Arbeitsgeräusch".

3) Meine Kolbenstangen, dünn oder nicht, waren absolut sauber, öl- und riefenfrei. Nach nun fast 20.000km mit dem SC incl Alltagsbetrieb im Winter. Staubschutzhülsen intakt und an Ort und Stelle. Der freundliche Mann hätte sicher nichts gegen ein wenig Umsatz durch Teiletausch gehabt, aber da war einfach nichts, das Fahrwerk war praktisch im Bestzustand.

Es tut mir leid für die, die Probleme mit dem SC haben, aber ich bin, nach einer kurzen Panikattacke, nun wieder zufrieden. Das Zischen könnte in meinen Augen ruhig weg, ist jetzt aber auch nicht unglaublich störend und, vor allem, wohl nicht vermeidbar.

Soweit mein Erkenntnisse vom gestrigen Tage ...

Gruss,

Celsi

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Ich weiss ja nicht wie du suchst :D

http://www.motor-talk.de/.../...onotube-knarzt-quietscht-t3245268.html

Wie man lesen kann, quietschen nicht nur die KW ;)

welches Fahrwerk von KW?

 

Ich habe das Street-Comfort recht frisch verbaut und höre meine Dämpfer bei offenem Fenster deutlich arbeiten, aber nicht quietschen. Ist eher so eine Art schnaufendes Geräusch

Habe ich auch bei meinem KW Street Comfort. Guckt sich Samstag ein Profi an, was/ob da (was) verbockt wurde. Ist wirklich auch ein quietschen - kein schnaufen.

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Mogli_A4

welches Fahrwerk von KW?

Ich habe das Street-Comfort recht frisch verbaut und höre meine Dämpfer bei offenem Fenster deutlich arbeiten, aber nicht quietschen. Ist eher so eine Art schnaufendes Geräusch

Yepp, ich hab ein gaaaaaaanz leichtes leises Quietschen :)

Die RS-Bremse überstrahlt dann aber das Geräusch :D:D:D

Themenstarteram 26. Mai 2011 um 20:36

Zitat:

Original geschrieben von Mogli_A4

welches Fahrwerk von KW?

Ich habe das Street-Comfort recht frisch verbaut und höre meine Dämpfer bei offenem Fenster deutlich arbeiten, aber nicht quietschen. Ist eher so eine Art schnaufendes Geräusch

Ist ein Inox Variante1.

Stellt sich mir die Frage ob ich an die Kolbenstange etwas WD40 sprühe.

Aber ich weis nicht ob das schädlich für die Kolbenstangendichtung sein kann.

Themenstarteram 28. Mai 2011 um 17:36

So,

laut KW kann der Stoßdämpfer nicht quietschen.

Hab heute nochmals alles nachgeschaut, Stabilagerung; Querlenker; Achsgelenke; Federn usw. ,auch ist alles richtig verbaut. Sogar neue Koppelstangen hab ich jetzt heute eingebaut. Alles mit WD40 eingesprüht.

Domlager hab ich sowieso neue beim Stoßdämpfereinbau reingemacht

Auto außerdem erst 2 Jahre alt und etwa 15000Km gelaufen.

Hat alles nix gebracht.

Das Quicken bzw. Quietschen ist immer noch da und kommt von vorne links.

Ich glaub immer noch dass es vom Stoßdämpfer kommt auch wenn KW anderer Meinung ist.

Vielleicht noch irgendjemand eine Idee?

Danke und

Gruß

Wuschel

Heute Kolbenstange mit WD40-ähnlichem Öl eingeschmiert. Quietschen hat sich damit zu den von Mogli geschilderten normalen Luftgeräuschen abgemildert.

Wir vermuten, dass nicht der Dämpfer quietscht(e), sondern diese gelbe Teil ("Puffer") am oberen Ende ...

Sorry für die ungenaue Beschreibung, war mit einer Aufbereitung beschäftigt, während das bei mir gefixt wurde, und nur einen kurzen Blick riskiert.

Ist das eigentlich normal, dass der TT zwar zu großen Teilen aus Alu ist, aber alles, was noch aus Eisen ist, heftig gammelt ? Unter der Kiste hat alles Kantenrost wie ein 20 Jahre alter Renault ... da muss ich bei.

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Ist das eigentlich normal, dass der TT zwar zu großen Teilen aus Alu ist, aber alles, was noch aus Eisen ist, heftig gammelt ? Unter der Kiste hat alles Kantenrost wie ein 20 Jahre alter Renault ... da muss ich bei.

Hallo,

 

ja, leider ist es in Mode gekommen, Bauteile aus Blechen mit vorher aufgebrachtem Korrosionsschutz einfach auszustanzen (= kein Korroionsschutzan den Schnittflächen) und in Form zu bringen. :(

Früher hat man die Teile nach der Bearbeitung oberflächenbehandelt.

 

Grüße

 

Manfred

 

Themenstarteram 6. Juni 2011 um 17:53

Immer noch Probleme mit dem KW-Gewindefahrwerk.

Wenn mein TT ca. einen Tag steht und man fährt dann los, dann knarzt und rauscht und polltert das Fahrwerk bzw. die Federn. Nach ca. 1 bis 2 Km Fahrt ist dann alles ruhig.

Eingebaut ist aber alles korrekt. Die Werkstatt hat jetzt zweimal alles überprüft und ist alles in Ordnung.

Hat das Knarzen auch jemand von euch, der ein KW Variante 1 verbaut hat.

Übrigens, das Quietschen ist immer noch. Werde damit demnächst zu KW direkt hinfahren. Denn das Quietschen kommt direkt vom Stossdämpfer.

Gruß

Wuschel

am 6. Juni 2011 um 22:31

Zitat:

Original geschrieben von TTWuschel

Immer noch Probleme mit dem KW-Gewindefahrwerk.

Wenn mein TT ca. einen Tag steht und man fährt dann los, dann knarzt und rauscht und polltert das Fahrwerk bzw. die Federn. Nach ca. 1 bis 2 Km Fahrt ist dann alles ruhig.

Eingebaut ist aber alles korrekt. Die Werkstatt hat jetzt zweimal alles überprüft und ist alles in Ordnung.

Hat das Knarzen auch jemand von euch, der ein KW Variante 1 verbaut hat.

Übrigens, das Quietschen ist immer noch. Werde damit demnächst zu KW direkt hinfahren. Denn das Quietschen kommt direkt vom Stossdämpfer.

Gruß

Wuschel

Habe das gleich Problem. Bei mir ist auch alles einwandfrei eingebaut.

Mein H&R Monotube macht auch solche Quietschgeräusche.

Habe auch schon alle Gummilager mit WD40 behandelt. Brachte nix.

Kolbenstange einsprühen habe ich auch versucht, auch wenn ich nicht genau weiß, ob ich alles getroffen habe. Immerhin sprüht man ja blind unter den schwarzen Staubschutz drunter.

Schläuche habe ich auch über den hinteren Federn drüber. Brachte auch nix.

Was ich noch überlegt habe:

Vielleicht kommt es von den Stabilagern. Denn der Stabi biegt sich bei der Tieferlegung schon ganz gut durch und läuft schräg in die Gummilagerung ein.

Vielleicht sollte man die Gummilager kurz lösen, dann WD40 reinsprühen und wieder anziehen. (Im belasteten Zustand).

am 20. Juni 2011 um 17:11

Und hat das was gebracht?

Habe dasselbe Problem im 8N, Hersteller und Werkstatt winden sich im Kreis und behaupten, das kommt von woanders und eben nicht vom GW-Fahrwerk. Bisher alle Gummis eingeschmiert, kein Effekt.

Sind die Stabilager die Ursache?

Themenstarteram 20. Juni 2011 um 17:25

Zitat:

Original geschrieben von nst99

Und hat das was gebracht?

Habe dasselbe Problem im 8N, Hersteller und Werkstatt winden sich im Kreis und behaupten, das kommt von woanders und eben nicht vom GW-Fahrwerk. Bisher alle Gummis eingeschmiert, kein Effekt.

Sind die Stabilager die Ursache?

Hallo,

Ne, die Stabis sind es nicht, den Stabi hab ich "stillgelegt" und das Quietschen war immer noch genauso da.

Bei mir sind es definitiv die Stossdämpfer. Ich hab mit KW gesprochen und den Garantieschein dorthingeschickt.

Ich kriege zwei Ersatzpatronen geschickt mit Deckel und Sonderschlüssel.

Ich muß dann die Dämpferpatronen selber ausbauen und zu KW einschicken. Die überprüfen die dann.

Für die zwei Ersatzpatronen muss ich finanziell in Vorleistung treten und wenn KW ein Mangel feststellt, dann krieg ich mein Geld zurück.

Auf den Arbeitskosten bleib ich auf jeden Fall sitzen.

So ein Scheissssssssssssss!

So etwas scheint allerdings öfters vorzukommen.

Die Dämpferpatronen die KW verbaut sind von Al-Ko. Und das sind Billigdämpferpatronen.

Hät ichs gewusst, hätte ich die Finger von KW gelassen.

Gruß

Wuschel

am 20. Juni 2011 um 17:49

Genau deswegen fahre ich Bilstein...KW ist qualitativ der letzte Schrott...billige Patronen (EGAL, ob V1/2/3 - es ist immer der gleiche Driss drin) und dünne Kolbenstangen...klar, im Rennsport ist KW erfolgreich, aber dort werden auch ganz andere FWs ggü. dem Serienmüll verbaut...

Hatte in meinem R32 ein KW drin - niemals wieder...

Hehe, AL-KO ist wahrlich sehr lässig - Made in Spain...

http://1.1.1.3/bmi/www.al-ko.de/images/Prototipos_neu.jpg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Stossdämpfer KW-Gewinde quietschen