ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Getriebeölaustritt zw Motor und Getriebe

Getriebeölaustritt zw Motor und Getriebe

Mercedes R-Klasse W251

Hallo!

Ich habe meine R-Klasse gerade zum Service gebracht. Bei der Dialogannahme ist aufgefallen, dass an der Schnittstelle Motor/Getriebe Öl austritt.

Der Meister meinte, entweder Dichtung wechseln (dazu müsste seiner Meinung nach der Motor raus) oder abwischen und beobachten.

Beim Schalten habe ich keine Verschlechterung festgestellt. Auf meinem Stellplatz sind auch keine Ölflecken zu erkennen.

Kann es sein, dass es bei der letzten Urlaubsheimreise von Rügen nach Franken mit ca. 210km/h wo es erlaubt und möglich war, ein bisschen Öl rausgedrückt hat? Sonst bin ich meist nur mit 160km/h unterwegs.

Beim letzten Sevice habe ich nicht mit drunter geschaut und es wurde auch nichts dergleichen erwähnt.

Hat das schon jemand wechseln lassen? Wenn ja wie teuer war es?

Hab MB100. Springt die einem zur Seite?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Typ 280 CDI ?

Nein. Ist ein 350 L 4-Matic Mopf 10/2010.

Sie haben es erstmal abgewischt und ich soll es weiter beobachten...

All so Motor 272!? dann die Deckel der Nockenwelle.

Bei meiner R-Klasse 320 cdi bj. 2008 haben sie wegen so einem Ölaustritt an der Schnittstelle Motor/Getriebe das Getriebe 2 mal ausgebaut, die Dichtung gewechselt, hat aber nichts gebracht da das Öl tatsächlich von oben kommt. Und zwar stammt ea vom Ölkühler und fließt im V runter in den Raum zwischen Getriebe und Motor. Ob des beim 350 Motor auch sein könnte weis ich leider nicht. VG Andreas

Hmm. Muß ich das nächste Mal, wenn ich drunter liege Geschmackstest machen. Ob es nativ gepresstes Motor- oder Getriebeöl ist...

Getriebe Öl ist "Rot" Motor Öl "Braun bis Schwarz"

PS Ölkühler haben nur CDI-Motoren.

Dann eher nicht. Hab ja nen Benziner.

Ja dann ehr die NW-Deckel.

Moin,

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 17. September 2016 um 17:38:39 Uhr:

Getriebe Öl ist "Rot" Motor Öl "Braun bis Schwarz"

PS Ölkühler haben nur CDI-Motoren.

Stimmt nicht, Ölkühler haben alle. Im angehängten Bild als Beispiel vom M272/R280/350 Benziner.

zum Thema undichte NW-Deckel: sind drei Stück an der Motorhinterseite, werden einfach mit Schraubendreher etc. herausgedrückt und die neuen mit der Hand eingesetzt. Muss nur die Domstrebe vor der Windschutzscheibe raus. In den FAQ steht noch was zu undichten NW-Stellmagneten, unter "Motor Benziner"

Img-3722

Gemeint war der Ölkühler im "V" bei dem das Öl hinten runter läuft.

am 27. September 2016 um 17:15

Hallo,

Habe auch ein solches Problem. Jedoch habe ich ein 500er von 2006.

Ja auch bei dem gibt es die Deckel.

am 27. September 2016 um 22:42

Kann man dort irgendwas tun? Und wenn ja, was genau? :)

Ja sicher die Deckel erneuern

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Getriebeölaustritt zw Motor und Getriebe