ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Gestern gekauft, heute bereut; OM651!!!

Gestern gekauft, heute bereut; OM651!!!

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 7. Januar 2020 um 8:47

Hallo Leute,

Ich habe mir gestern eine C klase MoPf 2012, mit 170 Ps und 160 tkm drauf gekauft. Auto läuft TOP, scheckheft gepflegt. Bin sehr zufrieden... bis gestern Abend. Ich kam nach Hause und wollte mich bisschen informieren über den OM651. Ich habe fast 5 Stunden gebraucht um das ganze Forum hier durch zulessen.

Steuerkette, Injektoren, Motorschaden...

Jetzt ist für mich einfach zu Spät das Auto ist schon da, aber kann mir irgendeiner bitte sagen aber der wirklich Ahnung hat... was soll ich jetzt an dem Auto erneuern damit der Motor nie kaputt geht( Motorschaden) . Steuerkette, Injektoren gibt es noch was, was zu Motorschaden führen kann?

Bitte helft mir... ich danke euch von Herzen.

 

 

Beste Antwort im Thema

Du solltest nicht alles Glauben was Du liest. Heutzutage ist es Wichtig das Öl öfter zu wechseln als Mercedes es angibt ansonsten ist der OM 651 einer der Besten Motoren die Daimler hat.

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Du solltest nicht alles Glauben was Du liest. Heutzutage ist es Wichtig das Öl öfter zu wechseln als Mercedes es angibt ansonsten ist der OM 651 einer der Besten Motoren die Daimler hat.

Hallo.

Das kann natürlich alles kaputt gehen, muss aber nicht. Auch ich habe vorher einen W203/200 K gefahren und 240 000 km auf das Fahrzeug gefahren ohne nennenswerte Reparatur . So weit hätte der M271 lt. FORUM gar nicht kommen dürfen. Wenn er Scheckheft gepflegt ist, mal freundlich bei deiner NL nachfragen ob Reparaturen in dieser Richtung schon mal ausgeführt wurden. Meine NL hat Mir da Auskunft gegeben, natürlich nur wenn diese bei MB ausgeführt wurden. Mein Rat: keinen Kopf darüber machen und einfach genießen.

am 7. Januar 2020 um 9:10

Davon scheint unser S204 C220 CDI mit 170 PS (125KW) nocht nichts gehört zu haben. Er hat jetzt 305.000 km ohne Probleme auf dem Tacho. Ob Injektoren mal ausfallen, ist nicht vorhersehbar. Mein S202 hat bei 84.000 km 3 neue bekommen. Seit dem ist Ruhe. Jetzt hat er 245.000 auf der Uhr. Aber die regelmäßigen Wartungen sollte man schon ernst nehmen. Auch die Getriebespülungen bei der Automatik, sofern man eine hat. Je mehr PS bei gleichem Hubraum, desto höher ist die spezifische material Belastung und je eher kann etwas überlastet werden. Das Triebwerk ist etwas rauh, aber das ist mein S202 C220 CDI mit 92 KW (116 PS) auch. Es sind halt Trecker und keine Rennwagen, der läuft auch 400.000, sofern man ihn nicht zu Tode scheucht.

So isses.

Das Thema Steuerkette wird ziemlich gehypt, allerdings sind es meist die gleichen Beitragsschreiber. Dabei geht es aber hauptsächlich um die 271er Benziner, schon recht selten um den Vorgänger-Diesel. Vom OM 651 hört man dahingehend eigentlich nichts- wobei bestimmte Modelle Probleme mit dem Kettenspanner hatten. Nach meinem bescheidenen Wissen gehört der 220er aber nicht dazu.

Die Injektoren machten bei der Neuerscheinung des OM651 tatsächlich nicht unerhebliche Probleme, wurden jedoch von MB im Rahmen von Kundendienstmaßnahmen alle getauscht. Bei Deinem Auto dürfte das ohnehin nicht mehr zugetroffen haben.

Meinen 204er Kombi fährt inzwischen mein Sohn, hat die 200.000 Kilometer weit überschritten und bis auf den Tausch des Differenzdruckreglers gab es noch nie irgendein Problem. Auch mein GLK ist mit dem 651er Motor ausgestattet und hat rund 140.000 Kilometer völlig problemlos runtergespult. Es sind beides übrigens 220er.

Wichtig ist -wie meine Vorschreiber schon anmerkten- der regelmäßige Ölwechsel mit einem gescheiten Öl. Dann wirst Du sicherlich recht lange Freude an diesem Motor haben.

Zitat:

@matthiaslausb schrieb am 7. Januar 2020 um 08:54:05 Uhr:

Du solltest nicht alles Glauben was Du liest. Heutzutage ist es Wichtig das Öl öfter zu wechseln als Mercedes es angibt ansonsten ist der OM 651 einer der Besten Motoren die Daimler hat.

Genau so siehts aus allgemein fast alle Motoren von Daimler TOP !

 

Wenn man danach geht, darf man gar kein Auto kaufen. Oder nur ohne Motor/Getriebe. Wenn man sucht, findet man über jeden was....

Nicht bekloppt machen lassen.

Mal ganz von den eigentlichen Problemen abgesehen, habe ich vor meinem Kauf im gesamten "motor-talk" recherchiert, welches Fahrzeug möglichst unproblematisch sein wird und bin so bei der Baureihe 204 gelandet. Es gibt nur sehr wenig spezifische Probleme dieser Fahrzeuge über die ich mich nun aufgeklärt fühle und deren Symptome ich ständig überprüfe um früh handeln zu können.

Das habe ich das bei meinem vorherigen Auto nicht getan, was in einem Desaster geendet hat. Der hatte wirklich alles, was hier im Forum darüber zu lesen ist. Dort sind die spezifischen Fehler allerdings schon oben angepinnt und es kommen fast täglich neue "Opfer" dazu.

Außerdem zeigt sich Mercedes auch überaus kulant mit dieser Art von Problemen - selbst dann, wenn das Auto schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

Die Überschrift ist klasse :D

Da hab ich sofort nachgesehen, was da kaputtgegangen ist... und schon wieder ein Argument gegen einen OM651 mehr im MT.

Aber im Ernst, der Motor ist top, der 204er robust und bei ein wenig Pflege sehr langlebig. Also eigentlich nichts zu bereuen.

Mach dich nicht verrückt , geniesse dein schönes neue Auto , kaputt gehen kann immer mal was...............

Fahre auch den 2 itr. Compressor, alles top

Das Auto SOFORT wieder verkaufen, besser heute als morgen! Der geht bestimmt kaputt, ehrlich!

Alternativ vielleicht mal ne Woche Internetpause einlegen, oder besser noch einen Monat; stattdessen ein gutes Buch lesen. Und wenn du schon eins hast: der Trend geht klar zum Zweitbuch.

p.s.: Buchvorschlag: https://www.kfz-buecher.de/.../...204-jetzt-helfe-ich-mir-selbst-12280

:D

Ich glaub nicht, dass der TE sich hier nochmal sehen lässt...

Der wollte nur trollen. Liest mit und lacht sich kaputt. :D

Außerdem informiert man sich vor dem Kauf und nicht danach...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Gestern gekauft, heute bereut; OM651!!!