ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Geschwindigkeitstest

Geschwindigkeitstest

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 7. Juli 2013 um 3:53

Hallo

Ich fAhr ein audi A6 4,2l und wollte ihn mal testen was da so geht also vmax ist offen da bin ich mal 280 km/h Gefahren. Heute Abend war ich wieder auf der Autobahn und hab ihn getestet von 100 auf 200 km/h und ich bin schockiert, von 100-180 km/h braucht er nur 11-12 Sek. Was meine Meinung nach sehr gut ist da ein Freund einen BMW M3 e36 3,2l hat und der

Braucht von 100-200 km/h 14sek , naja und meiner braucht von 100-200kmh ganze stolze 20 Sek. Was für nur 20 km/h mehr extrem viel ist wenn man rechnet braucht der 8-9 Sek mehr für nur 20kmh.

Also die ersten drei Gänge sind brutal bei dem Fahrzeug aber der 4 Gang und der kommt bei 180 km/h zum Einsatz der IST so träge und er hat da einfach keine power, kein Druck dahinter . Da wollte ich euch jetzt mal fragen ist es nur bei mir so oder bei allen 4,2l .

Auf der Autobahn bin ich gegen einen BMW 640 gefahren und obwohl er mehr ps hat und neue Technik ( DSG Getriebe usw ) waren wir vom 2 Gang und im 3 Gang auf gleiche Höhe aber als ich in den vierten schaltete war der BMW weg .

Selbst gegen ein s6 Automatik bin ich vom Start aus Gefahren und siehe da wir waren auf gleiche Höhe .

Jetzt wollte ich noch fahren zwar gabs da kein Unterschied von 4.2l zum s6 aber kann es sein das der s6 selbst bei dem vierten Gang besser abgeht als der 4,2l da er kürzer übersetzt ist und eher für sowas ausgelegt ist

Beste Antwort im Thema

OMG was ein Gelabb…

43 weitere Antworten
43 Antworten
Themenstarteram 7. Juli 2013 um 21:08

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

jup kann ich nur bestätigen, hab ihn heut mal wieder auf 260 (tacho) gejagt und im 4. bei pi mal daumen 220 / 230kmh strich 7000 turen (nur im Kickdown) in den 5ten. war mal wieder schön:D:D

Was hast du denn für ein Auto ? S6 ? Automatik ? Fals ja mess mal bitte von 100 auf 200 wie lange du dafür brauchst. Würde mich interessieren

Genau .... die hohen Drehzahlen machen überhaupt keinen Sinn, außer das man aufzeigt was technisch machbar ist, bringen die hohen Drehzahlen nur Verschleiß und eine relativ teurere Motorkonstruktion mit sich. Bei den RS5 Motoren bzw. bei den verschiedenen BMW M Modellen hat man das ganze eher etwas Übertrieben ( was bei BMW in regelmäßigen,schweineteueren Motorrevisionen gipfelt ). Leider lassen sich bei Saugern mit nur 4.2 Litern Hubraum ohne hohe Drehzahlen keine große Leistungen aus dem Hute zaubern. Von Daher braucht es dann schon etwas mehr Hubraum wenn man "normale" Drehzahlen und viel Leistung will - oder man hilft mit Turbos oder Kompressoren nach. Dann hat man viel Leistung und die Motorkonstruktionen kann etwas robuster ausfallen da man nicht hohen Drehzahlen und deren Folgen auf die

Massenkräfte zu kämpfen hat. Großvolumige Turbomotoren sind einfach die "besseren Sauger" :D

Zitat:

Original geschrieben von das-weberli

Bescheuertes Hochdrehzahlkonzept !!!

Ein V8 sollte kraft aus dem Bauch raus haben und nicht drehen wie ein 1,6er Honda Vtec...

Blödsinn, einfach komplett daneben entwickelter Motor

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Gassan

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

jup kann ich nur bestätigen, hab ihn heut mal wieder auf 260 (tacho) gejagt und im 4. bei pi mal daumen 220 / 230kmh strich 7000 turen (nur im Kickdown) in den 5ten. war mal wieder schön:D:D

Was hast du denn für ein Auto ? S6 ? Automatik ? Fals ja mess mal bitte von 100 auf 200 wie lange du dafür brauchst. Würde mich interessieren

steht doch in meiner signatur;) soo oft fahr ich nicht die geschwindigkeit... der karren soll ja noch'n bisschen halten... da wirst du noch ein bisschen warten müssen:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von DottoreFranko

Genau .... die hohen Drehzahlen machen überhaupt keinen Sinn, außer das man aufzeigt was technisch machbar ist, bringen die hohen Drehzahlen nur Verschleiß und eine relativ teurere Motorkonstruktion mit sich. Bei den RS5 Motoren bzw. bei den verschiedenen BMW M Modellen hat man das ganze eher etwas Übertrieben ( was bei BMW in regelmäßigen,schweineteueren Motorrevisionen gipfelt ). Leider lassen sich bei Saugern mit nur 4.2 Litern Hubraum ohne hohe Drehzahlen keine große Leistungen aus dem Hute zaubern. Von Daher braucht es dann schon etwas mehr Hubraum wenn man "normale" Drehzahlen und viel Leistung will - oder man hilft mit Turbos oder Kompressoren nach. Dann hat man viel Leistung und die Motorkonstruktionen kann etwas robuster ausfallen da man nicht hohen Drehzahlen und deren Folgen auf die

Massenkräfte zu kämpfen hat. Großvolumige Turbomotoren sind einfach die "besseren Sauger" :D

Ich bin was die Leistungsausbeute und den Drehmomentverlauf angeht mit meinem 32V V8 im A8 zufrieden.

Der Motor leistet 300PS bei 6000upm und 410NM bei 3300upm und bringt ab 1200upm schon ein ordentliches Drehmoment zusammen.

Hohe Drehzahlen sieht der bei mir nicht oft. Ab und zu kriegt er mal feuer aber der Motor ist nach 270.000km kern gesund.

1L Öl auf 20.000km will er haben. Verbrauch im Mix 12,5L/100km. Auf Strecke weniger bei nru Stadt mehr. Wie bei allen V8 :D

Das gute ist einfach:

Ich muss mir keine Sorgen um 5 Ventile pro Zylinder mit sabbernden Schaftdichtungen die uncool zu tauschen sind machen... undichte oder defekte Nockenwellenversteller, hat er nich, brauch er nich.

Schlabbernde Kette ? Auch kein Thema.

Eben solide, für die Ewigleit gebaute Golf 2 Technik !

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 8:46

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Gassan

 

Was hast du denn für ein Auto ? S6 ? Automatik ? Fals ja mess mal bitte von 100 auf 200 wie lange du dafür brauchst. Würde mich interessieren

steht doch in meiner signatur;) soo oft fahr ich nicht die geschwindigkeit... der karren soll ja noch'n bisschen halten... da wirst du noch ein bisschen warten müssen:rolleyes:

Stimmt :-) aber das nächste mal wenn es mal wieder so weit ist, mich würde es brennend interessieren

Na klasse, und ich hab gestern auf meinem Rennrad schon bei 65 km/h in den 20. Gang geschalten...

Wie soll ich da jemals 280 km/h schaffen? :D

Zitat:

Original geschrieben von cz3power

Na klasse, und ich hab gestern auf meinem Rennrad schon bei 65 km/h in den 20. Gang geschalten...

Wie soll ich da jemals 280 km/h schaffen? :D

einen noch unkonstruktiven beitrag kann man wohl kaum in einem autoforum schreiben:(

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

Zitat:

Original geschrieben von cz3power

Na klasse, und ich hab gestern auf meinem Rennrad schon bei 65 km/h in den 20. Gang geschalten...

Wie soll ich da jemals 280 km/h schaffen? :D

einen noch unkonstruktiven beitrag kann man wohl kaum in einem autoforum schreiben:(

Hast Du überhaupt den ganzen Thread gelesen?

Ich fand den Beitrag sehr passend :-)

Zitat:

Original geschrieben von Alexander80

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

 

einen noch unkonstruktiven beitrag kann man wohl kaum in einem autoforum schreiben:(

Hast Du überhaupt den ganzen Thread gelesen?

Ich fand den Beitrag sehr passend :-)

wenn du den gesammten threat gelesen hättest wär dir evtl aufgefallen, dass ich der erste war der dem TE eine antwort gab, somit kannst du davon ausgehen, dass ich jeden kommi gelesen habe. und ich finde so unnützes geschwätz nach wie vor unpassend. für sowas gibts andere boards

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

und ich finde so unnützes geschwätz nach wie vor unpassend.

Na ja, ich fand den ersten Beitrag schon "unnützes geschwätz".

Aber manche steigen trotzdem drauf ein ;)

nur so zur info, solch ein ähnlich threat gab es schonmal. 280 tacho sind nicht unrealistisch (unter bestimmten vorraussetzungen). somit ist das kein unnützes geschwätz. bei mir stand auch vor einigen monaten die 270 auf'n tacho bei nicht idealen gegebenheiten. wenn man keine ahnung hat, einfach mal die klappe halten, danke

ich hatte auch schon 280 auf dem Tacho, bin mir allerdings bewusst, dass das gerade mal knapp 265 echte km/h waren. Soll ja aber auch Leute geben, die meinen mit 300PS 300+ fahren zu können :D

Sorry Leute, ich wollte euch nicht in Rage bringen...

Hätte mir das Post auch verkneifen sollen (ich kann mit so Themen einfach nichts anfangen).

Werde mich in Zukunft zurückhalten!

Aber hey, was hattet ihr heut auf dem Grill? Auch ein geiles Rindersteak? ;)

Zitat:

Original geschrieben von Silbereiche1

nur so zur info, solch ein ähnlich threat gab es schonmal. 280 tacho sind nicht unrealistisch (unter bestimmten vorraussetzungen). somit ist das kein unnützes geschwätz. bei mir stand auch vor einigen monaten die 270 auf'n tacho bei nicht idealen gegebenheiten. wenn man keine ahnung hat, einfach mal die klappe halten, danke

Wieso sollte ich keine Ahnung haben? Habe ich irgendwo die 280 auf dem Tacho angezweifelt?

Ich hatte auch schon die 280 aufm Tacho, und das ohne V8....

Wenn ich mir jedoch den ganzen ersten Post durchlese...... aber na ja, manche haben eben zu allem was zu posten, Hauptsache kräftig Posts sammeln :cool:

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Geschwindigkeitstest