ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Geräusch hinten links

Geräusch hinten links

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 10:09

Ich habe jetzt schon mehrfach festgestellt, dass bei meinem Passat in unregelmäßigen Abständen ein polterndes Geräusch auftritt. Es hört sich so an, als wenn ein auf der Straße liegendes Teil vom hinteren linken Rad in den Radkasten hochgeschleudert wird. Das Geräusch ist deutlich wahrnehmbar, wie wenn bspw. ein Ast oder größerer Stein hochgeschleudert wird und dann entsprechende Geräusche im Radksten verursacht.

Anfänglich dachte ich wirklich, dass dies der Grund ist, aber mittlerweile kann ich es ausschließen, da definitiv nichts auf der Straße lag und außerdem kommt das Geräusch immer von hinten links.

Bin ich der Einzige mit diesem "Problem"?

Ähnliche Themen
60 Antworten

.... Du traust dich was. Da wird man doch gerne für bekloppt erklärt, wenn man solch diffuse Beschreibungen macht. Aber mal im ernst, die Erzählung hat bei mir was ausgelöst. Ich fahre ja momentan Langzeitmiete Trendline 1.6 TDI und hatte das gleich Phänomen, allerdings hinten rechts. Es ist nicht immer, also gestern 1000 km gefahren- nichts. Letzte Woche auf einer Tour 300 km bestimmt drei mal. Es ist sogar so, dass ich mich umgedreht habe, weil es so merkwürdig klingt. Bin auf einen Rastplatz und habe auch erst mal den Radkasten untersucht- nichts. Also insgesamt sehr merkwürdig.

Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 12:03

Zitat:

Original geschrieben von BMW Wechsler

.... Du traust dich was. Da wird man doch gerne für bekloppt erklärt, wenn man solch diffuse Beschreibungen macht. Aber mal im ernst, die Erzählung hat bei mir was ausgelöst. Ich fahre ja momentan Langzeitmiete Trendline 1.6 TDI und hatte das gleich Phänomen, allerdings hinten rechts. Es ist nicht immer, also gestern 1000 km gefahren- nichts. Letzte Woche auf einer Tour 300 km bestimmt drei mal. Es ist sogar so, dass ich mich umgedreht habe, weil es so merkwürdig klingt. Bin auf einen Rastplatz und habe auch erst mal den Radkasten untersucht- nichts. Also insgesamt sehr merkwürdig.

Nun ja, dann willkommen im Club der Bekloppten;)

Ich weiß aber auch nicht, wie man es anders beschreiben sollte. Es ist halt sehr diffus...

Vielleicht kann man noch ergänzen, dass die Straße eben war und die Aufhängung somit auch nicht beansprucht worden ist.

Bin gespannt, ob sich noch andere Bekloppte finden...

Zitat:

Original geschrieben von signoreb

Ich habe jetzt schon mehrfach festgestellt, dass bei meinem Passat in unregelmäßigen Abständen ein polterndes Geräusch auftritt. Es hört sich so an, als wenn ein auf der Straße liegendes Teil vom hinteren linken Rad in den Radkasten hochgeschleudert wird. Das Geräusch ist deutlich wahrnehmbar, wie wenn bspw. ein Ast oder größerer Stein hochgeschleudert wird und dann entsprechende Geräusche im Radksten verursacht.

Anfänglich dachte ich wirklich, dass dies der Grund ist, aber mittlerweile kann ich es ausschließen, da definitiv nichts auf der Straße lag und außerdem kommt das Geräusch immer von hinten links.

Bin ich der Einzige mit diesem "Problem"?

Servus,

habe fast das gleiche Phänomen. Ich finde das Geräusch aber nicht polternd, sondern so ein Knacken, wie wenn was hochgeschleudert wird. Bin der Meinung, dass es von der rechten Seite kommt...., so ists halt mit den Bekloppten;)

Na dann bin ich ja mal froh das ich doch nicht zum Psychiater gehen muss. ;)

Ich fahre meinen seit Ende September und bisher war allerschönste Ruhe. Aber seit letzter Woche habe ich das gleiche Geräusch wie oben beschrieben schon 2-3 Mal gehört.

Ich habe es bisher auch auf irgendwelche Steinchen abgetan. Aber nachdem was ich hier lese bin ich mir da nicht mehr so sicher ...:(

Nicht falsch verstehen , aber habt ihr zufällig PET Wasserflaschen im Auto? Ich hatte mich auch mal gewundert was do so ab und zu knallt. Bei mir war es die Wasserflasche die sich übernacht zusammen gezugen hat und mit aufwärmen des Wagen sich ausgedeht hat. Ich dachte jedesmal an einen Steinschlag am Spiegel oder an der Scheibe , so ein hartes kurzes geräusch macht das.

Gruss

...nee nee neee PET Flaschen kann ich ausschließen. Das Geräusch kann einen allerdings wirklich mächtig erschrecken. Aber das wovon wir hier sprechen lässt sich tatsächlich mit einer Art Schlag im Radkasten vergleichen. Eher dumpf und kurz. Wobei ein Gegenstand, der von der Fahrbahn aufgenommen wir und umherschleudert doch eher härter klingt, als das was ich gehört habe. Geräusche sind halt schwer zu umschreiben.

Ich Tippe auf kleine Steine die sich aus dem Reifenprofil lösen.

Themenstarteram 2. Dezember 2011 um 14:39

Zitat:

Original geschrieben von Tanky0815

Ich Tippe auf kleine Steine die sich aus dem Reifenprofil lösen.

Das ist es definitv nicht, weil es viel zu laut ist für solche kleinen Steine im Reifenprofil. Außerdem tritt dieses Phänomen bei mir nur auf der linken Seite auf, bei anderen nur auf der rechten.

Gegenstände, wie PET-Flaschen, kann ich auch ausschließen.

Das kann ich auch bestätigen. Das Geräusch (Knall, Rumpeln) ist ziemlich laut!

Das erste Mal habe ich gedacht das sich vielleicht eine Radschraube gelöst hat und in den Radkasten geknallt ist. War aber nicht so.

Nachdem verschiedene Leute über das gleiche Phänomen berichten scheint es ja schon etwas systematisches zu sein.

Schon etwas beunruhigend das Ganze... :rolleyes:

Ich mach mit. :D

Bei mir ist manchmal hinten rechts auch ein polterndes Geräusch. Dies tritt aber sehr sporadisch auf Gestern Abend war es wieder zu hören Heute ist mir den ganzen Tag nichts aufgefallen.:confused: Mal da mal nicht, kann aber Mitfahrer als Zeugen vorweisen.

Radbolzen hab ich auch schon geprüft.

Habt ihr das Gepäckraumteiler Paket, das steht zur zeit bei mir ganz oben als möglicher Verursacher, obwohl das Geräusch schon irgenwie von der Radaufhängung kommt.

Da steht man schon blöd da, wenn man das Versucht dem :) zu erklären, ich bin noch im Beobachtungsmodus.

Schließe mich an,habe es auch auf der linken Seite.

Bin aber auch der Meinung das es eher von Außen kommt.

Hatte auch ein Geräusch hinten (hörte sich an wie dumpfe Schläge im Radkasten links). Als Ursache hat sich bei mir der verschiebbare Ladeboden herausgestellt, der im unbelasteten Zustand auf den Schienen hin und her lief und bei Brems- oder Beschleunigungsvorgängen in die Endpunkte krachte. Ladeboden raus und seitdem Ruhe.

MFG

Hallo,

kann es sein, dass die Flasche vom Reifendichtmittel in der leeren Reserveradmulde ihre Spielchen treibt? Prüfe einmal, ob die Flasche fixiert ist oder herum rollt.

Grüsse

wolfspassat

Denke ich nicht,ich habe keine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen