ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Geht das?

Geht das?

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 10:39

Hallo,

wollte mal fragen ob das was man in dem Video sieht möglich ist.

Enormer Ruß

Danke

Beste Antwort im Thema
am 9. Juni 2013 um 22:47

Zitat:

Dann zur Polizei und zack bist du beim TÜV durchgefallen.

...och du kleine mickrige Blockwart-Seele :rolleyes:

 

Gruß SRAM

70 weitere Antworten
Ähnliche Themen
70 Antworten

Richtig, da ist viel unverbrannte Kohle mit dabei wahrscheinlich.

So wie das Backfire beim Runterschalten bei flotteren Autos, wo noch unverbrannter Kraftstoff hinten zündet.

cheerio

Yeah, ich sag nur Zakspeed-Capri. Spuckt Feuer wie ein erkälteter Drache. :D

mfg

Schwarzer Rauch ist unverbrannter Kraftstoff (Kohle) und reine Geldverschwendung, wenn auch nicht immer vermeidbar. Deshalb wurde die Vergaser Feuerkammer erfunden die dieses Problem verkleinert.

Beschreibung mit Schema (english text)

In Dampfschiffen wurde das entweder mit Geblaese oder Dampfinjektoren (Venturisystem) im Abzug erreicht.

 

PS: Ein paar Deutsche Loks in english beschrieben aber mit guten Zeichnungen ;)

 

 

Gruss, Pete

Zitat:

 

In Dampfschiffen wurde das entweder mit Geblaese oder Dampfinjektoren (Venturisystem) im Abzug erreicht.

 

Gruss, Pete

Mit der Venturidüse machte man das auch bei den Dampflocks, hatte auch den Vorteil dass bei mehr Last auch mehr Abdampf anfiel, der wiederum mehr Luft durchs Feuer zog und dieses dadurch mehr Leistung abgab, Partikelfilter oder son Zeug hat damals eben noch keiner gebraucht:D

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

Partikelfilter oder son Zeug hat damals eben noch keiner gebraucht:D

Wenns Briketts regnet brauch man eher Regenschirme, da bringen Nanofilter nicht viel. :D

 

Gruss, Pete

So siehts aus:D Aber das muss man auch nicht so eng sehen, diese Partikelgröße wird bereits von den Nasenhaaren abgefiltert, keine Krebsgefahr:D

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

So siehts aus:D Aber das muss man auch nicht so eng sehen, diese Partikelgröße wird bereits von den Nasenhaaren abgefiltert, keine Krebsgefahr:D

In meinen Jugendjahren gabs ja noch satt Dampfloks und auch noch einige Dampfer. Es dauerte Jahrzehnte bis alles auf Diesel umgestellt war. Wobei ein vom Krieg beschaedigtes Europa den USA z.B. weit hinterher war wenns zu Diesel-Loks kam. Auf der anderen Seite fuhr die US Navy und Handelsmarine (Genau wie die Englaender) wesentlich laenger mit Dampfturbinen durch die Botanik wie Deutschland und Skandinavien.

 

Gruss, Pete

Mein Reden,

Kuchensieb,Brocken auffangen und an die grunen Verkaufen als Grillkohle.

Heute mal wieder den Cat rauchen lassen, volles Gewicht.

Capitol Heights Lebanon PA -nur Berge- 2std 35min 160miles immer schon um die 70laufen lassen.

http://maps.google.com/maps?...

Wenn die Rohre rauchen wird richtig "Kohle" gemacht.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

Partikelfilter oder son Zeug hat damals eben noch keiner gebraucht:D

Wenns Briketts regnet brauch man eher Regenschirme, da bringen Nanofilter nicht viel. :D

 

Gruss, Pete

Jop, das stimmt. Hier im vom Bergbau geprägten Saarland gibts immernoch ne Linie die mit Dampf fährt, wenn auch nur so zum Traditionserhalt. Hat was find ich.

Gruß Tobias

Pete,

ob ich eine Dampf Turbine oder eine Gas Turbine habe spielt keine grosse Rolle.

Eine Turbine kann im Prinzip unbegrenzten Power machen, solange genug "Dampf" vorhanden ist. Nur mehr "Druck" machen.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

So siehts aus:D Aber das muss man auch nicht so eng sehen, diese Partikelgröße wird bereits von den Nasenhaaren abgefiltert, keine Krebsgefahr:D

In meinen Jugendjahren gabs ja noch satt Dampfloks und auch noch einige Dampfer. Es dauerte Jahrzehnte bis alles auf Diesel umgestellt war. Wobei ein vom Krieg beschaedigtes Europa den USA z.B. weit hinterher war wenns zu Diesel-Loks kam. Auf der anderen Seite fuhr die US Navy und Handelsmarine (Genau wie die Englaender) wesentlich laenger mit Dampfturbinen durch die Botanik wie Deutschland und Skandinavien.

 

Gruss, Pete

Themenstarteram 14. Juni 2013 um 18:04

Danke für die vielen Antworten:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen