ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Gefährliche Hebebühne

Gefährliche Hebebühne

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 23:54

Hallo,

da ich häufiger an meinem Bulli arbeite und nun auch schon älter bin habe ich mir vor ein paar Monaten eine Hebebühne Modell "China" zugelegt. Schön damit zu arbeiten.

Nach ein paar Wochen fiel mir auf, daß wenn ich den Wagen abends aufgebockt verlasse er am nächsten Tag am Boden steht. Da die Bühne Sperrklinken hat dürfte das aber eigentlich nicht sein. Daraufhin habe ich mir die Sperrvorrichtung etwas genauer angesehen und das gefunden was auf den Bildern zu sehen ist. Die Sperrzähne waren auf beiden Seiten ausgebrochen und so verbogen, daß sie nicht mehr gesperrt haben. Wenn man sich die Schweissung anschaut wird klar, dass eine Schweissnaht nur am Fuß des Zahnes statisch nicht gerade günstig ist und so nicht halten kann.

Wer von euch auch so ein Ding besitzt sollte die Sicherung vielleicht mal kritisch begutachten.

Gruß Michael

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Juli 2012 um 23:54

Hallo,

da ich häufiger an meinem Bulli arbeite und nun auch schon älter bin habe ich mir vor ein paar Monaten eine Hebebühne Modell "China" zugelegt. Schön damit zu arbeiten.

Nach ein paar Wochen fiel mir auf, daß wenn ich den Wagen abends aufgebockt verlasse er am nächsten Tag am Boden steht. Da die Bühne Sperrklinken hat dürfte das aber eigentlich nicht sein. Daraufhin habe ich mir die Sperrvorrichtung etwas genauer angesehen und das gefunden was auf den Bildern zu sehen ist. Die Sperrzähne waren auf beiden Seiten ausgebrochen und so verbogen, daß sie nicht mehr gesperrt haben. Wenn man sich die Schweissung anschaut wird klar, dass eine Schweissnaht nur am Fuß des Zahnes statisch nicht gerade günstig ist und so nicht halten kann.

Wer von euch auch so ein Ding besitzt sollte die Sicherung vielleicht mal kritisch begutachten.

Gruß Michael

89 weitere Antworten
Ähnliche Themen
89 Antworten

Zitat:

@T5-Power schrieb am 3. Mai 2016 um 11:56:32 Uhr:

Zitat:

Haben wir denn schon Zustände wie in den USA,wo man einem mündigen Bürger erklären muss,das man eine Katze nicht in der Mikrowelle trocknen darf und das frischer Kaffee auch HEISS sein kann?

Ja, haben wir. Fällt dir das jetzt erst auf?

Ich habe es bislang vermieden,panisch überall und immer nach möglichen Abmahnfallen zu suchen.

am 19. Juni 2016 um 0:25

Zitat:

@Frankyboy379 schrieb am 3. September 2015 um 15:48:28 Uhr:

Um das Thema ein,- für allemal zu klären. Hier der Auszug aus der Bedienungsanleitung, da steht mit keinem Wort dass das heben Quer verboten ist...auch im Rest der Anleitung nicht....und diese ist bindend.

Wenn ich mit den Tellern die Hebepunkte des Fahrzeugs erreiche kann ich die auch diagonal drunterschieben...

...noch Fragen?

Aha, die schweren und an beiden Aussenseiten jeweils insgesamt 2x vorhandenen 8mm oder 10mm dicken Arme biegen sich leicht durch bei max. 625kg zulässiger Last an einem Ende der Bühne...., da 2.5 T Bühne. Da könnte sich eher und auch das nicht "signifikant, für den normalen User messbar, das obere Rahmenrechteck-Profil aus ca. 3mm Stahldicke bestehend, verbiegen, tut´s aber auch nicht, aber doch nicht die dicken Arme. Wieder so eine falschlautende Bedienungsanl., wer schreibt sowas? Wieder eine Bed.-Anl. von einer Tanner AG? Frankyboy379, schreib mir bitte mal, wer hat diese erstellt?-Ich vertreibe diese Bühne ja auch als WVB1100 unter www.WVB700.de

 

am 19. Juni 2016 um 0:34

Zitat:

@T5-Power schrieb am 3. Mai 2016 um 11:56:32 Uhr:

Zitat:

@micbu schrieb am 2. Mai 2016 um 14:51:37 Uhr:

 

Haben wir denn schon Zustände wie in den USA,wo man einem mündigen Bürger erklären muss,das man eine Katze nicht in der Mikrowelle trocknen darf und das frischer Kaffee auch HEISS sein kann?

Könnten durch den Anbieter ihm vorher bekannte Nutzungsausschlüsse auftreten, so sollte er doch diese in der BA rechtzeitig daraufhinweisen, oder?!

Zitat:

@WVB700 schrieb am 19. Juni 2016 um 00:25:10 Uhr:

Zitat:

@Frankyboy379 schrieb am 3. September 2015 um 15:48:28 Uhr:

Um das Thema ein,- für allemal zu klären. Hier der Auszug aus der Bedienungsanleitung, da steht mit keinem Wort dass das heben Quer verboten ist...auch im Rest der Anleitung nicht....und diese ist bindend.

Wenn ich mit den Tellern die Hebepunkte des Fahrzeugs erreiche kann ich die auch diagonal drunterschieben...

...noch Fragen?

Aha, die schweren und an beiden Aussenseiten jeweils insgesamt 2x vorhandenen 8mm oder 10mm dicken Arme biegen sich leicht durch bei max. 625kg zulässiger Last an einem Ende der Bühne...., da 2.5 T Bühne. Da könnte sich eher und auch das nicht "signifikant, für den normalen User messbar, das obere Rahmenrechteck-Profil aus ca. 3mm Stahldicke bestehend, verbiegen, tut´s aber auch nicht, aber doch nicht die dicken Arme. Wieder so eine falschlautende Bedienungsanl., wer schreibt sowas? Wieder eine Bed.-Anl. von einer Tanner AG? Frankyboy379, schreib mir bitte mal, wer hat diese erstellt?-Ich vertreibe diese Bühne ja auch als WVB1100 unter www.WVB700.de

Ich verstehe das Problem nicht: Die maximale Armlast ist klar, die muss mindestens 625Kg bei Teller ganz aussen und Arm in ungünstigste Position geschwenkt, problemlos ertragen werden. Dazu kommt noch die konstruktive Sicherheit deren Faktor ich allerdings nicht kenne. Ich denke bei Hebezeugen ist Faktor 2 angebracht. Ob ich das Fahrzeug dabei längs oder quer hebe ist hierfür völlig irrelevant.

Beim Querheben besteht jedoch eher die Gefahr, das die gesamte Bühne seitlich umkippt wenn das Fahrzeug sehr lang ist und sich beim Schwerpunkt verschätzt wird. Das ist völlig klar.

...Allerdings, ein Kadett C z.B. lässt sich mit der Bühne längs gar nicht heben wenn man dazu die Arme benutzen will...er ist schlichtweg zu klein. Den hebe ich dann quer, das Ding wiegt 780 Kg...das sollte die Bühne wohl ertragen.

Ob längs oder quer...ohne Gehirneinschalten kann beides schiefgehen und ich behaupte mal, dass ein Radwechsel am Straßenrand für den ungeübten Durchschnittsautofahrer mit den heute üblichen Bordwagenhebern und bei undefinierten Bodenverhältnissen mit höheren Risiken behaftet ist.

Nussbaum ist echt gut. Ansonsoten kann man noch auf die Hebebühne aus Italien, wie Ravaglioli, zurückgreifen. Da hab ich auch noch nichts schlechtes gehört und Italien ist ja nun auch nicht für schlechte Qualität bekannt. Die Hehebühnen sind echt gut von denen.

am 25. Juni 2018 um 9:38

Hallo Zusammen,

weis jemand eine Quelle für Ersatzteile dieser Hebebühnen?

Zitat:

@microtom schrieb am 25. Juni 2018 um 09:38:51 Uhr:

Hallo Zusammen,

weis jemand eine Quelle für Ersatzteile dieser Hebebühnen?

Was für eine Bühne und was für Ersatzteile ?

am 25. Juni 2018 um 13:31

die gefährliche Bühne rot schwarz zu Beginn aus der Bucht.

am 25. Juni 2018 um 13:32

genauer ein Hydraulikzylinder

*lol* Nee, das ist genau Problem, was man mit China Bühnen haben kann. Manchmal funktionieren die Dinger gut, aber wehe es ist was kaputt, Ersatzteile sind schwer bis gar nicht zu erhalten.

Zitat:

@microtom schrieb am 25. Juni 2018 um 13:32:32 Uhr:

genauer ein Hydraulikzylinder

Normzylinder einbauen ist sicher noch preiswerter als da eine Ersatzteilsuche zu tätigen:

http://www.hytec-hydraulik.de/?...

am 27. Juni 2018 um 13:06

schon bestellt bei agrocenter, müssen halt umgeschweißt werden. 2 Stück !, gleiches Maß wie an der HB nicht erhältlich.

Anfragen bei Verkäufern dieser Produkte sind defacto sinnlos. Wer billig kauft kauft zweimal. Also Finger weg von den Dingern.

Danke für die Info

Ich interessiere mich auch für eine kompakte Scherenbühne für meine Garage, die bis 2,5t rund 1 Meter heben kann. Gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse und Tipps für eine günstige und gute Bühne?

Bei WVB sind auf der HP leider keine Preise aufgeführt. Oder doch direkt bei Twin-Busch bestellen?

Danke für Vorschläge!

Hast du schon was gefunden?

Ansonsten Twinbusch produziert auch in China, das ist ja nicht grundsätzlich schlecht, aber sollte man halt wissen.

Preise sind ja relativ rar im Netz, aber hier gibt es welche: Scherenhebebühne.

Was sind denn deine fragen? Vielleicht kann ich dir helfen, etwas kenne ich mich aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Gefährliche Hebebühne