ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gedankenspiel : Diesel panschen?

Gedankenspiel : Diesel panschen?

Themenstarteram 24. September 2005 um 10:40

Salve!

Folgende Überlegung :

Biodiesel : dünnflüssiger als Diesel und schlechtere Schmiereigenschaften der ESP

Rapsöl : dickflüssiger als Diesel und bessere Schmiereigenschaften der ESP

Rapsöl und Biodiesel : Billiger als Diesel.

 

.... Also warum nicht beides mischen, wenn jeweils das eine bietet, was das andere vermissen lässt?

Somit käme man, wenn man 50/50 tankt auf ne Tankfüllung mit nem Durchschnittspreis von um die 80ct / Liter ohne Umrüstung.... hmmm

Meinungen?

Ähnliche Themen
39 Antworten

Biodiesel ist nach meinen Daten auch dickflüssiger als Diesel, allerdings bei weitem nicht so zäh wie PÖL. Biodieselproblem ist auch eher die Aggressivität, er schmiert sogar besser als normaler Diesel.

Mir ist zu deiner Idee nur die Alkohol-PÖL-Mischung bekannt mit rund 20% Alkohol und 80% Rapsöl.

Gruß Meik

hol dir nen alten golf vom schrott und teste das mal. kann mir das ganze ehrlich gesagt nicht vorstellen, schon gar nicht 50:50.

teste einfach mal ein paar mischungsverhältnisse, wie die von der "dickflüssigkeit" im vergleich zu diesel ist. teste das mal bei raumtemperatur, bei kühlschranktemperatur, auch mal im tiefkühlfach und erhitze es auch mal auf 50-60°C.

ich vermute, dass du je nach temperatur ein anderes "optimales" mischungsverhältnis hast.

teste aber ruhig mal, mit ner alten schlurre...

am 25. September 2005 um 16:21

Schaut ihr mal auf meine Signatur...

Läuft bestens. Außerdem betreiben wir den Sharan TDI PD meiner Eltern auch mit einer Biodiesel/Pöl Mischung von 70%/30%. Leistungsminderung von Biodiesel wird durch die Beimischung von Pöl ausserdem wieder rückgängig gemacht.

MfG

Simon

hmmm... bei diesem gedankenspiel darf man aber eines nicht vergessen - das viele fahrzeuge biodiesel nicht vertragen sollem.

aber mal am rande. mische auch schon mal mit biodiesel, so ca. 60% bio und 40% pöl. geht alles ganz gut, nur eben der kaltstart ist schlechter als mit diesel wegen der schlechteren zündung.

ob es auf dauer gutgeht ??? das ist eine andere frage.....

 

gruss felix

am 25. September 2005 um 22:35

Hallo,

hab seit zwei Wochen in meinem TD wieder 50% Pöl und 50% Diesel drin. Bilanz: Der Kaltstart ist echt beschissen und die Kiste will sogar nach 3mal Vorglühen net richtig laufen, Qualm ohne Ende.

Der Motor läuft mit diesem Gemisch schlechter als mit 70% Pöl und 30% Biodiesel bei niedrigeren Temperaturen!!!

MfG

Simon

Fragt mich nicht nach Gründen (sucht stattdessen im fmso Forum), aber Biodiesel und Pöl sollte man nicht allzu lange im Tank lassen. Reinkippen und verfahren ok, aber mal über den Winter stehenlassen soll wohl nicht so gut sein.

bis dann

holter

Themenstarteram 26. September 2005 um 8:39

Das liegt daran, das Biodiesel oxidiert und dadurch... naja unbrauchbar wird. Ich könnte mir halt auch vorstellen, dass zwischen dem Biodiesel und dem PÖl ne chemische Reaktion vonstatten geht... hmm....

ich glaub, ich lasses mal lieber und investier für die Umrüstung beim Wolf :)

Zitat:

Original geschrieben von turbo D_SB

hab seit zwei Wochen in meinem TD wieder 50% Pöl und 50% Diesel drin. Bilanz: Der Kaltstart ist echt beschissen und die Kiste will sogar nach 3mal Vorglühen net richtig laufen, Qualm ohne Ende.

genau das ist was bei mir besser läuft.

mache ich dieses mit biodiesel dann habe ich mehr probleme.

diesel hat ja nen niedigeren flammpunkt, deswegen auch die schnellere zündung.

 

gruss felix

100% Pöl

 

Miscungenvon 50:50% und Höher Verfahren etliche meiner Kunden in Ihren alten VK-Dieseln (Auch wenn sich mir da die Haare sträuben). Im Winter werden die Mischungenmit höherem Dieselanteil gefahren. Ich fahre meine beiden T4´s seit jeher mit Pöl (99,9% nur zum anlassen und die ersten Meter bekommen die Diesel)

Bus Nr1. mittlerweile 450Tkm mit Pöl

und Nr2. ca 140Tkm mit Pöl

Problem beim mischen ist erfahrungsgemäß gehen die Mischungen immer mehr Richtung Pöl da viele Diesel Auftanken und sich verschätzen, was dann auf dauer Tödlich ist.

Re: 100% Pöl

 

Zitat:

Original geschrieben von MikeFamily

Problem beim mischen ist erfahrungsgemäß gehen die Mischungen immer mehr Richtung Pöl da viele Diesel Auftanken und sich verschätzen, was dann auf dauer Tödlich ist.

nun.. gerade deswegen ist es immer gut wenn man einen bordcompi hat...

aber es geht aber auch einfach, oder ??? den tankinhalt kennt man ja ungefähr. so packt man z.b. 20 liter pöl und 30 liter diesel rein, und man hat noch platz frei.

 

gruss felix

Biodiesel- NIE

( Energieverbrauch bei der Herstellung/ chemische Aggressivität/ Null Schmierung, weil hygroskopisch/ biologisch sehr gut abbaubar- auch im Tank)

PÖL JAA

Vorstrahldüsen mit höherem Druck/ Längere Glühkerzen mit guter Qualität und nachglühfähig/ Dickere Kraftstoffleitungen / Wärmetauscher und der VW TD 1,6 JX Motor springt an und läuft wie ein Bienchen

Re: 100% Pöl

 

Zitat:

Original geschrieben von MikeFamily

Problem beim mischen ist erfahrungsgemäß gehen die Mischungen immer mehr Richtung Pöl da viele Diesel Auftanken und sich verschätzen, was dann auf dauer Tödlich ist.

Ich hab mir eine Excel-Tabelle gemacht.

Da trage ich Kilometer, Verbrauch und Tankstoff und -Menge ein. Da kann ich sogar im Vorraus planen wieviel ich wovon brauch...

Und weil die Preise auch drin sind, sagt sie mir gleich wieviel ich gespart hab. :-))))

Zitat:

Original geschrieben von Meik´s 190er

Mir ist zu deiner Idee nur die Alkohol-PÖL-Mischung bekannt mit rund 20% Alkohol und 80% Rapsöl.

Hey Meik.

Welcher Alkohol und woher? Ist der auch als Frostschutz geeignet?

Zitat:

Original geschrieben von vw-digger

Hey Meik.

Welcher Alkohol und woher? Ist der auch als Frostschutz geeignet?

Der Alk sollte mindestens 96% haben. Das ist das einzig relevante. Über Bezugsquellen diskutieren die Leuts grad in einigen Threads. 200L Fass kriegt man wohl ab 60 Cent pro Liter. Der Energiegehalt ist aber etwa 33% geringer als bei 1L Benzin. Musst also genauer durchrechnen ob es sich lohnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gedankenspiel : Diesel panschen?