ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Gebrauchtwagenkauf (hier zufällig Cabrio)

Gebrauchtwagenkauf (hier zufällig Cabrio)

Themenstarteram 30. Juni 2006 um 22:26

Ich bin immer wieder baff, welcher Schrott einem so (auf welch dreiste Weise) angeboten wird. :D

Autos verkauft man über den Preis - wenige Typen über Liebhaberei. Ich suche ja schon länger ein 902er Cabrio als Zweitwagen. Aus dem Umland bot man (Händler) mir die Woche an: Saab 900 2.3i Cabrio SE, EZ Sept. 96, 150TKM, aber endlich einer schwarz/schwarz!!!, für 5.300€!!!

Ich also hin, stellt sich raus, der hat Automatik, was er am Telefon noch nicht hatte! Scheckheft oder sowas natürlich Pustekuchen, die Kopie der letzten ATU- Inspektion wäre vorhanden (am Telefon hiess es da noch was von "lückenlos"). Hmm, wollt Ihr mehr? :D Ja, btw wäre der Verdeckmechanismus im Eimer.... Ist ja nicht so schlimm, trotzdem ein tolles Auto!!! Oha, Onkel stelo, schwer in sonst unübliche Sprachlosigkeit verfallen, konnte nur noch murmeln... "Gott schütze uns vor Wetter und Wind und Autos, die von solchen Händlern sind" (Der Inhalt kam beim Händler wohl nicht an? Oder erst nach meinem Abtriit, denn ich habe noch alle Zähne :D ...)

 

Kennt Ihr solche Abzocke auch?

Ähnliche Themen
8 Antworten
am 1. Juli 2006 um 0:38

Hallo stelo,

erstmal tief durchatmen! :)

Deine Verärgerung ist nur allzu verständlich. Nach meinem gebrauchten Saab habe ich ebenfalls ziemlich lange suchen müssen...

Ehrlichkeit wird in dieser Branche anscheinend nicht besonders groß geschrieben. Dabei ist es m.E. sogar egal, ob der Gebrauchte vom "Marken-Glaspalast-Händler" oder vom "Automarkt XY an der Ecke" kommt, wie ich feststellen musste.

Hier ein kleiner Auszug aus meinen Gebrauchtwagenbesichtigungen/-beschreibungen:

"Scheckheft gepflegt" ist natürlich jeder Gebrauchte, auch wenn gerade mal die Übergabeinspektion abgestempelt ist. "Topzustand" bedeutet offensichtlich, dass es etliche Beulchen, Kratzer und ein paar Brandlöcher auf dem Sitz gibt. Wenn "Winterreifen auf Felgen dabei sind", kann man getrost davon ausgehen, dass die Verschleißgrenze derselben längst erreicht sind und diese auf verschrammten Alus sitzen. "Garagenwagen" sind Fahrzeuge, die die Türgummis und Einstiegsleisten voll mit Laub und Moosablagerungen haben.

Vollmundig werden Ankündigungen gemacht, die dann überhaupt nicht der Realität entsprechen. Die oben aufgeführten Beispiele habe ich selbst erlebt!

Das extremste Erlebnis hatte ich zusammen mit meinem Bruder vor einem halben Jahr: Auf der Suche nach einem günstigen Sportwagen haben wir uns ein Fahrzeug angesehen, dass laut Händler "nur etwas länger gestanden habe, aber ansonsten top in Schuss" sei. Vor Ort entpuppte sich der Wagen als Feuchtbiotop! Innen war es derart nass, dass sich auf dem Lederlenkrad eine große, gut sichtbare weiße Schimmelpilzkultur gebildet hatte- Einfach nur ekelhaft! Von den anderen Mängeln ganz zu schweigen...

Kopf hoch, dann musst du wohl leider weitersuchen... :cool:

gruß, jan900

Ich habe mal nen Alfa gekauft... (tolles Teil! wirklich)....

Als ich zur Probefahrt vom Hof los bin, löste sich DIE GANZE HINTERACHSE vom Rest des Wagens.... weisst du, tolle Wagen usw. hi hi... aber emotional unheimlich toll. Mütz

"Scheckheftgepflegt"

 

Bei meinem 900i hieß "scheckheftgepflegt", dass die entsprechenden Abreißcupons nach der ersten Inspektion mit einem einzigen, entschiedenen Riss entfernt worden waren. Abgestempelt war also nur der oberste Belege, die im Scheckheft verblieben. Habe ich aber leider erst hinterher festgestellt, als eine Reparatur nach der anderen kam.

Und ich hatte mich noch gewundert, warum der Freundliche vom Saabzentrum Pipapo so fröhlich grinst ...

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 22:29

ebay

Das ist auch so ein Kandidat! Sofortkauf EUR 9.245,00 für den ollen 6 Zylinder von `97. Ticken die Leute noch richtig?

Zitat:

Werkstattkosten 6/2oo6 3.600.- Euro

Zitat:

Der Motor des SAAB 900 Cabrios läuft rund und ohne Fremdgeräusche, springt immer zuverlässig an und auch das Getriebe macht keine undefinierbaren Geräusche. Nach Einlegen einer Fahrstufe rennt das ´Renntier´ umgehend und ohne Pausen sofort los. Auch die Gänge schalten beim Beschleunigungsvorgang butterweich, ideal zum Dahincruisen. Hier ist also nichts ausgeleiert = original 48´73o Kilometer !!!

*lol*

am 1. Juli 2006 um 23:47

Hi,

völlig normal beim Gebrauchtkauf! Leider...

Habe mir mal einen 9000er angesehen vor kurzer Zeit.

Stand in der Nähe und die Bahnfahrt war kostenlos zum Glück. (Student)

Die Beschreibung (das Auto steht noch bei Mobile.de drin derzeit) las sich schon leicht seltsam.

"Leeder" und "Kompjuter" waren Highlights.

Aber natürlich ein "gepflegtes Auto". Na klaaaar....

Vor Ort:

Händler spricht kaum Deutsch. Naja, nicht schlimm.

Kurz von aussen angesehen, Unterlagen geschnappt.

1. Erster Halter (von vielen) eine Mietwagenfirma. Aha, das kann ja lustig werden.

2. Scheckheft zwar abgestempelt, aber TÜV Bericht mit Mängel. Servo undicht usw.

Und dann das beste:

Alle 40TKM oder so ein Kompressionsdiagramm. Ich hab mich schon gewundert.

Nach 30TKM 12,x Bar auf allen Zylindern, danach immer weiter fallend.

Nach 170TKM waren es nur noch 8,x Bar auf den inneren beiden.

Soso!

Unterlagen reingelegt und wieder gegangen.

Aber hey, "natürlich ein gepflegtes Fahrzeug im guten Zustand"

Entweder der Händler weiß nicht, was ein Kompressionsdiagramm ist oder vertraut auf die Dummheit seiner Kunden...

Gruß

Stephan

...es geht auch anders:

Aufgefallen war er mir "Saab 9-3 schwarz, Bj 99, 14.000 km, Preis...."

Zuerst dachte ich an einen Tippfehler bei der Kilometerangabe - 140.000km hätte Sinn gemacht... dann der Preis: etwas hoch für das was ich schon seit inzwischen über einem halben Jahr vorher gesehen hatte.

Nach drei Wochen stand er immer noch bei mobile...

Nach knapp fünf Wochen immer noch... dann habe ich die Nerven verloren und angerufen:

"Ja, ist noch da ...vom Schwiegervater, km sind echt, alle Belege, Rechnungen im Aktenordner... usw."

Also auf, den Saab ansehen: Ziemlich schummrige Ecke... zuerst dachte ich noch, gut dass ich jetzt kein Geld bei mir habe, will ja nur gucken... und dann geht ein Tor auf... Ein "SE" wie aus dem Laden, keine Fliege auf dem Nummernschild, die Rücksitze hatten noch nie Gäste... Leder riecht nach Leder, der angekündigte Ordner lag mit Übergabe, Serviceheft, vorgeschriebenen Jahresinsp. bereit, neue Batterie (...die sei ja schon sechs Jahre alt gewesen!!!)

"...der soll in gute Hände... warum wollen Sie denn einen Saab fahren?"

"...?" sprachlos...

Kurzum, ich hatte mir dank des Forum eigentlich einen LPT in den Kopf gesetzt, aber durch dieses Schmuckstück ist es "nur" ein Sauger geworden.

In 30 Jahren wäre es der berühmte "Scheunenfund" gewesen...

Gruß Thomas

@stelo

Orientalische Teppich-Händler...Zweigstelle Kraftfahrzeuge...:D

Da kannst Du Dich ärgern...oder auch nicht.:(

Diese Kameraden sind mit allen Wassern gewaschen und 3x chemisch gereinigt.:D

@all

Ich kann da nur einen Tipp geben!

Wer keine Ahnung von Autos hat...sollte jemanden mitnehmen, der wirklich Ahnung von der Materie hat.

Wer ein guter Kunde in einer Saab-Schmiede ist, kann vielleicht mal einen Mech fragen, ob er mitfährt und mitguckt.

Oder die betreffende Kiste zu einer neutralen Werkstatt fahren und dort begucken lassen.

IN einen Motor kann keiner reingucken...oder IN ein Getriebe!

Da sollte man sich schon drüber im Klaren sein!

Aber ein Mann der Technik geht nicht so blauäugig an einen Gebrauchtwagen ran, wie die 22-jährige Blondine, die sich sofort in das gelbe Cabrio verliebt hat...:D

Und eine Probefahrt mit einem Kenner der Technik...sollte jeden Mangel sofort auffliegen lassen!

Autohändler von heute...sind die Roßtäuscher von damals!!!

Gebrauchtwagen kauft man beim SAAB-Händler mit Garantie...oder privat für kleines Geld...aber bei freien Händlern ist immer doppelte Vorsicht angesagt!!!

Moinsen!

Stimmt - solche Hightec-Schiffe kauft man mit Garantie beim Markenhändler...

Gerade, wenn man an die RTL-Sendung die Autohändler denkt :(

In diesem Sinne - charmante Woche!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Gebrauchtwagenkauf (hier zufällig Cabrio)