ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Gebrauchtwagenkauf - 318d oder 320d Coupe?

Gebrauchtwagenkauf - 318d oder 320d Coupe?

BMW 3er E90
Themenstarteram 11. November 2019 um 0:50

Hallo,

 

auf der suche nach nem soliden 3er (Budget 11.000€) haben mir von Leistung, Preis und Optik diese drei Modelle sehr gefallen.

318d

320d

320d Coupe

Die Frage ist welcher ist der beste. Ich suche was unter 100000 Tkm , ab Bj. 2008 Scheckheftgepflegt und da kommt einiges auf den Plattformen raus wenn man die Modelle aufsucht.

Welches der Modelle ist zuverlässiger? Was ist zu beachten/wichtig bei Besichtigung? Jemand vielleicht schon Erfahrung mit den Fahrzeugen gemacht?

Lg

Beste Antwort im Thema

Lieber gleich 325d mit mehr Laufleistung holen, dafür einen Grundsolideren, robusten 6 Zylinder Motor und mehr Freude am Fahren. Habe auf meinem 180tsd km und läuft wie eine 1. Darfst dich von dem Km-Stand nicht abschrecken lassen.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

325d holen.

Themenstarteram 11. November 2019 um 1:08

-.- ^^ das wäre ja schön leider zu arm

Zitat:

@DerLandlose schrieb am 11. November 2019 um 01:08:18 Uhr:

-.- ^^ das wäre ja schön leider zu arm

Holst du an gesparten Reparaturkosten und Lebensfreude wieder rein :)

10 Jahre alten Diesel mit maximal 100.000 km also ca 10k km pro Jahr. Wer auch immer die gekauft hat, war extrem unwirtschaftlich unterwegs, da der Diesel bei der geringen Fahrleistung deutlich teurer ist.

Macht also eigentlich niemand, die Chance das der KM Stand nicht stimmt ist also relativ hoch. Die bei denen es stimmt sind dann eher Kurzstreckenfahrzeuge, auch nicht empfehlenswert.

18d oder 20d macht von der Zuverlässigkeit kaum nen Unterschied, den größten Fehler des N47 teilen sich beide, die Steuerkette. Vorteil beim Coupe ist, dass immer Xenon vorhanden ist, gerade bei 318d und 320d findet man sonst viele nackte Karren ohne alles.

Themenstarteram 11. November 2019 um 9:12

Zitat:

@WARELB schrieb am 11. November 2019 um 01:52:05 Uhr:

10 Jahre alten Diesel mit maximal 100.000 km also ca 10k km pro Jahr. Wer auch immer die gekauft hat, war extrem unwirtschaftlich unterwegs, da der Diesel bei der geringen Fahrleistung deutlich teurer ist.

Macht also eigentlich niemand, die Chance das der KM Stand nicht stimmt ist also relativ hoch. Die bei denen es stimmt sind dann eher Kurzstreckenfahrzeuge, auch nicht empfehlenswert.

18d oder 20d macht von der Zuverlässigkeit kaum nen Unterschied, den größten Fehler des N47 teilen sich beide, die Steuerkette. Vorteil beim Coupe ist, dass immer Xenon vorhanden ist, gerade bei 318d und 320d findet man sonst viele nackte Karren ohne alles.

Klingt eigentlich logisch was du sagst. Man könnte also ruhig mal bei der Suche bis 140.000 /150.000 Tkm umschauen?

 

MfG

Lieber gleich 325d mit mehr Laufleistung holen, dafür einen Grundsolideren, robusten 6 Zylinder Motor und mehr Freude am Fahren. Habe auf meinem 180tsd km und läuft wie eine 1. Darfst dich von dem Km-Stand nicht abschrecken lassen.

So ein Müll zu behaupten das der 20d oder 18d unzuverlässig ist.

Steuerkette war das Problem schlechthin, stimmt. Sonst war da nix. Vor allem nicht wenn man das Auto vernünftig bewegt und pflegt.

 

Mein alter 20d hatte am Ende ü 250k km drauf und nix an Problemen. Kette lief über Kulanz. So viel zu der Motor ist nur am Probleme machen.

 

Sollte also einer der vorbesitzer ein wenig aufs Auto geschaut haben, dann ist die Kette sicherlich gemacht worden. Sofern das Problem überhaupt auftrat. Gab ja auch n47 die das nicht hatten.

 

Aber schau lieber nach Modellen aus 2010-2011. Da wirst vermutlich bei der Laufleistung nicht so verar****. Oder geh mit der Laufleistung ein wenig höher. 120k - 140k km.

 

Karosse musst du wissen.

 

Ich hatte jedenfalls sehr viel Freude am fahren mit dem Motor in dem Wagen. Lass dir jedenfalls nicht einreden das der Motor nur Probleme macht und nix taugt. Das ist hier leider in dem Forum Standard. Bei sachgemäßem Umgang hast du mit dem Motor sicherlich keine Probleme.

Zitat:

@DerLandlose schrieb am 11. November 2019 um 09:12:29 Uhr:

Man könnte also ruhig mal bei der Suche bis 140.000 /150.000 Tkm umschauen?

Bei den Dieseln kann man das ruhig machen. Die wurden ja meistens auf der Langstrecke bewegt. Ich würde mich aber meinen Vorrednern anschließen, kauf dir lieber einen 325d.

Mich wundert, dass noch keiner zum 340i geraten hat :rolleyes:

Was ist so schwer daran, eine Empfehlung zwischen 18d und 20d zu geben, wie der TE wünscht?

Meine Meinung:

Der 18d reicht gut aus. Bist du viel auf der Autobahn unterwegs, dann nimm den 20er. Der ist schon deutlich lockerer bei höheren Geschwindigkeiten. Im Unterhalt - zumindest im Spritverbrauch - nimmt er nicht viel mehr. Versicherung kann ich spontan nicht sagen...

Ansonsten gilt - wie so oft: schöner ist teurer. Im Falle des Coupes viel schöner, deutlich teurer, und je nach Einsatzzweck auch unpraktischer.

Und - siehe oben: ist die Steuerkette gemacht und die Historie vernünftig nachvollziehbar, dann schlag zu, wenn sonst alles passt.

Viel Erfolg :)

Themenstarteram 11. November 2019 um 19:55

Danke für die vielen Antworten. Alles eigentlich logisch nachvollziehbar wenn man genau drüber nachdenkt und recherchiert

Eine Frage hätte ich jedoch noch, Was hält Ihr vom 325i Hab nämlich schiss vorm Dieselskandal daher jetzt die Frage zum 325i.

https://www.autoscout24.de/.../...42f9-9597-4579-a00a-3eeed84b17e6?...

 

LG

Das ist ein 325i mit dem N53, der hat leider einige teure Schwachstellen.

So Teuer sind die gar nicht. Außerdem, wer BMW fahren will sollte auch die Reparaturen bezahlen können :p

Quatsch!

Die können sauteuer sein. Injektoren, Hochdruckpumpe,... hier gilt es sehr genau zu prüfen, welche „Version“ verbaut ist. Nutze mal die SuFu - da gibt’s stundenlangen Lesestoff.

 

Der Motor selbst ist.... naja aus meiner Sicht. Klingt nur unter Last gut, und braucht Drehzahl, um zu ziehen. Eben Saugmotor alter Schule. Im Verbrauch geht von ca. 8 bis mehr als 12 Liter alles.

Zitat:

@DerLandlose schrieb am 11. November 2019 um 19:55:39 Uhr:

 

Eine Frage hätte ich jedoch noch, Was hält Ihr vom 325i Hab nämlich schiss vorm Dieselskandal daher jetzt die Frage zum 325i.

Hast nicht oben noch geschrieben Sorge vor 25D wegen Kosten?

Dann solch ein 6 Zylinder?

Wo fährst du denn herum, musst du viel in Ballungsräume (NRW;Hamburg,Berlin) zuckelst du viel am Land herum?

Welche Laufleistung-brauchst überhaupt nen Diesel?

Limo oder Coupe-wenn hier und da wer mitfährt auf jeden Fall Limo-die ist hinten auch eng aber das Coupe.... plus die langen Türen, Spaß in engen Parkbuchten

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Gebrauchtwagenkauf - 318d oder 320d Coupe?