ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen in 300 Km entfernung kaufen.

Gebrauchtwagen in 300 Km entfernung kaufen.

Themenstarteram 11. März 2020 um 18:17

Hallo,

Dies wird mein erster Gebrauchtwagenkauf und ich brauche eure Hilfe.

Wie bekomme ich am Montag meinen Hyundai Ioniq von dem Händler 300 Km entfernt zu meiner Zulassungstelle Zuhause?

Werde mit der Bahn anreisen.

LG Markus

Ähnliche Themen
99 Antworten

Lass es sein, das riecht doch nach Schmu!

Das Auto steht zur Zeit in Timbuktu und der Verkäufer wird es per Spedition zum Käufer schicken. Der braucht es auch erst bezahlen, wenn es bei ihm angekommen und überprüft ist.

Nur die 295,- € für die Spedition sollten bitte vorher überwiesen werden...

Themenstarteram 5. April 2020 um 17:12

Klar werde ich nie auf so etwas einsteigen ;-)

Ich denke halt nur noch ein bisschen an einen paranoiden der seine Daten lieber geheim hält bis es konkreter wird.

Klingt schon ein bisschen zu schön ;-)

Das ist er,

Steht auch auf Autoscout und Ebay Kleinanzeigen.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=296322710

Schau Mal wie lange er schon bei eBay Kleinanzeigen abgemeldet ist

Themenstarteram 5. April 2020 um 18:26

Ihr hattet Recht, soll eine Betrugsmasche werden :-(

 

Ja, es handelt sich um ein EU-Auto, das in Deutschland gekauft wurde. Das Auto hat noch deutsches Kennzeichen und auch deutsche Garantie.

Ist unfallfrei.

 

Bevor wir mit den Verhandlungen fortfahren, muss ich Ihnen mitteilen, dass ich mein altes Leben in Deutschland aufgegeben habe. Ich habe mich in eine deutsche Frau verliebt, aber mir wurde klar, dass es nur eine giftige Beziehung für mich war. Nach einem Jahr entschloss ich mich, in meine Geburtsstadt hier in Dänemark zurückzukehren und ein neues Leben zu beginnen. In diesen Tagen ist es schwer, einen Seelenverwandten zu finden...

Ich will dich nicht langweilen, mit meiner Enttäuschung und ich muss dir mitteilen, dass ich das Auto hier in Skive (liegt etwa 29 km westlich von Viborg ) bei mir habe.

Vielleicht haben Sie von den enormen Steuern für importierte Autos in Dänemark gehört, in einigen Fällen sogar 180% vom Wert des Autos, abhängig von vielen Kriterien.

Weitere Infos finden Sie hier:

https://skat.dk/skat.aspx?oid=2244599

https://www.fyidenmark.com/importingcartoDenmark.html

 

Du stellst dir also vor, das ist für mich keine Option, das Auto in Dänemark zu registrieren, nur ein Wahnsinniger wird dies tun.

Für mich ist es die beste Möglichkeit, das Auto in sein Herkunftsland oder in ein anderes EU-Land mit Ausnahme von Dänemark zurückzuverkaufen und ein bereits zugelassenes dänisches Auto zu kaufen.

Wie gesagt, wenn Ihr Interesse groß ist, lade ich Sie nach Skive ein, um das Auto persönlich zu überprüfen.

Wenn Sie keine Zeit haben, kann ich einen Spediteur mieten, der Ihnen das Auto in nur 48 Stunden bringt, und wir werden das Geld für den Transport teilen (wahrscheinlich ein paar Hundert Euro).

 

Ich habe ein paar Freunde, die in den letzten Jahren ein Transportunternehmen genutzt haben und bei denen alles ohne Probleme oder Verzögerungen geklappt hat.

Aus Zeitgründen denke ich, dass eine gute Option für uns beide die Nutzung eines Transportunternehmens (Transport von Tür zu Tür) ist.

 

Ich freue mich auf Ihre E-Mail.

Alles Gute.

Okay, dann nicht Timbuktu, sondern Dänemark. Immer ein neuer Grund, warum das Auto dort steht, aber immer der gleiche Grund - wie komme ich ans Geld des anderen?

Wollte mich mal so ein Typ aus England abzocken, Kennzeichen von Pinneberg, sogar mit Angabe der Anschrift. Nur fährt ein Freund von mir 10x die Woche an der Straße vorbei - und die Hausnummer gab es nicht, das Auto gehörte mal einer Lady in der Straße, hatte es verkauft und seitdem schwirrte es im Netz als Angebot. LKA war schon auf der Suche.

Hab mir dann mal einen Spaß daraus gemacht, solche Fakeanzeigen zu suchen und zu beanstanden. Gelöscht und am nächsten Tag mit neuem Standort wieder bei mobile.de.

Dieser hier ist übrigens nicht mehr verfügbar.

Themenstarteram 5. April 2020 um 20:34

Zitat:

@PeterBH schrieb am 5. April 2020 um 19:39:04 Uhr:

 

Dieser hier ist übrigens nicht mehr verfügbar.

Ja ich habe es schon gemeldet, auch auf Autoscout. Ging echt fix, innerhalb einer halben Stunde wurde die Anzeige gelöscht.

Sehr sportlich für Sonntag.

Aber wie du sagst, morgen wahrscheinlich wieder online. Und jeden Tag geht ein dummer durchs Isator, man muss ihn nur finden.

Bin leider auch ein Dummer, aber was ist ein Isator? Oder sollte das ein Isartor sein?

Themenstarteram 5. April 2020 um 21:33

Ist ein Spruch aus Oberbayern. Habe mich nur verschrieben ;-)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Isartor

Bayern war mir bei "Maxl" schon klar und ein Tippfehler lag nahe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen in 300 Km entfernung kaufen.