ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen für etwa 8.500€

Gebrauchtwagen für etwa 8.500€

Themenstarteram 31. März 2021 um 21:24

Hallo zusammen,

ich bin 19 Jahre alt und studiere zurzeit. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Auto, da mir mein Smart ForTwo Cabrio (2007) in mehreren Punkten nicht mehr ausreicht (Motorisierung, Sitzplätze, Fahrkomfort). Bisher bin ich nur Automatik gefahren (außer in der Fahrschule) und würde deshalb nur sehr ungerne auf einen Schaltwagen umsteigen.

Ich hab nun einige Zeit überlegt, welche Eigenschaften das neue Auto haben sollte:

  • Preis um die 8.500€ (maximal 9.000€)
  • Automatik-Getriebe (wenn es gar nicht anders geht würde ich auch wieder auf Schaltgetriebe umsteigen)
  • mindestens 90 PS
  • Baujahr etwa ab 2010, da ich etwas zuverlässiges brauche, was mindestens für die restlichen drei Jahre meines Studiums laufen sollte
  • Grüne Plakette, da um mich herum nur Umweltzonen sind
  • kein zu hoher Verbrauch (alles über 11L/100km, kombiniert würde ich ausschließen)

Nicht alle dieser Punkte müssen zwingend erfüllt sein, jedoch wäre mir das natürlich am Liebsten.

Ich fahre täglich etwa 40km und am Wochenende i.d.R. 90km zu meinen Eltern. Ich bin 2020 knapp 14.000km gefahren und ich denke, dass das die kommenden Jahre ebenfalls so bleiben wird.

Im Moment favorisiere ich einen Audi A3 (Baujahr 2010). Gibt es da jemand, der Erfahrung mit diesem Auto hat?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einige Modelle vorschlagt. Die einzigen Modelle die ich bisher schon ausgeschlossen habe sind der VW Polo, der Renault Zoe und die Mercedes A-Klasse.

Mit freundlichen Grüßen,

Joshua

Ähnliche Themen
25 Antworten

Was ist das denn für ein Audi A3? Link? Motor, Getriebe?

Themenstarteram 31. März 2021 um 21:32

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 31. März 2021 um 21:27:41 Uhr:

Was ist das denn für ein Audi A3? Link? Motor, Getriebe?

Audi A3 1.2 TFSI Attraction S-tronic (https://mobile.de/25YS7X)

Audi A3 aus der Zeit käme für mich nur 1.6 mit 102 PS und Wandlerautomatik in Frage, alles Andere ist problembehaftet (Motor, DSG oder Beides).

am 31. März 2021 um 21:47

Nö, der 2.0 TFSI mit 200PS ist ok, er hat auch KEINE Steuerkette.

Den Motor kann man problemlos mit 8-9 Litern fahren.

Der Automat hat 6 Gänge, also Nasskupplung und weniger

Divenhaft als die alten 7 Gang DSG Trockenkuppler.

Dann ändere ich meine Aussage in:

Alles Andere (außer der 2.0 mit 200 PS) ist problembehaftet (Motor, DSG oder Beides).

Ich würde mir da lieber einen gepflegten Nissan Juke oder Quashqai suchen. ;)

Oder einen Toyota Auris / Honda Civic.

Ich würde auch den Honda Civic ins Rennen werfen, 1.8 Facelift mit 5-Gang-Wandler.

Jetzt trägt jeder wieder seine persönlichen Favoriten vor.

Und täglich grüßt das Murmeltier...

Was soll man den sonst vortragen? Seine persönlichen Autoerzfeinde?

Man hat halt von den immer gleichen Leuten nun schon zum gefühlten 1000. Mal die immer gleichen Empfehlungen gelesen.

Etwas mehr Platz, etwas mehr Fahrkomfort, noch Restgarntie für min. 2 Jahre

Space Star

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=306942379

Noch etwas mehr Platz und noch etwas mehr Fahrkomfort

Suzuki Swift

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=320268890

Opel Corsa - hier fragen ob echte Automatik oder Easytronic (Easytronic lieber nicht)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=320962030

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=310754580

Nissan Micra

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=316309459

Zitat:

@seahawk schrieb am 1. April 2021 um 08:37:27 Uhr:

Opel Corsa - hier fragen ob echte Automatik oder Easytronic (Easytronic lieber nicht)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=320962030

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=310754580

-

Wenns ein Corsa E ist, dann hat er schon die ET3 und die ist weitaus besser als die erste ET.

Muss man aber auch mal fahren und dann urteilen. ;)

Die ruppigen Schalt-/Kupplungsvorgänge beim Bremsen/Anhalten/Rangieren sind passe.

Der Wandler ist natürlich besser, aber ganz so schlecht ist die ET3 mittlerweile nicht mehr.

Wie gesagt - Fahren - dann urteilen.

Auris Hybrid wäre eine Überlegung wert falls im Budget, sparsam, zuverlässig und bei den Greta Jüngern an der Uni kommst vll. auch noch gut an. Audi bzw. VW allgemein aus der Zeit haben viele Motor und Getriebeprobleme.

Ich würde mit für soviel Geld kein 11 jähriges Auto antun. Für das Geld gibt es jüngere Kleinwagen oder Kompakte aus der nicht Premiumreihen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen für etwa 8.500€