ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Gebrauchten BMW bei einem Nicht-BMW-Händler kaufen - Garantie?

Gebrauchten BMW bei einem Nicht-BMW-Händler kaufen - Garantie?

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 16. März 2017 um 8:46

Guten Morgen,

habe ein geiles Coupe bei Mobile.de ausgemacht. Allerdings von einem Nicht-BMW-Händler. Der Wagen ist von 9/15 und müsste demnach ja noch Gewährleistung seitens BMW haben. Habe den Verkaäufer darauf angesprochen und er sagte mir dass er keine Gl mehr hätte? Verstehe ich nicht. Auf die Frage nach einer Anschlussgarantie gab er mir zu verstehen, dass diese (car garantie) für ein Jahr 450,- Euro kosten würde. Mein Problem: diesen Wagen so wie er ist (saugeil) kann mir ein BMW-Vertragshändler nicht liefern. Ist es sicher auch bei einem Nicht-BMW-Händler zu kaufen? Bitte um Hilfe.

Vielen Dank!

Have a nice day!

lg

Michael

Beste Antwort im Thema

Ein Cabrio gegen ein Coupé tauschen würde ich mir sehr gut überlegen, falls Cabriofahren Spaß gemacht hat. Ich habe das auch mal gemacht und habe dann bei jedem schönen Tag jedem rostigen Cabrio hinterhergehechelt, bis ich wieder ein Cabrio gekauft habe. Seitdem müssen meine Spaßautos en versenkbares Dach haben. Zu gejt garnicht mehr. Aber ich habe auch irre Spaß am offen fahren.

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten
Themenstarteram 16. März 2017 um 8:52

Ich hoffe ich darf hier verlinken. Das isser: Mein Traum Auto ;)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Das ist doch ein gewerblicher Verkäufer, d.h. er muss sowieso eine Gewährleistung anbieten und kann sie Dir nicht in Rechnung stellen. Wenn es ein deutsches Auto ist, müsste er auch noch unabhängig davon bis Ende 2017 Gewährleistung seitens BMW haben.

Gewährleistung betrug bei dem Baujahr nur 2Jahre, die 3 jährige Gewährleistung gibt es erst seit Mitte letzten Jahres.

Davon mal abgesehen, schaut der Wagen schon verdammt gut aus ;-)

 

Edith sagt noch: wer die Erstzulassung + 2 Jahre nicht rechnen kann, sollte nicht schreiben... ich nehmen alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Sicher hat der noch Werksgarantie

Der ist echt sehr schick, innen wäre es nicht meine Wahl, KM und Preis passen einigermaßen zusammen, jetzt zur Garantiefrage:

Ein BMW, der noch keine 2 Jahre alt ist, hat nach wie vor die Erstauslieferungsgarantie, egal was der VK sagt! Das gilt sogar bei US-Reimporten, dagegen kann sich der Hersteller nicht wehren, ich spreche da aus Erfahrung.

Du kannst auch kurz vor Ende (das würde ich in jedem Fall empfehlen) eine EU-Neuwagenanschlußgarantie abschließen, die kostet so 360,- und ist ihr Geld wert.

Freilich haftet der Händler auch für Schäden, die unmittelbar nach dem Kauf auftreten, da ist er in der Gewährleistungspflicht und da kommt er auch nicht raus.

Aber was die Garantieleistungen des Herstellers angeht, gibt es da kein vertun.

Solltest Du den Wagen kaufen, fahre gleich zum :) und laß Dich erfassen, dann sind Deine Daten im PC und Du kannst zu jedem :) hinfahren.

Themenstarteram 16. März 2017 um 10:16

Moin,

danke für eure schnellen und hilfreichen Antwortn. Dann bin ich ja ersteinmal beruhigt.

Habe den Händler mal angeschrieben, was ich denn so für meinen 428i Cabrion noch bekäme.

Leider noch keine Antwort. Was meint ihr, womit könnte ich so ungefähr noch rechnen? Hier mal die Eckdaten

meines BMW:

428i Cabrio weiss, 3/15, 350000 km, ziemlich voll (Schaltwippen, Leder, Navi Pro, Nackengebläse, Aerodynamic

19 Zöller, Lenkradheizung, USB, Steptronic 8 Gang und noch sehr viel mehr) Das Baby ist topp gepflegt ohne

Dellen, Krazer oder sonstwas. Bekommt immer Handwäsche und wird zweimal im Jahr poliert.

Was bringt der noch so ungefähr, sprich, was müsste ich noch so ungefähr zuzahlen????

Tausend Dank euch,

lg

Michael

Zitat:

@BMW435iCabrio schrieb am 16. März 2017 um 10:16:10 Uhr:

428i Cabrio weiss, 3/15, 350000 km, (...)

Also mit 350000km mußt Du wohl noch Geld mitbringen :D:D:D

Ich will Dich nicht verunsichern, aber bei einem Händler würde ich so zwischen 29000 und 34000 schätzen, BMW gegen BMW ist für den dann nicht ein echtes Geschäft.

Themenstarteram 16. März 2017 um 10:30

Was?? Max. 34000,-? Nee, dann nicht. Hab mindestens mit 38-40k gerechnet. Was sagen dennn bitten die anderen dazu?

lg

Michael

Themenstarteram 16. März 2017 um 10:34

Ich nochmal kurz. Hatte mich da wohl verschrieben. Der hat 35000 nicht 350000km gelaufen ;)

Hallo zusammen,

das mit der Werksgarantie ist nicht so einfach. Dass diese unbedingt mit dem Tag der Erstzulassung beginnt ist ein Märchen. Die Werksgarantie beginnt mit dem Tag der Erstzulassung oder dem Tag der Erstauslieferung, je nach dem, was früher ist. Steht auch so im BMW Qualitätsbrief auf der BMW-Webseite. Macht im Normalfall keinen Unterschied, jedoch würde ich hier noch das Datum der Auslieferung bzw. das Herstellungsdatum klären. Dann bist Du sicher.

Viele Grüße

Andreas

Ich denke da liegt Dang3r nicht so weit von der Realität entfernt. Ich hab gerade mein 420d Xdrive GC bewerten lassen weil ich was anderes möchte. Ist aus 9/14 mit M Paket und auch einigen Extras und diversen M Performance Teilen außen und innen.Händler EK liegt bei 29k -30k. Man bekommt nie das wieder was man möchte... ist nunmal so...

Themenstarteram 16. März 2017 um 10:50

Hi,

habe eben mal meine Eckdaten bei Mobile.de eingegeben. Dort fangen die Preise für meine Kiste mit schlechterer Ausstattung bei ca. 38000 Euro bis 45000 Euro VK an. Und dann nur 30k für meinen? Never! Dann warte ich halt noch 1 bis 1,5 Jahre und schaue mir dann mal die Konstellation aufs Neue an.

lg

Michael

Dann inseriere Deinen Wagen doch einfach mal probeweise im Netz und schaue, was passiert. Die auf den diversen Internetseiten genannten Preise sind allesamt die Beträge, die die Verkäufer gerne hätten. Ob sie diese bekommen, das ist der zweite Schritt.

Zitat:

@postbothe schrieb am 16. März 2017 um 10:35:45 Uhr:

Hallo zusammen,

das mit der Werksgarantie ist nicht so einfach. Dass diese unbedingt mit dem Tag der Erstzulassung beginnt ist ein Märchen. Die Werksgarantie beginnt mit dem Tag der Erstzulassung oder dem Tag der Erstauslieferung, je nach dem, was früher ist. Steht auch so im BMW Qualitätsbrief auf der BMW-Webseite. Macht im Normalfall keinen Unterschied, jedoch würde ich hier noch das Datum der Auslieferung bzw. das Herstellungsdatum klären. Dann bist Du sicher.

Viele Grüße

Andreas

Wobei sich aber Auslieferung auf die Auslieferung ab Händler, nicht ab Werk bezieht.

Das mag so sein, ich habe jedenfalls ein Fahrzeug, das wurde im März 2015 vom Händler ausgeliefert und ein Jahr später das erste mal zugelassen. Die Gewährleistung von BMW läuft demnach in 3/2017 ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Gebrauchten BMW bei einem Nicht-BMW-Händler kaufen - Garantie?