ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebraucht-Autokauf: Empfehlungen gesucht; Gasauto ??

Gebraucht-Autokauf: Empfehlungen gesucht; Gasauto ??

Themenstarteram 23. September 2020 um 1:59

Hallo Zusammen,

seit bald 10 Jahren fahre ich meinen treuen Ford Fiesta Bj. 2003. Nun hat er bald 270.000km auf dem Buckel und ein neuer steht an. Anschaffungspreis spielt eine große Rolle, weshalb ich gerne wieder auf einen gebrauchten zurück greifen möchte. Dabei ist mir natürlich wichtig, ein möglichst wenig anfälliges Auto zu kaufen.

Jährlich fahre ich ca. 25-30k Kilometer. Als freiberuflicher Musiker bin häufig längere Strecken unterwegs.

Seit längerem liebäugele ich mit dem Gedanken an ein Gasauto. Gleichzeitig lese ich aber auch immer wieder mal, dass Gasautos bereits auf dem Abwärtstrend sind und die Tankenstellendichte bereits wieder abnimmt.

Alternativ wäre auch ein Diesel denkbar. Sind Diesel mit Euro 6 a) deutlich umweltbelastender als Benziner und ist b) davon ausgzugehen, dass in absehbarer Zukunft auch Euro 6-Fahrzeuge von Verboten eingeholt werden?

Was das Fahrzeug an sich betrifft, bin ich recht flexibel. Ein Auto ist für mich ein reines Gebrauchsinstrument. Hersteller z.B. ist mir recht egal.

Auf diese Dinge kommt´s mir an:

- Zuverlässigkeit

- günstig in der Anschaffung

- günstig bei Reparaturen (Gebrauchtteile) und Unterhalt

- leise

- Größe: wenn überhaupt leicht größer als Ford Fiesta

Unwichtiger dagegen sind:

- PS

- Design

Mir ist klar, dass vermutlich kein Fahrzeug alle Kriterien abdecken bzw. sich meine Anmerkungen auch widersprechen (Bsp. leise -> Dieselfahrzeug).

Dennoch bin ich gespannt, wozu ihr mir raten könnt.

Vielen Dank im Voraus für alle Tipps und Denkanstöße!

Ähnliche Themen
110 Antworten

Dein Budget?

LPG oder CNG ist das Sauberste, was du momentan fahren kannst.

 

Die Politik will zwar unbedingt E-Mobilität, aber wo kommt der Strom her?

Die CO2-Bilanz für die Herstellung einen E-Akkus ist auch verheerend! Diese Rechnung wird oft nicht gemacht...

 

Gerade bei LPG sind echt genug Tankstellen vorhanden. Das wird sich nicht so schnell ändern.

 

Am besten suchst dir dein Wunschfahrzeug raus fragst einen vernünftigen Umrüster, ob umrüstbar und lässt es auf LPG umrüsten.

Eigentlich sind fast alle Autos umrüstbar, notfalls mit Additivierung!

Kosten ca. 2.000€. Die Investition hat sich in ca. 2 Jahren amortisiert. Mal ein Onlinerechner nehmen. Danach bist du nur noch an Sparen! ;-)

...würde einen LPG vom Hersteller empfehlen..., dann gibt es kein Problem mit den Schuldzuweisungen...

Dacia Sandero LPG.

am 23. September 2020 um 7:27

Fiat Tipo 1.4 Turbo ist der beste neu LPG PKW den es derzeit gibt.

Bei gebrauchten sind die Opel Werksgaser wie Meriva, Astra, Insignia gut

oder eben diverse Dacias, auch Ford hatte LPG im Angebot.

Ich fahre 2 Nubiras mit Autogas beide TOP auf LPG, nur sind die

jüngsten auch mind. 9 Jahre alt.

Umrüsten kann man gleich stecken lassen, weil es kaum noch gastaugliche Autos gibt

und falls doch muß man sich mit der ECE R115 rumärgern, reinfahren

muß man die Kosten auch noch, also besser gleich umgebaut kaufen.

Junge Gebrauchte LPG Autos sind sehr selten, weil der Käufer in der Regel erst den Mehrpreis hereinfährt und sein Auto gern länger nutzt. Wenn er zufrieden mit dem Auto ist.

Gebrauchte Dieselkleinwagen sind auch selten geworden, aber vielleicht wenn man auch etwas größere mit in die Suche einbezieht, wird man fündig.

Mein Tipp für Vielfahrer immer Citroen C4 Cactus, weil komfortabel, sehr leicht und sparsam sowie hier in D gebraucht günstig zu haben.

Zb

https://www.autoscout24.de/.../...8209ec17-4c0b-4ad0-b0ff-86a24ff2a81e

Würde auch eher ein AUto kaufen was bereits auf LPG umgerüstet ist.

Fahre mittlerweile schon lange LPG und hatte mit der LPG-Anlage an sich noch nie Problemchen, geschweige denn Probleme :)

Die Co2 Bilanz bei der Herstelling eines E Autos ist schlecht das stimmt. Ein Verbrenner wächst auch nicht an Bäumen. Die tun sich am Ende nicht viel. Irgendwann überholt das E Auto auch den Verbrenner.

Hast du mal über einen Hybrid nachgedacht? Wenn der elektrisch unterwegs ist , ist der Flüsterleise. Vom Verbrauch her auch günstig.

Da du leider weder Budget noch Fahrprofil angegeben hast kann man dir nix zu E Autos sagen.

Was ist bitte einem einem aktuellen Euro 6 Diesel Umweltbelastender als an einem modernen direkt einspritzenden Turbobenziner? Der 15% geringere CO2 Ausstoß, die 7-15 Mikrogramm NOX oder die halb so hohen Feinstaub Werte?

@Knecht ruprecht 3434 Ich bin durchaus am Tipo mit LPG interessiert; aber wo finde ich den neu? Auf der HP von Fiat kann ich keinen LPG-Tipo finden...

Das Budget wurde noch nicht genannt. Ansonsten CNG nicht vergessen. 1.4/1.5 TGI in Golf, Octavia und Leon. Oder 1.0 TGI im Scala, Ibiza, Kamiq, Arona usw. Klar, Tankstellennetz ist dünn. Aber wenn man aktiv sparen will kann man vor längeren Reisen auch mal kurz 2 Min im Netz nach Tankstellen schauen.

@Michael_ohl Bullshit. Ich verweise einfach auf den AMS Test von 2017. Und die getesten Benziner fuhren noch nichtmal mit OPF.

EDIT: @DarkDarky schau mal auf Mobile. In einem anderen Thread wurde dort auf einem Händler in Cottbus verwiesen.

@Locorella: Den habe ich gefunden, scheint ja auch der einzige zu sein...

Leider nur EU-Modelle...

Was ist denn nun schon wieder mit EU Modellen?

Hast du eine Stammtischweisheit aus den 90ern aufgeschnappt? Das Thema ist hier schon oft genug breit getreten worden.

Dein Budget und Fahrprofil hast du hier immer noch nicht genannt.

am 23. September 2020 um 11:03

Zitat:

 

DarkDarky

DarkDarky

@Knecht ruprecht 3434 Ich bin durchaus am Tipo mit LPG interessiert; aber wo finde ich den neu? Auf der HP von Fiat kann ich keinen LPG-Tipo finden...

Er wird als EU Fahrzeug in deutschland vertrieben.

https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

siehe auch mein Statement hier:

https://www.motor-talk.de/.../...-laufleistung-jaehrlich-t6947654.html

 

Die Abneigung gegen sollche EU Importe, kann ich nicht teilen

und sehe hier mehr Licht als Schatten.

Es gibt auch mehrere Händler die den Tipo LPG anbieten, ich

kenne 3, in den Link sind 2 aufgeführt.

@Knecht ruprecht 3434 Danke!

Ah ok, der exakt selbe LPG-Tipo mit der selben Ausstattung kostet dann (beide EU-Modelle!) dann doch stolze 4t€ mehr als der gleichstarke Benziner..., neu versteht sich... (11790€ vs. 15740€)...

Das lohnt sich dann m.M.n. nicht, oder jenseits der 150tkm vielleicht mal irgendwann...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebraucht-Autokauf: Empfehlungen gesucht; Gasauto ??