ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Geber G62 und G81 defekt?

Geber G62 und G81 defekt?

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 31. Dezember 2011 um 15:10

Hallo zusammen,

seit längerem geht bei mir nach dem ersten losfahren (also Motor kalt) und nach etwa 5 Minuten die Fehler-/Abgas-Leuchte für ein paar Sekunden an.

Da ich leider kein Gerät habe um den Fehlerspeicher auszulesen, bat ich das VW-Autohaus beim letzten Radwechsel den Fehlerspeicher auszulesen.

Auf dem Protokoll wurden dann die Fehlernummer und Geber ausgegeben:

-17664 35 G62 Kühlmittel-Temperatur

-17571 35 G81 Kraftstoff-Temperatur

Was mich stutzig macht ist das beide Geber auf einmal defekt sein sollen und das Autohaus sich ausser Lage sieht mir die Kosten zu nennen.

Kann es denn sein das beide Geber auf einmal defekt sein sollen?

Laut Protokoll sind noch folgende (evtl wichtige) Angaben:

Motorelektronik

038906019GQ

1,9l R4 EDC G000SG 1524

Codierung 2

Ich möchte jetzt nicht gleich die Geber tauschen, den beide zum gleichen Zeitpunkt defekt ist eher unwahrscheinlich.

Was würdet Ihr mir empfehlen?

 

Viele Grüsse,

Daniel

Ähnliche Themen
28 Antworten

Beide Geber auf einmal ist wohl etwas komisch.

Bei meinem Passat hat der kraftstoffgeber (fühler) nach langer standzeit immer wieder mal nen fehler gebracht, aber nach ner woche und ca 20 mal fehlerspeicher löschen wars vorbei!

Mfg

Wo ist da bitte der Zusammenhang?

2 Sensoren gleichzeitig?

Woher weist Du das nicht einer schon länger defekt ist?

Kraftstofftemperatur ist Wichtig für Korrektur der Einspritzmenge.

Und der KW-Temp auch.

Also hast Du komplette Fehler mit Fehlerart, oder lass das reparieren.

Der Verbrauch wird es Dir danken.

Peter

Themenstarteram 31. Dezember 2011 um 18:52

Hallo Peter,

ich denke wen einer der Sensoren schon früher defekt gewesen wäre, hätte das auch schon im Fehler-Speicher gestanden. So denke ich mal, zumindest wird bei jedem Service der Speicher ausgelesen und Mitte Jahr war kein Fehler aufgeführt.

Deshalb war meine Vermutung das der Fehler gemeinsam aufgetreten ist, evtl ist es eine Zuleitung oder die Signalleitung. Muss mal schauen ob die Leitungen evtl an einer gemeinsamen Stelle beschädigt ist?

Gruss,

Daniel

Mit der passenden Software kann man die LiveWerte auslesen.

Was die Kabel angeht beim 1.9er PD-AXR sind sie vollständig getrennt.

Also wenn Du keine Scheuerstelle findest, hast' schlechte Karten.

Peter

Ich habe auch einen grünen 4 poligen Kühlmitteltemperaturfühler bestellt (G62), bekomme aber den alten nicht raus. Der ist schwarz. Man bekommt weder den Stecker ab, noch den Sensor heraus. Hat VW bei dem Modell 2004 was anders gemacht? Ich habe auch den Fehler das die Temperatur im Kombiinstrument manchmal auf 0 zurückfällt.

Meines Wissens nach sollte im MJ 2004 nichts geändert worden sein.

Der Stecker gammelt gerne mal fest, da musst du entweder vorsichtig dran ziehen bis der Stecker abgeht oder du sprühst ihn vorher mit Rostlöser, Kontaktspray o.ä. ein. Wenn der Stecker ab ist, musst du die schwarze u-förmige Klemme abziehen und dann kann der Sensor raus.

eine schwarze u förmige Klemme ist da aber nicht, auf der rechten Seite vom Motor von vorne aus gesehen, ist eine Schwarze Klemme, da steckt auch etwas grünes drin, aber der G62 ist doch von vorne aus gesehen links oder?

Also ich weiss ja nicht welchen Motor du genau hast, aber so wie ich das kenn sind die G62 alle grün, 4polig und befinden sind auf der rechten Seite (von vorne gesehen) hinten am Motor, bei der Tandempumpe.

Wenn du einen AVF hast, solltest du hier mal schauen.

Der andere Geber, den du gefunden hast, hat bestimmt eine andere Funktion. Wo genau sitzt der?

der sitzt bei mir, wenn man vor dem Auto steht links hinter dem Motorblock unter dem dicken Schlauch. Ich habe den AVF mit 130 PS 6 Gang.

So sieht der bei mir aus.

http://www.passatplus.de/arbeitshilfen/sensoren/G2_G62.jpg

Oh mann, böses foul wenn man nicht mal mehr links von rechts unterscheiden kann :p

Der Geber befindet sich vor dem Motor stehend auf der LINKEN Seite, da hast vollkommen recht. Der auf dem Bild ist goldrichtig, bei mir ist er halt grün. Das genau ist der G62.

einfach dran ziehen? kriege ich nicht ab, bin ich zu doof für!

Naja, der Stecker hat zur Sicherung bestimmt schon irgendwo noch eine kleine Kunststoffnase, die du runterdrücken musst. Ein Hexenwerk kanns ja nicht sein...

Hi

 

siehe mal hier rein ich habe da ein ähnliches Problem bei geht das teil auch nicht sauber weg. hast auch ne youtube anleitung drin.

 

http://www.motor-talk.de/.../...motor-sofort-auf-90-grad-t3762036.html

 

Grüsse

 

... und zur Ergänzung für den AVF: http://www.youtube.com/watch?v=WyKRgdDUSJw&feature=related

Du erkennst, dass oben auf dem Stecker so eine Haltenase ist, die du mit dem Finger(nagel) reindrücken musst.

 

Viel Erfolg,

Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen